Sion - elektroauto startup - direkteinspeisung

News über Photovoltaik und Solarstrom

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Sion - elektroauto startup - direkteinspeisung

Beitragvon django65 » 10.05.2018, 17:56

PV-Berlin hat geschrieben:der Hai in dem Spiel ist aber Conti wie man weiter lesen kann:


Das erklärt dann wohl einiges.

Wenn ich recht weis hat Conti ja auch die ersten Ladesysteme für den Zoe mit dem 43 kW Lader geliefert, der ja den rekuperations WR zum laden nutzt. Somit wäre auch die bisher ungewöhnliche Lade/Entladetechnik zu erklären die im Sion verbaut werden soll.

Das Schnelladen und auch das entladen um zur Not auch andere E-Fahrzeuge zu laden und die 230V Steckdose für den "Handwerker".

Das wäre das ultimative Service Fahrzeug für den ADAC. Man kann liegengebliebene E-Fahrzeuge mit Notstrom versorgen oder auch Starthilfe geben und der Gartenbauer kann zur Not seine Heckenschere anschließen und den Hecken/Rasenschnitt mit dem Anhänger entsorgen. :wink:

Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2537
Registriert: 24.10.2013, 21:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Sion - elektroauto startup - direkteinspeisung

Beitragvon Boelckmoeller3 » 10.05.2018, 18:02

Nicht nur das Django,
Der Waldbauer, wie ich einer zeitweise bin, kann seine Stämme dann auch elektrisch zersägen und das Brennholz gleich im Anhänger elektrisch nachhause bringen. :D
Und der Camping und Party-Fan hat auch seine volle Stromversorgung immer in der Natur dabei ...
"Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"
Benutzeravatar
Boelckmoeller3
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12979
Registriert: 23.03.2006, 12:14
Wohnort: Hessen
Info: Betreiber

Re: Sion - elektroauto startup - direkteinspeisung

Beitragvon django65 » 10.05.2018, 18:07

Boelckmoeller3 hat geschrieben:Der Waldbauer, wie ich einer zeitweise bin, kann seine Stämme dann auch elektrisch zersägen und das Brennholz gleich im Anhänger nachhause fahren.


Mit Accu säge ich schon ein paar Jahre man kann dann aber das normale Ladegerät für die Accus ohne Spannungswandler benützen.

Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2537
Registriert: 24.10.2013, 21:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Sion - elektroauto startup - direkteinspeisung

Beitragvon PV-Berlin » 10.05.2018, 19:23

Bitte nicht die ca. 20.000.000 Sport-Boote in und rund um Europa vergessen.

2 * 50 KW an der Schraube (Podantrieb) (man kann beim e-Antrieb ein deutlich effizienteres Schrauben-Design verwenden) sind etwas ganz anderes, als ein 6 Zylinder 200 KW Diesel im Heck! Dazu endlich kein doofes Ruder mehr, das beim Rückwärtsfahren nur stört! und der zudem der Schwachpunkt am Sportboot ist.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14273
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Sion - elektroauto startup - direkteinspeisung

Beitragvon Boelckmoeller3 » 10.05.2018, 20:28

Mit dem Akku-Säglein säge ich auch schon lange, ich dachte da eher an etwas kräftiges Elektrisches ab 2kW, vergleichbar mit einer der Zweitakt-Stinker-Lärmer-Sägen. Das dürfte für einen Sion ja kein Problem sein und man kann auch einen ganzen Tag lang arbeiten, wenn man das möchte.
"Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"
Benutzeravatar
Boelckmoeller3
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12979
Registriert: 23.03.2006, 12:14
Wohnort: Hessen
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Photovoltaik News



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast