Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

System ohne EEG wie Z.B. Guerilla, aber auch Freilandanlagen ohne EEG Vergütung.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

Beitragvon Azubi » 11.07.2017, 09:20

Guten Morgen,
ich benötige mal euer Schwarmwissen...

Gesucht wird ein Messgerät für Strom-/ Leistungsmessung für die Steckdose, um die aktuelle Leistung der Plug & Play PV- Anlage anzuzeigen. Die Schwierigkeit liegt daran das es ein Funkmessgerät benötigt wird, den die Steckdose und der Ort wo die Anzeige erfolgen soll ca. 12m auseinander liegen.

Hat jemand eine Idee oder sogar Erfahrung damit?
Azubi
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.06.2017, 20:08
Info: Interessent

Re: Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

Beitragvon effi1 » 11.07.2017, 09:29

Wenn eine Fritzbox vorhanden ist ... dann Fritz Dect 210 / 200 :-)
Benutzeravatar
effi1
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 218
Registriert: 02.04.2017, 21:15
PV-Anlage [kWp]: 2
Speicher [kWh]: 3
Info: Interessent

Re: Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

Beitragvon Azubi » 11.07.2017, 09:44

Danke für die schnelle Antwort :danke:

Ich suche aber etwas für den "schnellen Blick", deshalb ist eine Funksteckdose mit externen Monitor erforderlich!
Azubi
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.06.2017, 20:08
Info: Interessent

Re: Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

Beitragvon guenter_s » 11.07.2017, 10:30

Hallo Azubi,
bei einer Funksteckdose mit Energiemessoption muss aber in Deinem Fall sichergestellt sein dass die Energieerfassung in beiden Richtungen erfolgt. Ich habe z.B. ein Modell von TPLink mit Energiemessung, leider wird da nur an der Steckdose abgenommene Energie richtig erfasst. Speist man ein und ändert damit die Richtung des Energieflusses, dann zeigt das System nur sinnlose Werte an. Also Vorsicht, der Fehler steckt im Detail.
MfG G.
Benutzeravatar
guenter_s
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 01.06.2009, 15:51

Re: Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

Beitragvon Azubi » 11.07.2017, 10:46

Danke für den Hinweis. Nach langer Suche, bin ich auf den folgenden Energiemonitor gestoßen:

https://www.elv.de/elv-pca-301-funk-ene ... Gwod5dIG7w

Leider geht aus der Bedienungsanleitung nicht die erforderliche Stromrichtung hervor.
Hat jemand Erfahrung mit dem Gerät?
Azubi
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.06.2017, 20:08
Info: Interessent

Re: Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

Beitragvon reinelektronik » 12.07.2017, 08:03

Hallo,

die Fritz Dect 210 / 200 kann in beide Richtungen messen die habe ich selber bei meiner Anlage.

Sonnige Grüße Reiner
reinelektronik
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.07.2017, 08:00
PV-Anlage [kWp]: 0,6
Info: Betreiber

Re: Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

Beitragvon FelzenSolar » 12.07.2017, 10:19

Genau für diese Fälle bieten alle Hersteller von Mikro Wechselrichtern Tools oder Geräte
zum Monitoring und Darstellung auf PC oder Smart Phone an.

Die Envertech Lösung heißt ENVERBRIDGE und kostet 85 Euro. Für Letrika wird ein PC Stick zum
etwa gleichen Preis angeboten.

Das zeigt dann nicht nur den momentanen Ertrag sondern sehr viel mehr Informationen.
Benutzeravatar
FelzenSolar
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 334
Registriert: 06.10.2009, 21:22
Wohnort: Nettetal
Info: Großhändler

Re: Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

Beitragvon Azubi » 12.07.2017, 20:18

Das es diverse Tools gibt, ist mir bekannt.
Ich suche aber ein Gerät für den schnellen Blick, ohne vorher den Rechner hochfahren zu müssen.
Azubi
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.06.2017, 20:08
Info: Interessent

Re: Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

Beitragvon playboy » 12.07.2017, 20:33

Dann nimmst Du bei der Fritzbox das C4/5 Telefon in die Hand und liest dort den Verbrauch ab.
Benutzeravatar
playboy
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 594
Registriert: 02.10.2015, 19:01
PV-Anlage [kWp]: 0,5
Info: Betreiber

Re: Strom-/ Leistungsmessgerät für die Steckdose

Beitragvon effi1 » 12.07.2017, 21:46

Azubi hat geschrieben:Das es diverse Tools gibt, ist mir bekannt.
Ich suche aber ein Gerät für den schnellen Blick, ohne vorher den Rechner hochfahren zu müssen.


Wenn du eine 50€ alternative für so etwas gefunden hast .. gib mir bescheid ;-)
Siehe Anhang
Dateianhänge
PV-Anlage07071.jpg
Benutzeravatar
effi1
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 218
Registriert: 02.04.2017, 21:15
PV-Anlage [kWp]: 2
Speicher [kWh]: 3
Info: Interessent

Nächste

Zurück zu PV-Anlage ohne EEG



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste