Anfänger braucht hilfe

die nicht mit dem öffentliche Stromnetz verbunden sind, in Haushalten, Berghütte oder Wohnmobil...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Anfänger braucht hilfe

Beitragvon TrinityT_1986 » 15.09.2018, 17:27

Guten Tag,
bin neu hier, vieleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich habe von ein Freund ein Solarpanel, Laderegler und ein spannungswandler bekommen.

[url]https://www.ebay.de/itm/50-W-Solarmodul-Solarpanel-Photovoltaik-Solarzelle-50-Watt-mono-NEU-TÜV-Zert/351728001367?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649[/url]

https://www.amazon.de/gp/product/B07DXNYGN3/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

https://www.amazon.de/gp/product/B06XD4WDQN/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

Dazu habe ich mir eine 46 Ah Autobatterie gekauft.
Ich habe damit eine kleine Teichpumpe und eine Kleine Poolpumpe betrieben, was auch alles funktioniert hat.
Nun Habe ich noch eine größere Teichpumpe die ich betreiben wollte, hab mir dazu noch ein Solarpanel dazugekauft, (Das Selbe wie schon vorhanden)hier die Pumpe:

https://www.amazon.de/gp/product/B01BKEGPH6/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Aber leider bekomme ich diese nicht zum laufen is vielleicht die Batterie zu schwach, über ein Tip würde ich mich wirklich freuen.
LG Florian
TrinityT_1986
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2018, 16:55
Info: Interessent

Re: Anfänger braucht hilfe

Beitragvon schlossschenke » 16.09.2018, 09:29

Hi, die Batterie ist eher nicht zu schwach (solange sie voll und neu ist), eher mag der Wechselrichter den Anlaufstrom nicht.

Weshalb überhaupt so kompliziert? Es gibt Pumpen, die extra für 12V oder sogar den Direktbetrieb an PV geeignet sind.
980Wp - Victron 100/50 - Soltronic MPPT7520 - 12V 260Ah - Multiplus 12/2000 - BMV700
schlossschenke
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 276
Registriert: 07.02.2013, 19:55
PV-Anlage [kWp]: 0,98
Speicher [kWh]: 3,12
Info: Betreiber

Re: Anfänger braucht hilfe

Beitragvon TrinityT_1986 » 16.09.2018, 10:19

Ich fand die Pumpe toll weil 50w und 8000lh ich hab jetzt noch keine 12v pumpe gesehen die das schafft.
Verstehe das nur nicht habe diese Pumpe

https://www.amazon.de/gp/product/B06X3ZTYHN/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
Und diese
[url]https://www.ebay.de/itm/Einhänge-Kartuschenfilteranlage-für-Aufstellpools-Pool-Pumpe-Schwimmbad-40590/291865342594?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649[/url]
Gleichzeitig am laufen und das klappt ohne Probleme.

Irgendwie geht das mit dem ebay Link hier nicht kann mir einer da ein wechselrichter empfehlen?

Lg
TrinityT_1986
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2018, 16:55
Info: Interessent

Re: Anfänger braucht hilfe

Beitragvon Backo » 18.09.2018, 15:35

Hallo Florian und Willkommen,

so einfach wie du dir das vorstellst ist es leider nicht ;). Mit 100 Wp ist der PV Generator garantiert zu klein, Autobatterien/Starterbatterien sind absolut nicht für den (tiefen) zyklischen Betrieb konstruiert worden.

Wie sieht denn überhaupt der Rest des Systems aus (Hersteller und Typ vom Laderegler und Wechselrichter)? Die Module sind 36 Zeller?


MfG
770 Wp PV, Tracer 4210A MPPT Laderegler, 4 x Trojan TE35 12 V 490Ah (C20), MPP Solar PIP1212(1500VA), Victron BMV 700

Infoseite zum Thema PV-Inselanlagen für Anfänger
Benutzeravatar
Backo
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1634
Registriert: 09.12.2011, 21:25
Wohnort: Sachsen-Anhalt
PV-Anlage [kWp]: 0,770
Info: Betreiber

Re: Anfänger braucht hilfe

Beitragvon TrinityT_1986 » 18.09.2018, 18:40

Yissvic Solar Controller, YISSVIC Solarladeregler 30A

SUAOKI 300W Spannungswandler Wechselrichter SUAOKI DC 12V auf AC 220V-240V

Ja sind 36 zeller

Mfg
TrinityT_1986
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2018, 16:55
Info: Interessent


Zurück zu PV-Inselanlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste