Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

System ohne EEG wie Z.B. Guerilla, aber auch Freilandanlagen ohne EEG Vergütung.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon einstein0 » 04.09.2018, 07:50

alexdatteln86 hat geschrieben:Hört sich toll und und Hut ab... ein Wort versteh ich in den Zusammenhang nicht.....EINFACH (und Tauglich für die Masse)

Danke für die Blumen! Nun, mein Bi-Wattmeter ist ein Nebenprodukt meines USI/ESI. Und ja, die "Weiterentwicklung"
war vergleichsweise einfach aufgrund meiner genialen "Erfindung" der Detektion der Stromrichtung.
Nein, die "Masse" braucht sowas nicht und übliche Billiggeräte messen auch nur in einer Richtung, z.B:
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2562566622
Ich hatte mein schnelles Wattmeter gebaut für die Echtzeitmessung Bi-direktionaler Wechselrichter.
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7967
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu PV-Anlage ohne EEG



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste