Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Alles, was sonst nirgends reinpaßt, aber noch einen Bezug zu PV hat

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Beitragvon alorie » 30.10.2018, 09:08

GAST hat geschrieben:Meine Aussage bezog sich auf die Fütterung bzw das Futter in der Zucht/Mast.
Da waren in der Vergangenheit die Strafen eher lächerlich.
Immerhin handelt es sich um Körperverletzung wenn man Gift in die Nahrung mischt.
Wobei hier bestimmt nicht alle Landwirte sondern die Futterhersteller die Schuld haben.
Geldstrafen sind da auch eher lächerlich und wenig abschreckend, einige Jahre Knast schrecken da vermutlich eher ab.

Wie gesagt, nur weil etwas in den Kreislauf (egal ob Biogasanlagen, Futtermittel) gelangt heißt es nicht das der Betreiber oder Züchter daran schuld hat und da liegt das Problem.


Dann habe ich Dich leider Mißverstanden. Ja, die letzten Dioxin- und Salmonellenberichte sind mir noch gut in Erinnerung. Alles wegen ein Paar Euro weniger Kühlung und Altfetten. Die Kosten haben die letzten. Beim Dioxin ist die Hersteller GmbH schon pleite. Warum werden GmbHs eigentlich nicht nahezu verboten?
12,6 kwp - 72 x Sunline SH-M 175
2 SMA SB1700 + 2 SMA SB3800
17,15 kwp - 98 x VTA M175
2 SMA SB4000TL-20 2 SMA SB2500 1 SMA SB2100
18 kwp - 144x Inventux mikromorph Dünnschicht
3 x SMA SMC 5000A-11
http://www.solarlog-home.de/alorie
Benutzeravatar
alorie
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 217
Registriert: 14.11.2006, 21:14
Wohnort: Waldsassen
PV-Anlage [kWp]: 49,65
Info: Betreiber

Re: Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Beitragvon PV Ndh » 30.10.2018, 10:23

GAST hat geschrieben:Immerhin handelt es sich um Körperverletzung wenn man Gift in die Nahrung mischt.

Ich denke mal solange die Grenzwerte eingehalten werden ist das alles legal in Deutschand. Sieht man doch bei den Abgasen, der Ausstoß ist Egal, solang die Grenzwerte nicht überschritten werden.
Wäre doch eigentlich eine super Geschäfts Idee, hochgiftigen Sondermüll einfach im Trinkwasser lösen bis der Grenzwert nur noch ganz knapp unterschritten wird. Das sollte vor allem in Gegenden mit sehr sauberem Grundwasser gut funktionieren. Oder das Zeug einfach fein zermahlen und ab durch den Schornstein damit. Man könnte das Zeug auch einfach in Holz Briketts mischen, und die dann günstig verkaufen. Was in privaten Öfen verheizt wird interessiert doch eh kein Schwein.
Die Handhabung von Grenzwerten durch unsere Behörden ist doch vollkommen irre, warum ist denn in Gebieten mit z.B. sauberer Luft wo Grenzwerte weit unterschritten werden ein höherer Schadstoffausstoß erlaubt?
Benutzeravatar
PV Ndh
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 264
Registriert: 02.03.2018, 14:15
PV-Anlage [kWp]: 8
Info: Betreiber

Re: Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Beitragvon django65 » 30.10.2018, 10:59

GAST hat geschrieben:Immerhin handelt es sich um Körperverletzung wenn man Gift in die Nahrung mischt


8) Wenn Speisereste plötzlich Gift sind muss man sich fragen wie ihr euch ernährt.

Und für die die es immer noch nicht begriffen haben geht es mit nur um die eigenen 2 Schweine die ich dann auch selber esse und nicht an Besserwis´ser wie ihr sie seid verschenke. Die bekommen nur das was bei mir abfällt und nicht irgend einen Dreck aus irgend einer anderen Küche. Auch nicht aus einem Restaurant um die Ecke.

Und jetzt könnt ihr euch weiter an Verboten aufgeilen.


Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3066
Registriert: 24.10.2013, 20:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Beitragvon GAST » 30.10.2018, 12:13

django65 hat geschrieben:
GAST hat geschrieben:Immerhin handelt es sich um Körperverletzung wenn man Gift in die Nahrung mischt


8) Wenn Speisereste plötzlich Gift sind muss man sich fragen wie ihr euch ernährt.

Und für die die es immer noch nicht begriffen haben geht es mit nur um die eigenen 2 Schweine die ich dann auch selber esse und nicht an Besserwis´ser wie ihr sie seid verschenke. Die bekommen nur das was bei mir abfällt und nicht irgend einen Dreck aus irgend einer anderen Küche. Auch nicht aus einem Restaurant um die Ecke.

Und jetzt könnt ihr euch weiter an Verboten aufgeilen.


Django


Django, wer redet denn von Dir? Die Welt dreht sich auch ohne dich und deine 2 Resteverwerter!
Es war von gekauftem Futter mit untergemischtem Sondermüll die Rede.

@PV Ndh
Macht man doch im Atomdorf Japan, das radioaktive Abwasser soweit verdünnen bis es eingeleitet werden kann, gut man hat die Grenzwerte dafür erhöht damit man weniger Wasser umpumpen muss, aber das interessiert ja niemand!
Zum Thema Luftschadstoffe https://mobil.n-tv.de/panorama/Lungenar ... 87035.html
Mal lesen, sehr interessant.
https://www.br.de/br-fernsehen/programm ... 60976.html Da braucht man nicht lesen sondern nur zugucken und hören! Auch interessant
Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden! H.Schmidt ex Kanzler
Stopt TTIP, Rettet die Demokratie
Daheim
www.youtube.com/watch?v=Zx5PYCGYw5A
Benutzeravatar
GAST
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6159
Registriert: 05.09.2005, 15:43
Wohnort: Niederrhein
PV-Anlage [kWp]: 8,44
Info: Betreiber

Re: Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Beitragvon Paule011 » 02.11.2018, 17:41

Wir wollen die Diesel Autos aus den Städten vertreiben und die Welt zündet Reifen an um die Sicht zu hintern, die scheißen sich ums CO2 und den Feinstaub :idea:
Warum regen sich hier unsere Umwelt Aktivisten nicht auf? :?:

Den Palästinensern im Gazastreifen gehen die Reifen aus. Bei den wöchentlichen Protesten des „Marsches der Rückkehr“ werden sie von Demonstranten angezündet und in Richtung der israelischen Soldaten an der Grenze gerollt. Der schwarze Rauch soll die Sicht von Scharfschützen behindern.
https://www.israelnetz.com/politik-wirt ... 961ba5a321
Meine Anlage mit 40 Modulen von Solarex MSX 120 = 4,8Kwp und 2x Sunny Boy 2000 WR läuft bereits seit 24.12.2002
Neu seit 11.2017 30xLG 330N1C 9,9Kwp + E3DC Blackline S10E12
Paule011
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 395
Registriert: 13.04.2008, 14:55

Re: Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Beitragvon Eisbaer » 02.11.2018, 18:40

Ach @Paule011, was glaubst Du wie viel CO2 und Feinstaub erzeugt wird um den Spieltrieb hochrangiger Generäle zu befriedigen! :( :( :(
Servus
Toni

L:174 D:31 T:5 Q:4
QoP:2 SoH:2 Sep:1 O:1 N:1 D:1
Großmeisterlusche
Benutzeravatar
Eisbaer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5328
Registriert: 09.11.2005, 17:05
Wohnort: Lkr. Erding
PV-Anlage [kWp]: 535
Info: Betreiber

Re: Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Beitragvon django65 » 02.11.2018, 19:04

GAST hat geschrieben:Django, wer redet denn von Dir? Die Welt dreht sich auch ohne dich und deine 2 Resteverwerter!
Es war von gekauftem Futter mit untergemischtem Sondermüll die Rede.


Jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient.

In d werden Politisch keine Einschränkungen/überprüfte Grenzwerte gewollt, damit das Deutsche Volk nicht zu groß wird.


Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3066
Registriert: 24.10.2013, 20:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Beitragvon Paule011 » 02.11.2018, 19:37

Wetter war schon früher extrem – in ganz Preußen oder im Südharz – teilweise mit Angaben von Sachsa bzw. Bad Sachsa und Umgebung http://www.bad-sachsa-geschichte.de/ind ... &Itemid=67
Meine Anlage mit 40 Modulen von Solarex MSX 120 = 4,8Kwp und 2x Sunny Boy 2000 WR läuft bereits seit 24.12.2002
Neu seit 11.2017 30xLG 330N1C 9,9Kwp + E3DC Blackline S10E12
Paule011
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 395
Registriert: 13.04.2008, 14:55

Re: Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Beitragvon Herjem » 08.11.2018, 16:57

doch Django hat mit dem Schweinefüttern angefangen :wink:

django65 hat geschrieben:
Broadcasttechniker hat geschrieben:Schweine will ich keine, Milchkühe sind soweit o.K.

die sind für die Küchenabfälle und sonstige Resteverwerter. Besser als jede BGA.
Hasen und Hühner sind dafür nicht s geeignet und auch nicht extra erwähnenswert, war ja eh nur das Echo auf Paule011
Django


dann gleich der liebe Paul aufgeschrien, ob wohl in seinem Wiki Link steht das Django das darf :lol:
Um bei der Verfütterung an Tiere eine Verbreitung von Tierseuchen auszuschließen, ist in der EU außer im privaten Bereich die Verfütterung von Speiseresten verboten.


er darf das privat verfüttern :shock:
Herjem
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: 18.05.2012, 22:57
PV-Anlage [kWp]: 5,3
Info: Betreiber

Re: Der CO2 Irrtum wird uns noch tuer zu stehen kommen

Beitragvon irgendwer » 08.11.2018, 17:08

Wir wollen die Diesel Autos...


Apropos Erdöl: Selbst wenn sämtliche Kirchen durch Moscheen ersetzt würden, könnten die Ölscheiche trotzdem nicht ewig liefern..
irgendwer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2052
Registriert: 21.01.2010, 10:22
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast