Modul > Batterie > Wechselrichter > Netz = max. 250Watt

System ohne EEG wie Z.B. Guerilla, aber auch Freilandanlagen ohne EEG Vergütung.

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (3 Bewertungen)

Re: Modul > Batterie > Wechselrichter > Netz = max. 250Watt

Beitragvon effi1 » 03.08.2018, 22:55

Laderegler mit vernünftiger Überschuss Verwertung .. suche ich immer noch !!!
Wetten ... auch das werde ich leider nur wieder in China finden :roll:

2 kW Heizstab ist vorhanden ... 3 kW Insel WR auch :D .. also sollte das doch irgendwie möglich sein

Habe leider feststellen müssen das der Mähroboter mit seinen max. 60W .. keine ausreichende Verwertung darstellt ;-) :ironie:
und als Hobby .. taugt das Teil auch nicht .. mäht einfach problemlos vor sich hin :roll: Laaangweilig :lol: :lol: :lol: :lol: :juggle:
So viel wie nötig, so wenig wie möglich
effi1
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 365
Registriert: 02.04.2017, 22:15
PV-Anlage [kWp]: 2
Speicher [kWh]: 3
Info: Interessent

Re: Modul > Batterie > Wechselrichter > Netz = max. 250Watt

Beitragvon einstein0 » 04.08.2018, 07:46

effi1 hat geschrieben:Laderegler mit vernünftiger Überschuss Verwertung .. suche ich immer noch !!!
Wetten ... auch das werde ich leider nur wieder in China finden :roll:

2 kW Heizstab ist vorhanden ... 3 kW Insel WR auch :D .. also sollte das doch irgendwie möglich sein

Habe leider feststellen müssen das der Mähroboter mit seinen max. 60W .. keine ausreichende Verwertung darstellt ;-) :ironie:
und als Hobby .. taugt das Teil auch nicht .. mäht einfach problemlos vor sich hin :roll: Laaangweilig :lol: :lol: :lol: :lol: :juggle:

Tja, das ist so eine Sache; Einerseits ist in diesen heissen Tagen kalt Duschen angesagt und anderseits
hat der Mähroboter wohl kein saftiges Gras mehr zu mähen. :oops:
Wozu brauchst du denn einen Insel-WR, wenn du Netz hast?
Doch wenn es ums Hobby geht, werden teilweise unmögliche Geräte und Konfigurationen angedacht, welche schliesslich
mit einem unterirdischen Gesamtwirkungsgrad glänzen. :(
Viel Spass beim Basteln, wünscht
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7870
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Modul > Batterie > Wechselrichter > Netz = max. 250Watt

Beitragvon effi1 » 04.08.2018, 18:40

einstein0 hat geschrieben:
effi1 hat geschrieben:Laderegler mit vernünftiger Überschuss Verwertung .. suche ich immer noch !!!
Wetten ... auch das werde ich leider nur wieder in China finden :roll:

2 kW Heizstab ist vorhanden ... 3 kW Insel WR auch :D .. also sollte das doch irgendwie möglich sein

Habe leider feststellen müssen das der Mähroboter mit seinen max. 60W .. keine ausreichende Verwertung darstellt ;-) :ironie:
und als Hobby .. taugt das Teil auch nicht .. mäht einfach problemlos vor sich hin :roll: Laaangweilig :lol: :lol: :lol: :lol: :juggle:

Tja, das ist so eine Sache; Einerseits ist in diesen heissen Tagen kalt Duschen angesagt und anderseits
hat der Mähroboter wohl kein saftiges Gras mehr zu mähen. :oops:
Wozu brauchst du denn einen Insel-WR, wenn du Netz hast?
Doch wenn es ums Hobby geht, werden teilweise unmögliche Geräte und Konfigurationen angedacht, welche schliesslich
mit einem unterirdischen Gesamtwirkungsgrad glänzen. :(
Viel Spass beim Basteln, wünscht
einstein0


>>>Wozu brauchst du denn einen Insel-WR, wenn du Netz hast?

Ebay .. bei knapp 50€ für ein 200€ Gerät .. konnte ich mal wieder nicht nein sagen :-P :oops:
Nun hab ich zumindest schon mal eine schnell aufgebaute "Notstrom" Versorgung :lol:

Der wirkungsgrad VOR der Batterie ist mir schnuppe ... ob die Laderegler wie im mom. täglich mehrere 1000 Watt in warme Luft verwandeln .. oder ob man wenigstens warmes Wasser macht.. oder ein paar kW einspeist .. ist doch egal ..

Meine Laderegler tun das was wohl jeder Laderegler mach .. er regelt kontinuierlich die Leistung runter.
Das finde ich nicht so toll.

Also wäre es schön wenn er anstatt 50, 100, oder 1000 Watt weg zu regeln ..
dieses einem wie auch immer gearteten nutzen zuzuführen.

und nicht erst bei bestimmten Spannungen irgend etwas schaltet .. das können sogar meine Regler

Wenn du was sachdienliches mit zu teilen hast .. wäre das schön. :ironie:
So viel wie nötig, so wenig wie möglich
effi1
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 365
Registriert: 02.04.2017, 22:15
PV-Anlage [kWp]: 2
Speicher [kWh]: 3
Info: Interessent

Re: Modul > Batterie > Wechselrichter > Netz = max. 250Watt

Beitragvon effi1 » 07.08.2018, 21:49

China läuft noch :lol:

Zukaufen musste ich heute ca. 1 kW :-)

Nur mal zur Info ... unser Haushalt .. kommt von weit über 4000 kW Verbrauch im Jahr :lol:
Natürlich hat der WP Trockner der übrigens auch fast alle 2 Tage läuft und Warmwasseranschluss an SpMa und WaMa einen nicht zu verachtenden Einfluss gehabt.

Irgendwelche Einschränkungen gibt es nicht wirklich .. versuche zwar meiner Frau verzweifelt zu erklären die groß Verbraucher nicht gleichzeitig und möglichtst um die Mittagszeit zu betreiben .. aber das wird konsequent ignoriert ;-) :-))

Trotzdem ist die Ersparnis besser als ursprünglich angenommen :-)

Frage mich nur wie viele Module muss ich noch aufstellen .. bis auch im Winter noch paar kW ankommen :-)) Naja das nächste Schnäppchen kommt bestimmt .. die Dinger werden ja eh jedes Jahr billiger :-)
Dateianhänge
PV180807.jpg
Bat180707.jpg
So viel wie nötig, so wenig wie möglich
effi1
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 365
Registriert: 02.04.2017, 22:15
PV-Anlage [kWp]: 2
Speicher [kWh]: 3
Info: Interessent

Re: Modul > Batterie > Wechselrichter > Netz = max. 250Watt

Beitragvon S0l » 12.08.2018, 19:37

Würdet ihr diese Batterie empfehlen?

200 Ah
12 V

Kosten 50 Dollar:

https://www.alibaba.com/product-detail/ ... 8078fiLvvY

Frachtkosten muss ich noch anfragen.
S0l
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.07.2018, 15:21
PV-Anlage [kWp]: 0,6
Info: Betreiber

Re: Modul > Batterie > Wechselrichter > Netz = max. 250Watt

Beitragvon S0l » 12.08.2018, 19:41

effi1 hat geschrieben:Laderegler mit vernünftiger Überschuss Verwertung .. suche ich immer noch !!!
Wetten ... auch das werde ich leider nur wieder in China finden :roll:

2 kW Heizstab ist vorhanden ... 3 kW Insel WR auch :D .. also sollte das doch irgendwie möglich sein

Habe leider feststellen müssen das der Mähroboter mit seinen max. 60W .. keine ausreichende Verwertung darstellt ;-) :ironie:
und als Hobby .. taugt das Teil auch nicht .. mäht einfach problemlos vor sich hin :roll: Laaangweilig :lol: :lol: :lol: :lol: :juggle:



effi, angenommen ich würde so ein System wie bei dir bauen, welchen Laderegler würdest du momentan empfehlen? Ich habe momentan 2 * 300w Panels. Würde vielleicht noch zwei oder vier 350w Panels kaufen.
S0l
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.07.2018, 15:21
PV-Anlage [kWp]: 0,6
Info: Betreiber

Re: Modul > Batterie > Wechselrichter > Netz = max. 250Watt

Beitragvon effi1 » 16.08.2018, 00:25

S0l hat geschrieben:
effi1 hat geschrieben:Laderegler mit vernünftiger Überschuss Verwertung .. suche ich immer noch !!!
Wetten ... auch das werde ich leider nur wieder in China finden :roll:

2 kW Heizstab ist vorhanden ... 3 kW Insel WR auch :D .. also sollte das doch irgendwie möglich sein

Habe leider feststellen müssen das der Mähroboter mit seinen max. 60W .. keine ausreichende Verwertung darstellt ;-) :ironie:
und als Hobby .. taugt das Teil auch nicht .. mäht einfach problemlos vor sich hin :roll: Laaangweilig :lol: :lol: :lol: :lol: :juggle:



effi, angenommen ich würde so ein System wie bei dir bauen, welchen Laderegler würdest du momentan empfehlen? Ich habe momentan 2 * 300w Panels. Würde vielleicht noch zwei oder vier 350w Panels kaufen.


Laderegler .. kann ich nix zu sagen ... habe nur die billigen China Teile gekauft .. und die laufen noch immer
Ist letztlich eine Preisfrage ... bei teuren Batterie würde ich evtl. auch einen etwas teureren Laderegler kaufen!
Aber welchen genau .. mußt du mal bei Speichersysteme OffGrid oder INselanlagen nachfragen .. denke die kennen sich am besten damit aus
So viel wie nötig, so wenig wie möglich
effi1
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 365
Registriert: 02.04.2017, 22:15
PV-Anlage [kWp]: 2
Speicher [kWh]: 3
Info: Interessent

Re: Modul > Batterie > Wechselrichter > Netz = max. 250Watt

Beitragvon effi1 » 16.08.2018, 00:34

S0l hat geschrieben:Würdet ihr diese Batterie empfehlen?

200 Ah
12 V

Kosten 50 Dollar:

https://www.alibaba.com/product-detail/ ... 8078fiLvvY

Frachtkosten muss ich noch anfragen.


Für 50$ würde ich probieren ... WENN da nicht mal das Porto zu teuer wird.
Sag bescheid .. was die insgesamt kostet .. und wenn du eine hast ... ob das Teil brauchbar ist.
Nehme dann auch 4
So viel wie nötig, so wenig wie möglich
effi1
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 365
Registriert: 02.04.2017, 22:15
PV-Anlage [kWp]: 2
Speicher [kWh]: 3
Info: Interessent

Re: Modul > Batterie > Wechselrichter > Netz = max. 250Watt

Beitragvon effi1 » 16.08.2018, 00:38

effi1 hat geschrieben:
S0l hat geschrieben:Würdet ihr diese Batterie empfehlen?

200 Ah
12 V

Kosten 50 Dollar:

https://www.alibaba.com/product-detail/ ... 8078fiLvvY

Frachtkosten muss ich noch anfragen.


Für 50$ würde ich probieren ... WENN da nicht mal das Porto zu teuer wird.
Sag bescheid .. was die insgesamt kostet .. und wenn du eine hast ... ob das Teil brauchbar ist.
Den Deckel kann man so wie es aussieht schon mal öffnen :D
Nehme dann auch 4
So viel wie nötig, so wenig wie möglich
effi1
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 365
Registriert: 02.04.2017, 22:15
PV-Anlage [kWp]: 2
Speicher [kWh]: 3
Info: Interessent

Vorherige

Zurück zu PV-Anlage ohne EEG



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast