Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

News über Photovoltaik und Solarstrom

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

Beitragvon ruke » 06.11.2018, 13:52

Bereits am Montag wurde der Entwurf vom Kabinett verabschiedet. (laut PV-Magazine).
Die haben es aber eilig.
ruke
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 180
Registriert: 28.11.2007, 15:08
PV-Anlage [kWp]: 146
Info: Solarteur

Re: Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

Beitragvon duncan02 » 06.11.2018, 13:56

ruke hat geschrieben:Bereits am Montag wurde der Entwurf vom Kabinett verabschiedet. (laut PV-Magazine).
Die haben es aber eilig.

:ironie: die müssen die Vorgabe der EU erfüllen :idea: nur nicht die mit der Freistellung des EV bis xxT kWH pro Jahr :oops:
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1216
Registriert: 03.02.2018, 16:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

Beitragvon PV-Berlin » 06.11.2018, 16:19

Da kann man mal sehen, das sie schon sehr genau wissen, wie man es 'richtig' macht! Bei der Braunkohle wird schön dusslig über einzelne Kraftwerke diskutiert, über die Basis die Menge Kohle aus Tagebauen genau nicht!

PV und WKA Ausschreibungen die ständig haarscharf am Börsenpreis lang schlittern,. dürfen kein Dauerzustand werden.
Daher müssen die EE dem 'freien Marktkräften' ausgesetzt werden, damit man sie maximal verzögern kann. Die wissen schon, das sie sich damit nur Zeit kaufen (Lobbyisten) aber 3 Jahre sind in einen Vorstandposten genug Zeit! 8)
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15487
Registriert: 30.06.2010, 12:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

Beitragvon django65 » 06.11.2018, 17:24

ruke hat geschrieben:Bereits am Montag wurde der Entwurf vom Kabinett verabschiedet. (laut PV-Magazine).
Die haben es aber eilig.


Aa muss man jetzt noch schnell durchpeitschen, denn sobald die Groko platzt ist Essig mit dem Gesetz, denn die nächsten Koalitionspartner werden da kaum zustimmen, wenn man da überhaupt noch den Häuptling stellt.

Diese Hau ruck Aktionen kosten nämlich dem Heuchlerichen C immer mehr Prozente.

Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3045
Registriert: 24.10.2013, 20:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

Beitragvon django65 » 06.11.2018, 17:27

django65 hat geschrieben:
ruke hat geschrieben:Bereits am Montag wurde der Entwurf vom Kabinett verabschiedet. (laut PV-Magazine).
Die haben es aber eilig.


Aa muss man jetzt noch schnell durchpeitschen, denn sobald die Groko platzt ist Essig mit dem Gesetz, denn die nächsten Koalitionspartner werden da kaum zustimmen, wenn man da überhaupt noch den Häuptling stellt.

Diese Hau ruck Aktionen kosten nämlich dem Heuchlerichen C immer mehr Prozente.

Obwohl sich ja die Heuchlerischen anständigen Deutschen schon anbiedern in der Hoffnung, daß der Spahn das Rennen macht.
Nur ist ein Schwuler doch eigentlich gegen ihr Weltbild aber auch nur wenn es nicht um Macht geht dann ist plötzlich alles egal.

Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3045
Registriert: 24.10.2013, 20:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

Beitragvon RolandD » 06.11.2018, 18:46

Wozu nimmt man eigentlich an Ausschreibungen teil wenn der mittlere Börsenpreis eh höher ist ?
RolandD
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 870
Registriert: 08.11.2015, 13:19
PV-Anlage [kWp]: 2,2
Info: Betreiber

Re: Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

Beitragvon Kallenpeter » 06.11.2018, 19:51

RolandD hat geschrieben:Wozu nimmt man eigentlich an Ausschreibungen teil wenn der mittlere Börsenpreis eh höher ist ?


Niemand garantiert dir den Börsenstrompreis für 20 Jahre.

Da muss man eher PPAs oder ähnliches abschließen, wenn man keine Vergütung will oder bekommen kann.
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2223
Registriert: 12.05.2012, 00:31
Info: Betreiber

Re: Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

Beitragvon Strategix79 » 07.11.2018, 18:46

Meint Ihr es wird ähnlich wie 2012 einen Bestandsschutz bei bereits erfolgter Netzanfrage geben, und weiss jemand einen ungefähren Zeitplan der Verabschiedung des Gesetzes (Bundesrat? und Bundestag)

MFG

Stefan
Strategix79
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.02.2011, 00:14
PV-Anlage [kWp]: 63,5
Info: Betreiber

Re: Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

Beitragvon Strategix79 » 07.11.2018, 19:10

Strategix79
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.02.2011, 00:14
PV-Anlage [kWp]: 63,5
Info: Betreiber

Re: Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

Beitragvon open source energy » 07.11.2018, 19:10

Wir arbeiten gerade hart an einer Lösung. Ob und wie die aussehen wird muss man sehen. Aber dass kaum ein Gesetz aus dem BT ging wie es rein kam ist auch klar.

Ich möchte aber mal unverschämt fragen was für ein Erfolg sich die Regierung von dieser Kürzung verspricht. Der Vorteil gegenüber einer dreimonatigen Übergangszeit beträgt ca. 6 - 8 MIo im Jahr auf dem EEG Konto.
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24318
Registriert: 09.08.2010, 11:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

VorherigeNächste

Zurück zu Photovoltaik News



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste