Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

die nicht mit dem öffentliche Stromnetz verbunden sind, in Haushalten, Berghütte oder Wohnmobil...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

Beitragvon alex430 » 22.06.2015, 11:26

Hallo liebe PV-Gemeinde!

Ich habe derzeit eine kleine Inselanlage und würde diese gerne etwas erweitern, mir schwebt da etwas wie der Effekta AX-P als WR vor.

Ich habe derzeit einen Moriningstar Tristar MPPT Laderegler den ich via RS232/Modbus ziemlich fein am Rasperry PI loggen kann, jetzt stellt sich mir die Frage ob ich ähnliches auch mit dem Effekta machen kann.

Ich will nicht unbedingt jetzt einen Windowsrechner mit der mitgelieferten Software verwenden, wenn dann würde ich das gerne in das bestehende Logging integrieren, aber im Manual finde ich nicht wirklich viele Informationen darüber.
Hat damit hier irgendjemand Erfahrungen oder Manuals zu den Protokollen?
Ich kann da zwar womöglich etwas reverse-engineern, wäre aber dankbar wenns einfacher ging. :D

Vielen Dank im Voraus,
Alex
alex430
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.06.2015, 11:16
Wohnort: Österreich
PV-Anlage [kWp]: 1,1
Info: Betreiber

Re: Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

Beitragvon pezibaer » 22.06.2015, 14:43

Viel Spaß dabei

HS_MS_MSX RS232 Protocol 20140603B.pdf
(183.78 KiB) 215-mal heruntergeladen


CRC

Code: Alles auswählen
INT16U cal_crc_half(INT8U far *pin, INT8U len)
{

   INT16U crc;

   INT8U da;
   INT8U far *ptr;
   INT8U bCRCHign;
    INT8U bCRCLow;

   INT16U crc_ta[16]=
   {
      0x0000,0x1021,0x2042,0x3063,0x4084,0x50a5,0x60c6,0x70e7,

      0x8108,0x9129,0xa14a,0xb16b,0xc18c,0xd1ad,0xe1ce,0xf1ef
   };
   ptr=pin;
   crc=0;
   
   while(len--!=0)
   {
      da=((INT8U)(crc>>8))>>4;

      crc<<=4;

      crc^=crc_ta[da^(*ptr>>4)];

      da=((INT8U)(crc>>8))>>4;

      crc<<=4;

      crc^=crc_ta[da^(*ptr&0x0f)];

      ptr++;
   }
   bCRCLow = crc;

    bCRCHign= (INT8U)(crc>>8);

   if(bCRCLow==0x28||bCRCLow==0x0d||bCRCLow==0x0a)

    {
       bCRCLow++;
    }
    if(bCRCHign==0x28||bCRCHign==0x0d||bCRCHign==0x0a)

    {
      bCRCHign++;
    }
    crc = ((INT16U)bCRCHign)<<8;
    crc += bCRCLow;
   return(crc);
}
950wp, PR3030,100/50 MPPT.PI1100,BMV600,DIY Steuerung,EnergyBull
490wp,DIY PWM
1470wp,DIY MPPT
Wohnhaus 100% PV Insel:13,47kwp,3xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V

100% PVInsel Liveview
SDM630 Logger
INSEL WIKI
Benutzeravatar
pezibaer
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13130
Registriert: 27.02.2013, 18:21
Wohnort: AT => Gratwein(STMK)
PV-Anlage [kWp]: 16,47
Speicher [kWh]: 215,00
Info: Großhändler

Re: Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

Beitragvon alex430 » 22.06.2015, 15:15

:danke: :danke: :danke:

Das sieht ja mal gar nicht so schwer aus, wenn das auch beim AX funktioniert habe ich alles was ich brauche.

Vielen Dank!
alex430
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.06.2015, 11:16
Wohnort: Österreich
PV-Anlage [kWp]: 1,1
Info: Betreiber

Re: Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

Beitragvon arnolde » 02.08.2018, 21:26

Hallo,

hast Du es hinbekommen?
Ich hab auch ein Effekta AX-M 5000/48V und wollte nun gerne die Daten per LAN abfragen und hab dazu die RS232 Schnittstelle über einen LAN-Wandler erweitert, aber darüber kriege ich mit Watchpower keine Verbindung.
Auf Rückfrage beim Verkäufer sagt der, ich könne die Daten nur über USB abfragen. (Mein WR hat beides, USB und RS232).

Ich bin auf einige englische Forumsbeiträge gestoßen wo über einen "PIP" Wechselrichter gesprochen wird der sich sehr ähnlich anhört, da ist die Rede von einer seriellen Version und einer USB Version, bei der USB Version sei aber lediglich onboard ein USB/Seriell Wandler Chip ergänzt worden, um einen USB Anschluß zu ermöglichen.
Ich bin mir jedenfalls jetzt unsicher ob ich mich einfach so damit abfinden will daß mein WR nicht seriell ansprechbar ist.

Ich hab auch schon versucht mein Android Handy über ein OTG Kabel anzuschließen ans USB vom WR, aber die VID_0665 und PID_5161 ist der Terminal App leider unbekannt, hat keinen Treiber.

Konkret brauche ich dringend eine dauerhafte gleichzeitige Anzeige von mehr Betriebsdaten als das LCD-Display es hergibt, ich brauche Ladeleistung, Batteriespannung und Entnahmeleistung damit die Mädels im Stall wissen wann sie die dicke Pumpe anwerfen dürfen und wann nicht. Das würd ich zur Not vor Ort mit einem Tablet über OTG machen. Aber noch lieber würd ichs dann (ggf. zusätzlich) über WLAN abfragbar machen mittels Android App.

Ich lern grad Android Softwareentwicklung und hoffe daß ich das bald (wenigstens teilweise) selbst realisieren kann... Aber erstmal an die seriellen Daten kommen...!
Dateianhänge
AXM-USB-RS232.jpg
Interfaceplatine
arnolde
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 27
Registriert: 19.02.2007, 13:31

Re: Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

Beitragvon UwePv » 02.08.2018, 21:32

UwePv
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 214
Registriert: 11.03.2014, 18:26
PV-Anlage [kWp]: 6,58
Info: Betreiber

Re: Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

Beitragvon relativ » 08.08.2018, 13:53

Habe reine USB schnittstelle mittels OTG an Win 10 Billigtablet angeschlossen.
Watchpower läuft zu meiner Verblüffung monatelang störungsfrei.
PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah
Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp
relativ
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5232
Registriert: 27.05.2014, 11:43
PV-Anlage [kWp]: 5,5
Info: Betreiber

Re: Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

Beitragvon Snoopy70 » 16.08.2018, 10:06

Hallo,
ich habe auch das Problem mit der Komunikation mit watchpower / solarpower über USB.

So wie ich es diagnostiziert habe liegt es am Treiber von Windows 10. Der WR wird als HID Gerät angemeldet mit dem Windows10 Probleme hat.
Dies ist zumindest bei meinem WR und die Anbindung über reines US und dem Infini 5K so.

Hat jemand einen anderen Treiber installiert?

Oder habt Ihr ein USB auf Seriell Adapter genommen und davon die Treiber unter Windows 10 installiert?

Ich wollte zum Monitoring auch ein altes Win10 Tablet nehmen und bekomme es aber mit keinem Rechner sicher über USB zum laufen.
Die Probleme sind unterschiedlich. Mal keine Kommunikation, mal nur ein paar Minuten und dann nicht mehr. Erst wenn man das Kabel zieht und wieder verbindet.

Eine ModBus Karte wollte ich eigentlich nicht kaufen.
Per USB würde mir reichen.
Snoopy70
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 74
Registriert: 28.08.2017, 07:57
PV-Anlage [kWp]: 3
Info: Betreiber

Re: Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

Beitragvon relativ » 16.08.2018, 22:13

Grundsätzlich sollte man ab 5m verkabelung auf seriell setzen.Ich allerdings mit anfangs mit USB Adapter an Notebook.
Stabilität =0

Der neue Usb Port(neuste Generation PF1.0)Läuft im gegensatz zu früher absolut stabil.
Bei dir liegt vlt ein Defekt vor.Wenn auf Garantie nichts geht würde ich den Usb Port des neuen PF 1.0 empfelen.
die Daten werden eh seriell erhoben..Von Seriell in USB und dann wieder zurück in seriell halte ich wenig.
Entscheiden mußt eh du.Garantien gibts da eh nicht. :( :?
PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah
Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp
relativ
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5232
Registriert: 27.05.2014, 11:43
PV-Anlage [kWp]: 5,5
Info: Betreiber

Re: Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

Beitragvon Snoopy70 » 16.08.2018, 22:35

Hmm, ich habe den Clone HYBRID V mit 450V PV Input.
Welcher es genau ist, kann ich gar nicht sagen.

MPP Solar über ebay ist nicht sehr kontaktfreudig.

die USB Verbindung bricht nach ca. 1min zusammen und kann erst mit Kabel raus-rein wieder zum mitspielen überredet werden.

Kann ich die Karte einfach tauschen? Gibt es die irgendwo zu kaufen?
Snoopy70
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 74
Registriert: 28.08.2017, 07:57
PV-Anlage [kWp]: 3
Info: Betreiber

Re: Effekta AX-Serie, Kommunikationsprotokoll

Beitragvon Snoopy70 » 17.08.2018, 18:10

Hallo,
ich habe nun ein USB auf Seriel Adapter von amazon genommen und damit läuft die Verbindung stabil.

Einen anderen Treiber für den USB Port des Infini habe ich nicht gefunden, daher nun doch der serielle Port.

Nun aber schon seit 8h stabiles Monitoring mit dem Notebook.

Vielleicht haben ja noch andere das Problem und suchen nach einer Lösung.
Snoopy70
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 74
Registriert: 28.08.2017, 07:57
PV-Anlage [kWp]: 3
Info: Betreiber


Zurück zu PV-Inselanlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Walter_D und 3 Gäste