Preisentwicklung Photovoltaik 2018

News über Photovoltaik und Solarstrom

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Preisentwicklung Photovoltaik 2018

Beitragvon Kallenpeter » 21.07.2018, 13:18

Dringi hat geschrieben:Ich denke sogar, dass Tesla und SunPower, ggf. sogar FirstSolar deutlich besser darstehen als andere PV-Fakrikanten


Ist halt immer relativ. Was heißt es schon besser dazustehen, wenn man nicht haufenweise Kredite von Staatsbanken nachgeworfen bekommt. Ich denke am gesündesten geht es tatsächlich First Solar. Das Problem bei denen ist aber, das die ihr komplettes R&D selbst stemmen müssen.
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2114
Registriert: 12.05.2012, 01:31
Info: Betreiber

Re: Preisentwicklung Photovoltaik 2018

Beitragvon PV-Berlin » 21.07.2018, 13:26

Das Ding mit den tödlichen Preisen, ist eine Metapher!
Wenn Tesla PV + Energie Sparte logisch handelt, müssten sie den Ausstoß deutlich anheben. Und zwar vor allem im Geschäft mit Gewerblichen Kunden etc. Das Geschäft mit den PV Dachziegeln verstehe ich nicht! weil es dazu noch gar nix belastbares gibt. Tesla muss ja nicht selbst, alle Module fertigen, sie können sich ja als Systemanbieter etablieren (war ja mal die Idee der INC.)

Tödlich für alle anderen Stromerzeugungsarten:

5 Cent (€) sind heute kein Hexenwerk:

30 kWp PV Dach, zwei 15 KW SMA STP macht < 900 € je kWp !
In Australien haben wir sicher 1.750 kWh je kWp (habe ich in Kenia, bzw. damit rechne ich bei den Anlagen, die wir haben (Ost/West mit 10° Neigung)

Gerechnet wird mit hp 17 B II

-900 € Barwert
0 ,0 € Endwert
15 Jahre Laufzeit (180 Monate)
5% Zinsen (Nominal)

Rate 7,12 € p.M.

Rate 7,12 € *12 Monate/ 1.750 kWh = 0,05 € = 5 Cent!


*Aus Teslamag (von mir)

jetzt könnte man das für jede Region neu ausrechnen und auch nach den regionalen Preisen etc. Man muss das aber gar nicht, denn es ist alles gesagt!

In vielen Regionen der USA muss man keinen Vertrag mit dem Energieunternehmen mehr machen! Die 30 kWp plus kriegt man grade in Kalifornien immer verbraten (Klima, RLT, Klima)

Aber auch gefährlich für Tesla (Sparte) wenn sie nicht ganz schnell sind, kann auch ein anderer Player in den Markt einsteigen.
Inkl. Stromspeicher (400 V Drehstrom)
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14820
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Preisentwicklung Photovoltaik 2018

Beitragvon Dringi » 21.07.2018, 23:13

PV-Berlin hat geschrieben:Das Ding mit den tödlichen Preisen, ist eine Metapher!
Wenn Tesla PV + Energie Sparte logisch handelt, müssten sie den Ausstoß deutlich anheben.
[...]
Aber auch gefährlich für Tesla (Sparte) wenn sie nicht ganz schnell sind, kann auch ein anderer Player in den Markt einsteigen.
Inkl. Stromspeicher (400 V Drehstrom)


Ah, ok, dann hatte ich das missverstanden.

Du meinst so:
Tesla is ‘aggressively ramping’ up its solar and energy products, says CTO JB Straubel
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:70
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13663
Registriert: 10.10.2012, 19:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Preisentwicklung Photovoltaik 2018

Beitragvon Dringi » 21.07.2018, 23:33

Und hier nochmal mit Diagrammen:

Polysilizium: -0,99% (PV grade) bzw -0,90% (2nd grade)
Mono- / Multi-Wafer: -0,71% / +0,00% :!:
Mono- / Multi-Zellen: -1,42% / +0,00% :!:
Poly- / Dünnschicht-Module: -1,53/ -2,06%

Und für Dokuzwecke die Modulpreise:
Poly Silicon Solar Module 0.40 0.23 0.258 -0,004 -1,53%
ThinFilm Solar Module 0.42 0.25 0.285 -0,006 -2,06%

Bei Polys ging es diese Woche (wieder) um einen 1ct/Watt im High-End-Bereich runter.


Polysilizium:
Polysilizium 2018-07-18.jpg


Wafer:
Wafer 2018-07-18.jpg


Zellen:
Zellen 2018-07-18.jpg


Polysilizium-Spotmarkt:
Polyssilizium Spotmarkt 2018-07-18.jpg
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:70
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13663
Registriert: 10.10.2012, 19:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Preisentwicklung Photovoltaik 2018

Beitragvon PV-Berlin » 22.07.2018, 12:56

ja! Leider beteiligt sich niemand an der Diskussion (Deutsche Seite)

Teslamag

Tesla-CTO JB Straubel kündigt „aggressiven“ Kapazitätsausbau für Energieprodukte an


Der Spruch, der Feind meines Feindes ist mein Freud stimmt halt nicht immer.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14820
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Preisentwicklung Photovoltaik 2018

Beitragvon hfrik » 23.07.2018, 00:24

Nun, es kamen im Kommentarthread doch noch einige Antworten. Wenn auch zu Tesla im allgemeinen, weniger zur Preisentwicklung bei Photovoltaik. Bei der Photovoltaik scheint sich ein neuer Boden zu bilden für den Preis, nun bei 25ct/W. Wenn das mit etwas über 25€ct/W auf dem MArkt in D ankäme wäre damit scon was anzufangen. Dazu müsste der Handel in D die benötige Marge je m² oder t jedoch noch etwas senken, was relativ zu dem was andere Handelszweige benötigen auch möglich sein sollte. Allerdings muss da sicher der eine oder andere Ablauf auf den heute geringeren Wert des Produkts angepasst werden.
Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen.
Thomas Alva Edison
Trockenplatzdach 2,6kW zum Spielen :)
hfrik
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6635
Registriert: 14.01.2011, 18:02
PV-Anlage [kWp]: 2,6
Info: Betreiber

Re: Preisentwicklung Photovoltaik 2018

Beitragvon Dringi » 25.07.2018, 22:20

Das Gemetzel geht weiter:

Polysilizium: -0,82% (PV grade) bzw -0,79% (2nd grade)
Mono- / Multi-Wafer: -7,11% / -0,65% :!: :!: :!: :!: :!: :!:
Mono- / Multi-Zellen: -2,16% / -0,83% :!:
Poly- / Dünnschicht-Module: -0,78/ -1,05%

Und für Dokuzwecke die Modulpreise:
Poly Silicon Solar Module 0.40 0.23 0.256 -0,002 -0,78%
ThinFilm Solar Module 0.42 0.25 0.282 -0,003 -1,05%

Polysilizium-Spotmarkt: :!: :!: :!: :!: :!: :!:
Polyssilizium Spotmarkt 2018-07-25.jpg
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:70
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13663
Registriert: 10.10.2012, 19:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Preisentwicklung Photovoltaik 2018

Beitragvon Maunty » 26.07.2018, 08:19

Was mir nicht eingeht ist warum Monochristallines Si günstiger wird als Polychristallines. Das würde ja bedeuten dass die Hochleistungszellen noch günstiger werden. Aber an den Produktionskosten kann es wohl nicht liegen.
Maunty
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 06.10.2017, 14:08
Info: Interessent

Re: Preisentwicklung Photovoltaik 2018

Beitragvon hfrik » 26.07.2018, 10:36

Viellicht so herum: es kostet heute fast das selbe eine Hochleistungszelle wie eine 0815 polysiliziumzelle zu produzieren. Die Hochleistungszelle liefert aber mehr Watt. Also ist der Preis der Hochleistungszelle, dividiert durch die gelieferten Watt eventuell sogar kleiner.
Die Modulfertigungskosten für Hochleistungs- und für 0815 Module sind je Modul in etwa gleich. Die Kosten je Watt sind dann beim Hochleistungsmodul billiger.

Resultierender Effekt: die 0815 Module sterben aus.
Soweit die Theorie. Was die Praxis macht muss man beobachten
Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen.
Thomas Alva Edison
Trockenplatzdach 2,6kW zum Spielen :)
hfrik
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6635
Registriert: 14.01.2011, 18:02
PV-Anlage [kWp]: 2,6
Info: Betreiber

Re: Preisentwicklung Photovoltaik 2018

Beitragvon Dringi » 28.07.2018, 00:22

Und hier nochmal mit Diagrammen:

Polysilizium: -0,82% (PV grade) bzw -0,79% (2nd grade)
Mono- / Multi-Wafer: -7,11% / -0,65% :!: :!: :!: :!: :!: :!:
Mono- / Multi-Zellen: -2,16% / -0,83% :!:
Poly- / Dünnschicht-Module: -0,78/ -1,05%

Und für Dokuzwecke die Modulpreise:
Poly Silicon Solar Module 0.40 0.23 0.256 -0,002 -0,78%
ThinFilm Solar Module 0.42 0.25 0.282 -0,003 -1,05%

Polysilizium:
Polysilizium 2018-07-25.jpg


Wafer:
Wafer 2018-07-25.jpg


Zellen:
Zellen 2018-07-25.jpg


Polysilizium-Spotmarkt:
Polyssilizium Spotmarkt 2018-07-25.jpg
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:70
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13663
Registriert: 10.10.2012, 19:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Photovoltaik News



Ähnliche Beiträge

Tausender Jägerfreunde 2018    Forum: Ertragsstammtisch    Antw.: 2508
August 2018    Forum: Ertragsstammtisch    Antw.: 133
Club der 1100er Jäger 2018    Forum: Ertragsstammtisch    Antw.: 348
Jäger im Detail 2018    Forum: Ertragsstammtisch    Antw.: 508
Club der 900erJäger 2018    Forum: Ertragsstammtisch    Antw.: 293

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste