Nissan Leaf kommt 4/2012 für 36.900 EUR

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Nissan Leaf kommt 4/2012 für 36.900 EUR

Beitragvon Ulmer » 02.12.2011, 19:38

Nach der im Laufe des Jahres 2011 erfolgten Einführung in mehr als zehn europäischen Ländern - bevorzugt dort, wo Elektroautos staatlich subventioniert werden - kommt das Elektroauto Nissan Leaf im April 2012 auch nach Deutschland. Der zum "Auto des Jahres" in Europa und zum "World Car of the Year" gewählte Wagen wird zum Preis von 36.990 Euro verkauft, kündigte Nissan Deutschland am Montag in Brühl an.

Der Vertrieb soll zunächst über nur 18 ausgewählte Handelspartner erfolgen. "Ziel" sei es, bis Ende 2013 die Zahl der Leaf-Stützpunkte auf mindestens 100 zu erhöhen, hieß es. Mit dem Preis von 37.000 Euro bewegt sich der Leaf etwa 2.000 Euro über dem kleineren Mitsubishi i-MiEV bzw. Citroën C-Zero und ist etwa 6.000 Euro günstiger als der Opel Ampera mit Range Extender.

.....

Der Leaf ist laut Nissan-Marketing mit "allen Komfort- und Sicherheits-Features bestückt, die man auch von konventionell angetriebenen Fahrzeugen gewohnt ist". Dazu gehören Navigationssystem mit 7-Zoll-Touchscreen und Rückfahrkamera, LED-Hauptscheinwerfer und -Rückleuchten, Klimaautomatik, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Intelligent Key, elektrisch anklappbare und beheizbare Außenspiegel sowie elektrische Fensterheber vorn und hinten. Auch sechs Airbags, ESP und selbst ABS erwähnt Nissan.

.....

Quelle: http://www.autokiste.de/psg/1111/9797.htm
Ulmer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1213
Registriert: 31.12.2008, 12:29
Info: Betreiber

Re: Nissan Leaf kommt in 4/2012 für 36.900 EUR

Beitragvon JuergenII » 18.08.2012, 21:34

Neuigkeiten zum Nissan Leaf:
Die Modellreihe ab 2013 bekommt deutlich mehr Reichweite und wird billiger: Angeblich werden bis zu 250 km möglich sein, zumindest nach japanischem Fahrzyklus. Eine günstigere Einstiegsversion mit kleinerer Batterie für Japan ist offenbar ebenfalls angedacht. Ob dieser Leaf auch in Europa zu haben sein wird, ist noch unklar. (Quelle: electrive.net)

http://www.greencarreports.com/news/1078529_2013-nissan-leaf-more-range-cheaper-model-report-says
http://insideevs.com/nissan-leaf-to-getmore-range-cheaper-model/
http://green.autoblog.com/2012/08/16/2013-nissan-leaf-will-go-25-further-could-cost-a-lot-less/

Wenn das bei Nissan kommt, denke ich dass die Renault-Modelle spätestens ab 2014 ebenfalls billiger und mit höheren Laufleistungen kommen werden. Ziemlicher Schock für unsere Hersteller, die ja noch an der 160 km Reichweite zu satten Preisen festhalten....

Juergen
JuergenII
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 353
Registriert: 02.05.2010, 16:46
Info: Interessent

Re: Nissan Leaf kommt in 4/2012 für 36.900 EUR

Beitragvon Boelckmoeller3 » 19.08.2012, 09:09

Hallo Jürgen,
interessant finde ich dass die beiden Hersteller trotz ihrer Allianz bei den Akkuzellen unterschiedliche Wege gehen.
Soviel mir bekannt ist produziert Nissan seine Zellen in eigener Fabrik während Renault bisher immer noch bei LG Chem einkauft.
Auch für den neuen ZOE.
Renault plant ansich auch selber zu produzieren, umgesetzt wurde es bisher aber noch nicht.
Wenn es so ist gehen die beiden Konzerne bei den Akkus bisher unterschiedliche Wege. Mag jedoch sein dass ab 2013 für beide Konzerne zusammen neue Akkus in Aussicht gestellt sind.

Viele Grüße:

Klaus
Zuletzt geändert von Boelckmoeller3 am 19.08.2012, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"
Benutzeravatar
Boelckmoeller3
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12982
Registriert: 23.03.2006, 12:14
Wohnort: Hessen
Info: Betreiber

Re: Nissan Leaf kommt in 4/2012 für 36.900 EUR

Beitragvon win_solar » 19.08.2012, 09:27

Hallo,
Ich finde jedenfalls die Strategie von Renault nicht gut schon vor Erscheinen des ZOE mit einer Ankündigung eines größeren Akkupacks für 2014 herauszukommen.
Das fördert meines Erachtens das Bestreben mit dem Kauf bis 2014 zu warten. Es sei denn, der geleaste Akkupack würde 2014 getauscht gegen das kapazitätsgrößere Modell. (alternativ unterschiedl. Leasingkonditionen)
Gruss Win
2,4kWp BPsolar BP275F/Sunways NT2500 /2000
4,2kWp Heckert HS-PXL-210/Sunways NT3700 /2008
5,5kWp Axitec AC230P/Solarmax 6000S /2009
2,7kWp Suntech STP225/Solarmax 3000S /2010
2,2kWp Schott PolyProtect 180/SMA SB3800 /2011
BMW i3 Yello connect /03.2018
win_solar
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9605
Registriert: 06.04.2008, 16:21
Wohnort: Nähe Aachen
PV-Anlage [kWp]: 17
Info: Betreiber

Re: Nissan Leaf kommt in 4/2012 für 36.900 EUR

Beitragvon Boelckmoeller3 » 19.08.2012, 09:33

So ist es,
aber es gibt nur zwei Möglichkeiten wenn man sowas plant, man versucht die Kunden unwissend zu halten oder man klärt sie über die zukünftigen Absichten bereits auf. :D Ich finde die zweite Möglichkeit besser. :D
Die Entwicklung wird bei den E-Autos natürlich immer weiter gehen, besonders bei den Akkus. Jeder Käufer ist bei verschiedenen Produkten damit konfrontiert dass er heute kauft und es morgen schon wieder Verbesserungen gibt.
Kein Grund immer weiter zu warten. :D Oder doch ? Einige warten heute noch auf einen ausgereiften Computer.

Viele Grüße:

Klaus
"Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"
Benutzeravatar
Boelckmoeller3
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12982
Registriert: 23.03.2006, 12:14
Wohnort: Hessen
Info: Betreiber

Re: Nissan Leaf kommt in 4/2012 für 36.900 EUR

Beitragvon JuergenII » 19.08.2012, 12:19

Unabhängig wer nun die Zellen liefert, das größte Problem bei den Fahrzeugen ist doch die lange Entwicklungszeit. Alles was jetzt auf die Straße kommt - zumindest von den großen Herstellern - ist doch schon seit fast 3 Jahren in der Entwicklung. Wenn jetzt neue bahnbrechende Entwicklungen im Bereich Akku kommen, dauert es halt bis die in die Modelle integriert werden. Das wird auch so noch die nächsten geschätzten 10 bis 15 Jahre so weitergehen.

Was beim Leaf aber aufhorchen lässt, ist die Aussage 250 km bei jedem Wetter. Und ein EV mit über 200 km "Winterreichweite" hätte was!

Juergen
JuergenII
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 353
Registriert: 02.05.2010, 16:46
Info: Interessent

Re: Nissan Leaf kommt in 4/2012 für 36.900 EUR

Beitragvon Rainbow » 19.08.2012, 13:15

Hi @ll,
JuergenII hat geschrieben:Was beim Leaf aber aufhorchen lässt, ist die Aussage 250 km bei jedem Wetter.

Stimmt JürgenII,
zumindest wird diese Reichweite das "Problem Reichweitenbegrenzung" etwas kleiner werden. :)

Rainbow
1. 42 Module Trina TSM 180-D, WR: 2 SMA SB 4000 TL
2. 20 Module Trina 175 Watt, WR: SMA SB 3000 TL
3. 12 Module Trina TSM 185-D, WR: SMA SB 2100 TL

Stromspeicher: Smart ed

MJK: 18; D: 1
LG: 18L ; D 1
Rainbow
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8193
Registriert: 03.11.2009, 13:04
Wohnort: Lebenswerteste Stadt der Welt, Münster(Ausgezeichnet vom LivCom-Award)
PV-Anlage [kWp]: 13,28
Info: Betreiber

Re: Nissan Leaf kommt in 4/2012 für 36.900 EUR

Beitragvon bimon » 20.08.2012, 16:10

Wenn man sich die verlinkten Artikel ansieht, wird ersichtlich, was es mit den 250km nach japanischer Berechnung auf sich hat. Zum Vergleich: der aktuelle Leaf wird mit 200km angegeben. Alles andere kann man sich zusammenreimen. Von einer Reichweite von 250km zu reden ist nur verwirrend. Nichtdestotrotz wäre natürlich eine Reichweiten Erhöhung von bis zu 25%(bei zumindest konstantem anderen Bedingungen) schon beachtlich. Da wäre man der Konkurrenz mutmaßlich ein Stück voraus, ohne aber wirklich davonzueilen. Sie können nunmal auch nicht hexen ;)

Bei der günstigeren Variante geht es wohl um ein spezielles Modell für japanische (Steuer-)Verhätnisse. Sowas gibt es auch schon für den i-MiEV.

@Boelckmoeller3: Also das mit der eigenen Akku-Fabrik ist bei Renault auf absehbare Zeit erstmal auf Eis gelegt. Man setzt jetzt wohl voll auf LG Chem, da wohl auch die nötigen Mittel fehlen bzw. deren Investition zu riskant erscheint. Flins-sur-Seine ist jedenfalls Geschichte. Um den französischen Staat zu beschwichtigen, der ja mit seiner stärkeren EV-Strategie auch bei PeugeotCitroen momentan etwas auf verlorenem Posten steht, hat man sich aber mit LG Chem darauf geeinigt, dass diese bis 2015 eine Fabrik in Frankreich hochziehen(warten wirs ab). Ich frage mich aber, warum man nicht von Anfang an mehr auf konzerninterne Synergien gesetzt hat ohne natürlich wie bei der französichen Konkurrenz nur die i-MiEVs aus Japan umzulabeln.
bimon
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2485
Registriert: 25.09.2009, 23:04
Info: Betreiber

Re: Nissan Leaf kommt in 4/2012 für 36.900 EUR

Beitragvon open source energy » 20.08.2012, 16:15

Ich bin den LEAF in Toronto gefahren, gut die Reku geht über das Bremspedal ist nicht so mein Ding aber sonst ein klasse und vollwertiges Auto. Auch optisch kann man sagen ist das Ding recht gelungen.

Mein CEO in Canada fährt das Ding sehr häufig über Carsharing und ist top begeistert.
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 23944
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Nissan Leaf kommt in 4/2012 für 36.900 EUR

Beitragvon einstein0 » 20.08.2012, 16:41

Besten Dank allen für die Leaf-News! Darauf warte ich schon 2 Jahre.
So werde ich im März 13 erstmals den Schweizer Automobilsalon besuchen und hoffe, dass die Schweiz nicht lange hinterherhinkt mit einem schlauen EV.

:danke:
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7786
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Nissan



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste