Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

System ohne EEG wie Z.B. Guerilla, aber auch Freilandanlagen ohne EEG Vergütung.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon mallo » 27.07.2018, 17:06

Hallo,
ich habe nebenbei (21,15Kw auf dem Dach) eine 500 Watt Anlage seit 2012 im Garten.
Auf einem anderen Grundstüch seit 3 Wochen eine 530 Watt Anlage.
Beide Anlagen hängen an einer Steckdose in der ein Einspeisezähler ( siehe Foto)
https://i.ebayimg.com/images/g/5RIAAOSw ... -l1600.jpg
für 12-17€ dranhängt. Reicht vollkommen. Stromkosten sind einstellbar.
Die jetzt installierten 530 Watt Anlage kostet die Hälfte der früheren 500 Wat Anlage.
mallo
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.05.2009, 20:21

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon grani 57 » 28.07.2018, 10:37

ndorphin hat geschrieben:
grani 57 hat geschrieben:
Wolltest du Werbung machen oder doch noch rückständig? Growatt arbeitet schon lange mit einem Stick und am Zähler ist kaum eine Differenz. Schaltet man die Fritz Decct 200 da zwischen plus minus 0,5%. Nicht jeder hat eine Fritte, deshalb der Sonoff als alternative. Mit diesen Zählern kann ich dich tot schmeißen. Was nützt der Zähler wenn er am Boden sitzt.


Hier geht es um Modulwechselrichter und die haben keinen integrierten Zähler. Richtig angeschlossen fallen auch Steckdosenzähler weg weil nicht erlaubt, nicht jeder möchte evtl. seine Versicherun gefährden. Bleibt also nur ein Zähler für die Hutschiene wenn es günstig werden soll. Damit kann man z.b. mal Tageserträge vergleichen wenn einem was komisch vorkommt.


Wenn man nicht weiß was ein Sonoff Pow R ist, dann einfach die Füße ruhig halten. Schon mal gesehen was ein 248 er max an A bei Vollleistung hat? Nö wenn man nichts zwischen schaltet sieht man es auch nicht. An deiner Stelle sofort den Fön aus der Steckdose und fest anschließen. Oh muss schnell raus, der 400 V Kärcher steckt noch in der Steckdose. :juggle:
Infini 3KW plus 14x 250 Watt.
Benutzeravatar
grani 57
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 360
Registriert: 18.11.2011, 21:09
PV-Anlage [kWp]: 3,5
Info: Betreiber

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon billag » 30.08.2018, 10:37

Hallo grani 57

grani 57 hat geschrieben:Nimmst du den Sonoff POV R2.


Habe diesen bei mir nun verbaut. Funktioniert soweit gut. Ein kleines Problem hat der R2 dennoch. Laut meines Wissens kann man das Verhalten bei der aktuellen Firmware nach einem Power-OFF nicht einstellen. Wenn der R2 also wieder Strom bekommt ist dieser immer erst mal aus. Das heisst nach einem Stromausfall ist der R2 + WR nicht am Netz und muss erst wieder per App oder Schalter angemacht werden. Wie hasst Du das gelöst?

Gruss billag
billag
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.08.2016, 18:41
Info: Betreiber

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon jodl » 30.08.2018, 14:16

in der alternativen Firmware Tasmota gibt es dazu den Befehl poweronstate
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9619
Registriert: 02.07.2007, 16:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon billag » 30.08.2018, 15:13

jodl hat geschrieben:in der alternativen Firmware Tasmota gibt es dazu den Befehl poweronstate


Bei den älteren POW (also ohne R2) ging das auch in der Orignalfirmware. Bleibt im meinem Fall also wohl nur die Suche nach meinem USB2TTL-Adapter :wink:

Gruss billag
billag
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.08.2016, 18:41
Info: Betreiber

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon alexdatteln86 » 31.08.2018, 06:50

Also ich nutze die EVB201 und zusätzlich noch einen Sonoff Pow..

habs mal verglichen nach Tageserträge ist ein Unterschied von 0,2 Kwh.

Betreibe aber 1 KW meldefrei und habe für den Fall eines ungebetenen Besuchs (VNB) neben der Eingangstür einen Sonoff Touch über die App verknüppelt mit dem Sonoff Pow. Sozusagen einen Wlan Notaus :-D

Habe einem Bekannten mit 1,5 KWp Anlage auch einen 3 Gang Sonoff Touch mit 3 Sonoff Pows verbaut..so das jeder EVT500 schaltbar ist...(er wollte es so wegen Feraris....)

Klar könnte man dies auch über die Basic Schalter realisieren...aber ich vertraue den kleinen Schaltern nicht...
alexdatteln86
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: 12.03.2018, 12:54
Wohnort: NRW
PV-Anlage [kWp]: 1,06
Info: Interessent

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon grani 57 » 31.08.2018, 17:28

Wenn es Itead Sonoff nicht gäbe, dann müssten wir es erfinden. Habe den POW R2 auch am Campingplatz dran. Nach Sonnenuntergang, nimmt er ihn vom Netz. Laut Zähler kaum ein Unterschied.
Infini 3KW plus 14x 250 Watt.
Benutzeravatar
grani 57
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 360
Registriert: 18.11.2011, 21:09
PV-Anlage [kWp]: 3,5
Info: Betreiber

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon billag » 02.09.2018, 00:01

So, das Relais des Sonoff steht jetzt auf "Always on". Habe mich statt Tasmota für Espurna als Firmware entschieden. Man braucht zum flashen keinen (Atom 200MB) Editor , muss keine configs bearbeiten, einfach das passende .bin downloaden und mit esptools flashen. Zudem ist gleich ein Thingspeakclient mit integriert um die Daten auch ins Web zu senden.
billag
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.08.2016, 18:41
Info: Betreiber

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon einstein0 » 02.09.2018, 06:55

Wenn ich wissen will, was aus einer Steckdose kommt, oder hineingeht, stecke ich einfach mein kürzlich gebautes
Bi-Wattmeter an: sonstiges-f13/einstein0-s-universal-stromwandler-interface-inst--t118724-s50.html
Dazu braucht es weder WLAN, noch Web, noch SW, noch Iphone, noch sonst irgend ein Gadget. :idea:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7954
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Einspeisesteckdose + erzeugte KW messen?

Beitragvon alexdatteln86 » 03.09.2018, 06:32

einstein0 hat geschrieben:Wenn ich wissen will, was aus einer Steckdose kommt, oder hineingeht, stecke ich einfach mein kürzlich gebautes
Bi-Wattmeter an: sonstiges-f13/einstein0-s-universal-stromwandler-interface-inst--t118724-s50.html
Dazu braucht es weder WLAN, noch Web, noch SW, noch Iphone, noch sonst irgend ein Gadget. :idea:
einstein0


Hört sich toll und und Hut ab... ein Wort versteh ich in den Zusammenhang nicht.....EINFACH (und Tauglich für die Masse)
alexdatteln86
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: 12.03.2018, 12:54
Wohnort: NRW
PV-Anlage [kWp]: 1,06
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu PV-Anlage ohne EEG



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast