Klimawandel

Alles, was sonst nirgends reinpaßt, aber noch einen Bezug zu PV hat

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Klimawandel

Beitragvon open source energy » 25.08.2018, 21:04

Ich denke aber auch dass das Thema durch ist, ich glaube nicht dass wir in den nächsten Jahren den Weg hin zur sauberen und nachhaltigen Versorgung über alle Sektoren hinweg sehen werden. CO2 steigt in Deutschland an und wir sind soweit wie 2002. Es ist absolut erbärmlich was da gerade vor unseren Augen passiert.

Jeder erzählt mir eine Geschichte vom Pferd dass das alles jetzt so wichtig sei bla bla.. Und dann kommt er aber mit dem 911er zu mir nach Hause und erzählt dann wieder dass E-Autos für Ihn nicht gehen, es auch einen Grund gibt warum er noch 2- Fach Verglasung hat und eine Ölheizung in einem Haus das 2010 gebaut wurde.
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24061
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Klimawandel

Beitragvon eba » 25.08.2018, 22:29

open source energy hat geschrieben:Ich denke aber auch dass das Thema durch ist, ich glaube nicht dass wir in den nächsten Jahren den Weg hin zur sauberen und nachhaltigen Versorgung über alle Sektoren hinweg sehen werden. CO2 steigt in Deutschland an und wir sind soweit wie 2002. Es ist absolut erbärmlich was da gerade vor unseren Augen passiert.

Jeder erzählt mir eine Geschichte vom Pferd dass das alles jetzt so wichtig sei bla bla.. Und dann kommt er aber mit dem 911er zu mir nach Hause und erzählt dann wieder dass E-Autos für Ihn nicht gehen, es auch einen Grund gibt warum er noch 2- Fach Verglasung hat und eine Ölheizung in einem Haus das 2010 gebaut wurde.

Ja das kommt davon, wenn eine Regierung 12 Jahre lang nicht ihre Steuerungsfunktion wahrgenommen hat. bzw. immer die falschen (von der Lobby gewünschte) Anreize setzt.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1958
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: Klimawandel

Beitragvon open source energy » 25.08.2018, 22:31

Tja, eine Regierung wird gewählt vom Volk und das Volk könnte ja den Grünen anstelle von 8% halt 18 oder 25% geben wenn es denn so wichtig wäre. Aber auf den Klimawandel scheißen halt die meisten von daher ist auch unser ganzer Aufwand für die Katz.

Da überlegt man sich wo man was einsparen kann und dann kommt der Nachbar mit einem 6,3 Biturbo ums Eck.. WTF
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24061
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Klimawandel

Beitragvon CaptainPicard » 26.08.2018, 19:27

Merkel gegen Verschärfung der Klimaschutzziele

Nach der Hitze und Dürre der vergangenen Wochen stand auch das Thema Klimaschutz auf der Agenda. Zwar sagte Merkel, dass etwa die Häufung von Extremwetterereignissen zeige, dass der Klimawandel auch bei uns stattfinde. Sie sprach sich aber dennoch gegen die in der EU-Kommission vorgeschlagene Verschärfung der Klimaschutzziele 2030 aus.

Sie sei "im Augenblick über diese neuen Vorschläge nicht so glücklich", sagte sie. Viele EU-Mitgliedstaaten erreichten schon heute nicht die bisherige Zielmarke. "Ich finde, wir müssen erstmal die Ziele einhalten, die wir uns gesetzt habe." Die Bundesregierung arbeite an einem Klimaschutzgesetz zur Erreichung der Ziele bis 2030 - dies werde schon schwer genug. Mit Blick auf notwendige Maßnahmen in Deutschland erklärte Merkel, eine "Verkehrswende" sei nötig. Sie erwarte jetzt eine schnelle "Einphasung" der E-Mobilität, also den verstärkten Einsatz von E-Autos.


https://www.tagesschau.de/inland/merkel ... w-119.html
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 794
Registriert: 27.06.2017, 21:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Re: Klimawandel

Beitragvon auchdabei » 26.08.2018, 20:55

Heute wurde Frau Merkel nach der Überschrift für ihre Kanzlerschaft gefragt. Dazu fiel mir spontan ein, "leise rieselt der Schnee, still und starr liegt der See".
Michael
8,395 kWp; DN 48°; 243° (63°); Plz 327xx
44 x Kyocera KD190GH-2PU
1 x SMA STP 8000TL - 10
IBN: 10.2011
Eigenverbrauch
http://www.sonnenertrag.eu/de/lage/auch ... 17715.html
Benutzeravatar
auchdabei
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 624
Registriert: 27.09.2011, 19:54
Wohnort: 32791 Lage
PV-Anlage [kWp]: 8,395
Info: Betreiber

Re: Klimawandel

Beitragvon Rainbow » 28.08.2018, 02:32

Sehr treffend auchdabei. *Daumen hoch*
1. 9,78 KWp
2. 3,5 KWp

Smart ed

MJK: 19; D: 1
Rainbow
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8331
Registriert: 03.11.2009, 13:04
Wohnort: Lebenswerteste Stadt der Welt, Münster(Ausgezeichnet vom LivCom-Award)
PV-Anlage [kWp]: 13,28
Info: Betreiber

Re: Klimawandel

Beitragvon auchdabei » 29.08.2018, 20:23

@Rainbow
Dank für den Daumen.
Leider ist es so, daß, zusammen mit der Zeit des Herrn Kohl, nun schon eine ganze Generation lang die Entwicklung unserer Gesellschaft sträflich vernachlässigt wurde.
Es gibt dazu eine passende Karikatur beim sfv von Mester mit dem Bus, der von der Klippe fliegt (sorry, bin zu doof das Bild hier einzufügen, aber man kann das ja finden)
Michael
8,395 kWp; DN 48°; 243° (63°); Plz 327xx
44 x Kyocera KD190GH-2PU
1 x SMA STP 8000TL - 10
IBN: 10.2011
Eigenverbrauch
http://www.sonnenertrag.eu/de/lage/auch ... 17715.html
Benutzeravatar
auchdabei
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 624
Registriert: 27.09.2011, 19:54
Wohnort: 32791 Lage
PV-Anlage [kWp]: 8,395
Info: Betreiber

Re: Klimawandel

Beitragvon Rainbow » 31.08.2018, 01:44

Stillstand für 39 Jahre, mit 7 Jahren Unterbrechung in der Mitte,
ich vermute, sowas geht nicht gut aus.
Sieht ja auch überall so aus, jedenfalls sind die Zeichen eindeutig.
Intolleranz,
Klimaziele,
Energiewende,
wie Ose schon schrieb,
CO2 steigt in D muter an,
Generationsvertrag,
Gesundheitsvorsorge,
Grundsicherung,
pp.
Alles Fragen, die schon vor fast 40 Jahren anstanden.
Antworten bis heute keine.
Wenn etwas geschieht, dann in klein klein,
bloss kein grosser Wurf.
Bedingungsloses Grundeinkommen, eine Frage die aufkommen wird,
warum wird da nicht schon seit Jahren in der Politik vehement diskutiert?
usw.
Aber das wird jetzt zu sehr ot.
1. 9,78 KWp
2. 3,5 KWp

Smart ed

MJK: 19; D: 1
Rainbow
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8331
Registriert: 03.11.2009, 13:04
Wohnort: Lebenswerteste Stadt der Welt, Münster(Ausgezeichnet vom LivCom-Award)
PV-Anlage [kWp]: 13,28
Info: Betreiber

Re: Klimawandel

Beitragvon eba » 31.08.2018, 16:41

das Problem sind die Lobbyisten, das sind nicht nur Großunternehmen und Industrie sondern auch Interessenvertretungen und Verbände die Ihre Einzelinteressen über das Gemeinwohl stellen. Das ist der Grund, warum der französische Umweltminister das Handtuch geworfen hat. Als seine Bemühungen um Reduzierung/Abschaffung von Glyphosat und alle anderen Vorschläge zur Massentierhaltung wurden seitens der Agrarindustrie einfach abgelehnt. Gegen Abschaltung der Atomkraftwerke hat sich EDF erfolgreich und heftigst gewehrt. Eine Abstimmung über entsprechender Dekrete/Gesetzt wären durch entsprechend gebriefte um nicht zu sagen "gekaufte" Abgeordnete einfach nicht die notwendige Mehrheit erhalten. Dazu kam noch die mangelnde Unterstützung seitens Macron.

Aber in D sieht es auch nicht viel besser aus. Die Grünen konnten in NRW als sie in der Mitregierung waren gegen die Kohlelobby sich nicht durchsetzen ohne ihre damalige Koalition mit der SPD auf Spiel zu setzen. Leider waren Sie da etwas feige. Wer glaubt die Grünen könnten in Bayern was bewegen wenn die CSU einen Koalition mit ihnen eingeht, hat sich getäuscht.

Wir alle Wissen, der Klimawandel ist da, es ist dringender Handlungsbedarf geboten. Der Wandel geht schneller als befürchtet.
Aber was tun sollen die Anderen. Nach mir die Sinnflut und es wird schon nicht so schlimm kommen
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1958
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: Klimawandel

Beitragvon CaptainPicard » 04.09.2018, 08:36

Autokonzerne für niedrigere Klimaziele

In der EU mehren sich die Stimmen, die fordern, die Schadstoffgrenzwerte für Autos deutlich zu senken. Europas Autoindustrie wehrt sich dagegen – und stellt die bereits für 2021 vereinbarten Zielwerte infrage.

Der Dachverband der europäischen Autohersteller, ACEA, kämpft nun für eine Senkung der geplanten Vorgaben für die Jahre bis 2030. „In unserer Branche herrscht große Sorge, ob wir das Ziel für 2021 erreichen, denn das wird natürlich schon kniffelig“, sagte ACEA-Generalsekretär Erik Jonnaert der dpa in Brüssel. Auch deshalb müssten die längerfristigen Ziele „realistisch“ bleiben.

Seit 2009 gilt in der EU die Vorschrift, dass Neuwagen eines Herstellers spätestens 2021 im Durchschnitt nur noch 95 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausstoßen dürfen. Tatsächlich lag der Wert 2017 im Schnitt bei 118,5 Gramm – mit leicht steigender Tendenz. „Trotz der Anstrengungen, die wir als Hersteller unternommen haben, steigen die CO2-Emissionen nun zum ersten Mal“, bestätigte Jonnaert. Grund sei der Abstieg der Dieselfahrzeuge, die weniger verbrauchen als Benziner.


https://orf.at/stories/3002341/
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 794
Registriert: 27.06.2017, 21:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Off-Topic



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste