Poolheizung elektrisch

Alles, was sonst nirgends reinpaßt, aber noch einen Bezug zu PV hat

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Poolheizung elektrisch

Beitragvon meintau » 20.04.2018, 21:35

Ich bin zufrieden mit meiner Heizung.Ich hatte heute 27 Grad Wassertemperatur.
Wenn das Wetter schlechter wird hat meine Tochter sowieso keine Lust ins Wasser zu gehen auch wenn es Warm ist.
Ab Juni bekomme ich die Temperatur eh nicht mehr unter 30 Grad.
9,3 kwp Einspeiseanlage
2,76 kwp Eigenverbrauchsanlage mit Überschusseinspeisung
Insel 3kwp+2,56 kwp AC Coupling+1,36 kwp AC Coupling mit 2 * XTM 4000/48 / VarioTrack VT65 /BSP / Staplerbatterie 625AH
Benutzeravatar
meintau
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 688
Registriert: 23.07.2009, 20:31
Wohnort: Rheinhessen
PV-Anlage [kWp]: 12,06
Info: Betreiber

Re: Poolheizung elektrisch

Beitragvon grani 57 » 20.04.2018, 23:09

meintau hat geschrieben:Ich bin zufrieden mit meiner Heizung.Ich hatte heute 27 Grad Wassertemperatur.
Wenn das Wetter schlechter wird hat meine Tochter sowieso keine Lust ins Wasser zu gehen auch wenn es Warm ist.
Ab Juni bekomme ich die Temperatur eh nicht mehr unter 30 Grad.


Das Wetter ist ja nicht normal. dieses Jahr. Viele putzen erst im Mai ihren Pool.
Infini 3KW plus 14x 250 Watt.
Benutzeravatar
grani 57
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 367
Registriert: 18.11.2011, 21:09
PV-Anlage [kWp]: 3,5
Info: Betreiber

Re: Poolheizung elektrisch

Beitragvon wschmeiser » 21.04.2018, 09:33

grani 57 hat geschrieben:
wschmeiser hat geschrieben:Und auf keinen Fall einen Stahl-, Glas- oder sonstigen Hochleistungskollektor!
Am besten geeignet einfache Kollektoren aus Kunststoff.


Welches Fußwaschbecken hast du, da du so ein dummes Geschwätz machst?
Punkt 1.) Wenn ich einen Pool baue zum angeben, dann reicht solche Gummimatten.
Punkt 2.) Baut man einen Pool zum schwimmen, dann nicht.
Wie willst du Ende März oder von September-November das Wasser erwärmen mit den Gummimatten.
Bin gerade raus vom schwimmen bei 29 Grad Wassertemperatur.
Bei 48 m² Wasserfläche bräuchte ich 24 m² von den Gummimatten und hätte jetzt vielleicht 18 Grad drin.
Also anheizen mit Öl und Wärmepumpe und Solar und dann mit Solar die Temperatur halten über das Jahr.


Wo hatte ich etwas von Gummimatten geschrieben?
Weiterhin hast Du wohl übersehen, dass der TS einen frei stehenden Kunststoffpool mit 5500 l Wasser (zu erwärmen) hat. Zum Schwimmen ist der eh nicht richtig geeignet.
Und wenn der TS seinen Pool per Metall-Kollektor oder WP erwärmen möchte, kommt er um eine zusätzliche Pumpe und zusätzlichem Wärmetauscher eigentlich nicht herum. Das lohnt sich für den TS deshalb kaum. Vom Installationsaufwand mal ganz abgesehen.
Kunststoff-Flachkollektoren, egal ob aus Kunsstoff oder Gummi, in den Wasserkreislauf des Sandfilters eingebunden sind für den TS deshalb die einfachste, kostengünstigste und beste Lösung. Und wie viele solche Flachkollektoren der TS nimmt oder wo er sie hinstellt/legt, kann der TS selbst entscheiden.

Und ansonsten hast Du ja nun hier erfolgreich jedem mitgeteilt, dass Du einen Pool mit 48 qm Wasseroberfläche hast und damit richtig angeben konntest. Wenn Du den aber mit Öl und WP anheizst, wirst Du hier in diesem Forum eh wenig Begeisterung wecken.
wschmeiser
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3752
Registriert: 12.04.2011, 21:53
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Off-Topic



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast