Die Energiewende wird nicht an Stromspeichern scheitern

News über Photovoltaik und Solarstrom

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Die Energiewende wird nicht an Stromspeichern scheitern

Beitragvon Elektron » 07.06.2018, 15:00

Die Antwort auf den früheren ifo-Präsidenten Hans-Werner Sinn:

Die Energiewende wird nicht an Stromspeichern scheitern
Von Wolf-Peter Schill, Alexander Zerrahn, Claudia Kemfert und Christian von Hirschhausen

Durch eine moderate temporäre Abregelung der Erzeugungsspitzen von Photovoltaik- und Windkraft-Anlagen ließe sich der Speicherbedarf deutlich reduzieren, so das DIW.
Weiterlesen: http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id= ... .591126.de

07-06-2018 16-01-59.jpg
Benutzeravatar
Elektron
Administrator
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 10465
Registriert: 10.01.2005, 15:20
Wohnort: 88457 Kirchdorf
PV-Anlage [kWp]: 20,18
Info: Betreiber

Re: Die Energiewende wird nicht an Stromspeichern scheitern

Beitragvon PV-Berlin » 08.06.2018, 15:01

Und ich kaufe sämtlich 'moderat' abgerebelten Strom zu 0,1 Cent je kWh auf! verspreche den weder zu speichern noch zurück in den Strommarkt zu schieben! 8)

Was sind denn bitte 50 bis 100 GW (Last) ? = pipifax
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15565
Registriert: 30.06.2010, 12:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber


Zurück zu Photovoltaik News



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste