Max. Leistung fronius symo 8.2.3-m

Alles, was sonst nirgends reinpaßt, aber noch einen Bezug zu PV hat

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Max. Leistung fronius symo 8.2.3-m

Beitragvon Mastermind1 » 16.03.2018, 20:38

Ist die im Datenblatt angegebene AC Leistung von 8200Watt das Maximum was genutzt werden kann?

Wie haben eine Ost/West Anlage mit 9,85kWp und in den letzten Tagen sehe ich tagespeaks von 8.271 Watt. Den fronius haben wir mit 70% weich im Einsatz...

Geht da noch mehr? Oder ist das tatsächlich die Limitierung (wenn auch nur kurzzeitig/selten)?

Stromabnehmer gibt es bei uns genug (Wärmepumpe/Lüftung/Waschmaschine/.....)

Die peaks habe ich zur Mittagszeit wenn beide Dächer Saft abbekommen....
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1423
Registriert: 16.11.2016, 10:58
Info: Interessent

Re: Max. Leistung fronius symo 8.2.3-m

Beitragvon MBIKER_SURFER » 16.03.2018, 21:06

Moin,

eigentlich sind 8200 VA das max.
Musst Du denn keine Blindleistung zur Verfügung stellen? Oder ist die Anlage nach VDE-0126 angeschlossen?

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43137
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Max. Leistung fronius symo 8.2.3-m

Beitragvon Mastermind1 » 16.03.2018, 22:22

MBIKER_SURFER hat geschrieben:Moin,

eigentlich sind 8200 VA das max.
Musst Du denn keine Blindleistung zur Verfügung stellen? Oder ist die Anlage nach VDE-0126 angeschlossen?

Gruß
MBiker_Surfer
Ähm, gute Frage, keine ahnung... Die Anlage wurde letztes Jahr installiert in DE ;-)

Die 8271Watt zeigt mir modbus Abfrage und ein Push Nachricht des fronius an. In der Zeit gibt es auch genug stromabnehmer im haus.

Bei fronius heisst der Wert - den ich sehe- "Symopowerday max".

Nachdem ich mir das schöne Bierbild mit Wirkleistung/Scheinleistung/Blindleistung Mal angeschaut habe, ist mein wert vermutlich die scheinleistung ?

Wenn ich auf die Webseite von fronius gehe, komme ich heute dagegen nur auf max. 7200Watt.

Schade ;-(
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1423
Registriert: 16.11.2016, 10:58
Info: Interessent

Re: Max. Leistung fronius symo 8.2.3-m

Beitragvon MBIKER_SURFER » 16.03.2018, 22:37

Mastermind1 hat geschrieben:
MBIKER_SURFER hat geschrieben:Moin,

Nachdem ich mir das schöne Bierbild mit Wirkleistung/Scheinleistung/Blindleistung Mal angeschaut habe, ist mein wert vermutlich die scheinleistung ?

Wenn ich auf die Webseite von fronius gehe, komme ich heute dagegen nur auf max. 7200Watt.

Schade ;-(


Nun - das kann sein. 8,2 kVA minus 5% sind 7790 W Wirkleistung, die theoretisch möglich wären. Und eben 8200 W bei manchen VNB, die keine Scheinleistung fordern!

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43137
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Max. Leistung fronius symo 8.2.3-m

Beitragvon seppelpeter » 16.03.2018, 23:26

Falls die Frage in die Richtung geht, ob der WR "falsch" ist, bei Ost/West passt der 8,2KVA Fronius normalerweise gut.
Was für eine Dachneigung hast Du denn und wie sind die Module auf den 2 Dächern verteilt.

Entscheidend ist die AC Leistung nach Abzug von 5% Blindleistung.
Nur im Netz der Bayernwerk musst Du die evtl. nicht bereit stellen, dan könnte der WR 8200W liefern.
Asonsten ist bei 8200 minus 5% Ende, also bei den genannten 7790W.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13994
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: Max. Leistung fronius symo 8.2.3-m

Beitragvon Mastermind1 » 16.03.2018, 23:30

seppelpeter hat geschrieben:Falls die Frage in die Richtung geht, ob der WR "falsch" ist, bei Ost/West passt der 8,2KVA Fronius normalerweise gut.
Was für eine Dachneigung hast Du denn und wie sind die Module auf den 2 Dächern verteilt.

Entscheidend ist die AC Leistung nach Abzug von 5% Blindleistung.
Nur im Netz der Bayernwerk musst Du die evtl. nicht bereit stellen, dan könnte der WR 8200W liefern.
Asonsten ist bei 8200 minus 5% Ende, also bei den genannten 7790W.
Dachneigung 20 Grad.
Ost: 14*275Wp winaico (3,85kWp)
West: 20*300Wp winaico full black (6kWp)

Hier:
viewtopic.php?p=1507822#p1507822

Das Netz ist von Netzebw
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1423
Registriert: 16.11.2016, 10:58
Info: Interessent

Re: Max. Leistung fronius symo 8.2.3-m

Beitragvon MBIKER_SURFER » 17.03.2018, 00:04

Mastermind1 hat geschrieben:Das Netz ist von Netzebw


Na da musst 5% Blindleistung zur Verfügung stellen!

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43137
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber


Zurück zu Off-Topic



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast