Problemverschiebung (Winterzeit)

Alles, was sonst nirgends reinpaßt, aber noch einen Bezug zu PV hat

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Problemverschiebung (Winterzeit)

Beitragvon alterego » 28.09.2018, 17:23

michi_k hat geschrieben:Oder wir machen einfach den Sonnenaufgang immer um 0600 ;-) Dynamische Tageszeit :ironie: Sollte doch heute möglich sein!

Aus dem Kopf weiß ich nicht wo (möglicherweise im alten Rom), aber das gab es so ähnlich schon mal.
Tag und Nacht wurden in je 12 "Stunden" eingeteilt, Bei Sonnenauf- bzw. Untergang wurde angefangen zu zählen. Im Sommer waren die Tages"stunden" halt länger im Winter kürzer, Nacht umgekehrt.

Vor dem Eisenbahnzeitalter war es auch selbstverständlich, daß jede Stadt ihre eigene Uhrzeit hatte. Erst als man Fahrpläne machen wollte, hat man festgestellt wie kompliziert das ist. Im Flugverkehr geht es bis heute so, man plant einfach in UTC/GMT, muß hal jeder selbst auf seine Ortszeit umrechnen.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8289
Registriert: 14.02.2014, 09:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Problemverschiebung (Winterzeit)

Beitragvon einstein0 » 27.10.2018, 19:11

Ab Morgen herrscht endlich wieder Normalzeit. Zumindest bis man die Zeit wieder prostituiert.
Dazu wird sich die EU wieder jahrelang Zeit lassen. Soll doch jeder seine beliebige Zeit einstellen. :idea:
Wir kleinen Schweizer dürfen natürlich keine Zeitinsel werden, trotz gescheitertem Rahmenvertrag.
Mir persönlich ist das alles ziemlich wurst. Ich trage nicht einmal eine Uhr und werde morgen wahrscheinlich auch nicht ausschlafen, sondern irgendwann gemütlich frühstücken und das Schönwetter abwarten. 8)
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8122
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Problemverschiebung (Winterzeit)

Beitragvon Alexander_Z » 27.10.2018, 19:14

Sommerzeit ist nur für die Faulen Leute...
Arbeiter (die Früh aufstehen) dürfen im Hellen ins Bett und dann im Dunkeln zur Arbeit...

Nur um der "Spaßgesselschaft" eine Attraktion zu bieten.
...klar kann man es auch SO machen. - Nur dann ist es halt Mist!
Alexander_Z
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1246
Registriert: 16.09.2012, 15:48
PV-Anlage [kWp]: 3,99
Info: Betreiber

Re: Problemverschiebung (Winterzeit)

Beitragvon Velas » 27.10.2018, 20:01

Alexander_Z hat geschrieben:Sommerzeit wurde geschaffen um Tunichtgut und Assis - den Abend zu versüßen!

Der "doofe" Arbeiter darf anstatt um 5 dann um 4 Aufstehen - und Abends darf er dann bei Sonnenlicht schlafen gehen...

War ja früher schon so in der Disko - vor 23 Uhr nix los... - dafür dann bis Morgens um 5!


Himmel! Du meinst das wirklich ernst? "...Tunichtgut und Assis..." - ich leg mich nieder. Wollte in der Disco keine mit Dir tanzen, oder warum dieses Gefruste? Neid auf die Hedonisten? Oder mangelt es mir an Ironiefähigkeit?

Mit PV und LWWP finde ich die "Normalzeit" besser. Wenn die Wärmepumpe morgens erwacht, bekommt sie im Winter schon etwas PV-Strom geliefert. Bei durchgehender Sommerzeit wäre das schwieriger.
Velas
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 123
Registriert: 17.01.2016, 17:29
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 14,1
Info: Betreiber

Re: Problemverschiebung (Winterzeit)

Beitragvon einstein0 » 27.10.2018, 20:11

Ihr habt es immer noch nicht kapiert. Der PV und auch den Wärmepumpen ist doch die Zeit völlig wurst.
Ob Russland im ganzen Land Moskau-Zeit hat, oder ob in Finnland im Sommer die Sonne gar nicht mehr versinkt auch.
Die Zeit ist überhaupt relativ, also spielt sie nirgends eine wirkliche Rolle; Man(n) kann, darf sich bloss danach richten.
:juggle: einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8122
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Problemverschiebung (Winterzeit)

Beitragvon Velas » 27.10.2018, 22:50

einstein0 hat geschrieben:Ihr habt es immer noch nicht kapiert. Der PV und auch den Wärmepumpen ist doch die Zeit völlig wurst.
Ob Russland im ganzen Land Moskau-Zeit hat, oder ob in Finnland im Sommer die Sonne gar nicht mehr versinkt auch.
Die Zeit ist überhaupt relativ, also spielt sie nirgends eine wirkliche Rolle; Man(n) kann, darf sich bloss danach richten.
:juggle: einstein0


Schon klar. Nur leider richtet sich oft der Lebensrhythmus auch nach der Uhr. Und damit auch, wann es behaglich warm im Haus sein soll. Und hier spielt es dann doch eine Rolle, ob die Sonne um 8:30Uhr oder um 9:30Uhr über den Vorstadthorizont guckt - wenn die PV mithelfen soll.
Velas
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 123
Registriert: 17.01.2016, 17:29
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 14,1
Info: Betreiber

Re: Problemverschiebung (Winterzeit)

Beitragvon Alexander_Z » 28.10.2018, 17:45

Velas hat geschrieben:
Alexander_Z hat geschrieben:Sommerzeit wurde geschaffen um Tunichtgut und Assis - den Abend zu versüßen!

Der "doofe" Arbeiter darf anstatt um 5 dann um 4 Aufstehen - und Abends darf er dann bei Sonnenlicht schlafen gehen...

War ja früher schon so in der Disko - vor 23 Uhr nix los... - dafür dann bis Morgens um 5!


Himmel! Du meinst das wirklich ernst? "...Tunichtgut und Assis..." - ich leg mich nieder. Wollte in der Disco keine mit Dir tanzen, oder warum dieses Gefruste? Neid auf die Hedonisten? Oder mangelt es mir an Ironiefähigkeit?

Mit PV und LWWP finde ich die "Normalzeit" besser. Wenn die Wärmepumpe morgens erwacht, bekommt sie im Winter schon etwas PV-Strom geliefert. Bei durchgehender Sommerzeit wäre das schwieriger.


ja ich bin neidisch.. - herzhaftlache -
ich will was ganz perverses... - ausschlafen...
...klar kann man es auch SO machen. - Nur dann ist es halt Mist!
Alexander_Z
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1246
Registriert: 16.09.2012, 15:48
PV-Anlage [kWp]: 3,99
Info: Betreiber

Re: Problemverschiebung (Winterzeit)

Beitragvon einstein0 » 28.10.2018, 17:57

Alexander_Z hat geschrieben:ja ich bin neidisch.. - herzhaftlache -
ich will was ganz perverses... - ausschlafen...

Ach, was bringt dir ausschlafen, wenn du ab Morgen erst Feierabend hast, wenn es schon wieder dunkel ist? :(
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8122
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Problemverschiebung (Winterzeit)

Beitragvon Alexander_Z » 28.10.2018, 18:00

hm...
Habe heute um 21:30 Feierabend!
In welchem Land ist es da in der Jahreszeit noch hell?
Aber Andersrum - wenn ich dann im Sommer um 6 anfangen muss und um 5 also dann ZEitbereinigt um 4 aufstehe-
Was bringt es mir dann dass ich um 21 Uhr bei taghelle ins Bett darf?
...klar kann man es auch SO machen. - Nur dann ist es halt Mist!
Alexander_Z
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1246
Registriert: 16.09.2012, 15:48
PV-Anlage [kWp]: 3,99
Info: Betreiber

Re: Problemverschiebung (Winterzeit)

Beitragvon machtnix » 28.10.2018, 18:17

ja morgen montags wird es echt ungemütlich, regnerisch , kalt, und viel zu früh dunkel am abend,
wie soll man da nur arbeiten? :roll:
https://www.youtube.com/watch?v=kmIx_-azA6Y

https://www.youtube.com/watch?v=xoHJT4cn-k4
Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!
machtnix
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2604
Registriert: 25.06.2014, 18:17
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tomyy und 0 Gäste