Solartrak Steuerung defekt

Solaranlagen die dem Sonnenstand vertikal und/oder horizontal nachgeführt werden.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Solartrak Steuerung defekt

Beitragvon ratzi17 » 23.08.2018, 14:38

Hi,

leider ist meine Solartrak-Steuerung (ST2000) defekt, d. h. die Elektronik gibt kein Signal mehr an die Motoren weiter. Die Firma aus Lübeck dürfte nicht mehr existent sein.
Kennt jemand eine Quelle, bei der ich die gleiche Steuerung noch kaufen kann? bzw. was wäre eine vernünftige, passende Alternative?
bin für jeden Hinweis dankbar!
Benutzeravatar
ratzi17
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2006, 21:29
Wohnort: Österreich

Re: Solartrak Steuerung defekt

Beitragvon ratzi17 » 25.08.2018, 19:09

hat denn niemand eine Idee?
Benutzeravatar
ratzi17
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2006, 21:29
Wohnort: Österreich

Re: Solartrak Steuerung defekt

Beitragvon Janne » 25.08.2018, 20:01

Ärgerlich, wenn Deine Suchmaschine immer kaputt ist?

http://www.solartrack.de/produkte/solarzubeh%C3%B6r/

erstellt mit taschentelfon
10,81 Kwp---> 2*23 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 10.1 (eigener Anlagenteil)
http://www.tischlermeister-aachen.de/PV/
9,4 Kwp ------>2*20 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 8.3 (mit errichteter Anlagenteil)
Ausrichtung 56° Dachneigung 15°
Benutzeravatar
Janne
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1636
Registriert: 19.03.2010, 20:49
Wohnort: Aachen
PV-Anlage [kWp]: 10,81
Info: Betreiber

Re: Solartrak Steuerung defekt

Beitragvon ratzi17 » 26.08.2018, 10:16

ist das wirklich die selbe Firma?
ich habe gekauft bei "solar.trak", http://www.solar-trak.de => du schreibst von solartrack (mit "ck")
außerdem sieht meine Steuerung auch optisch ganz anders aus, sie hat die Aufschrift "solar.trak Astronomical Control 5.0"
Benutzeravatar
ratzi17
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2006, 21:29
Wohnort: Österreich

Re: Solartrak Steuerung defekt

Beitragvon Janne » 26.08.2018, 13:48

Ruf dich mal an, ist doch sogar die gleiche Postanschrift. Mag ja sein, das eine Firma Mal den Bach runter ging und jetzt leicht anders genannt wurde. Who knows?
Meine Holde sagt immer, es ist einfacher einmal jemanden zu fragen, als zehn mal nachzuschauen...


erstellt mit taschentelfon
10,81 Kwp---> 2*23 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 10.1 (eigener Anlagenteil)
http://www.tischlermeister-aachen.de/PV/
9,4 Kwp ------>2*20 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 8.3 (mit errichteter Anlagenteil)
Ausrichtung 56° Dachneigung 15°
Benutzeravatar
Janne
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1636
Registriert: 19.03.2010, 20:49
Wohnort: Aachen
PV-Anlage [kWp]: 10,81
Info: Betreiber

Re: Solartrak Steuerung defekt

Beitragvon michi_k » 26.08.2018, 14:25

Ist die Nachfolgefirma, kann die alte Steuerung reparieren. Leider gibt es keine neuen Steuerungen, ausser einem Umbausatz mit ein paar Endschaltern und lichtgeführter Steuerung. Aber sehr kompliziert, keine Halter für die Endschalter und Windmesser dabei, muss alles selbst gebaut werden.
Sonnige Grüsse
Michi
14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)
Benutzeravatar
michi_k
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1825
Registriert: 03.09.2007, 22:34
Wohnort: Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 340
Info: Solarteur

Re: Solartrak Steuerung defekt

Beitragvon ratzi17 » 31.08.2018, 07:34

Danke für die Info. Die Steuerung ist bereits auf dem Weg zur Reparatur!
Benutzeravatar
ratzi17
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2006, 21:29
Wohnort: Österreich

Re: Solartrak Steuerung defekt

Beitragvon Tommmek » 15.09.2018, 11:51

Meine alte Steuerung war auch defekt. Ich habe dann eine neue Steuerung bestellt und eingebaut. Ich musste einen Endschalter nachrüsten, und den Windwächter. War eigentlich ganz einfach. Von der parametrierung her war es schon ein bisschen kniffelig. Habe die neue Steuerung schon bei zwei Solarwendern nachgerüstet. Zwei weitere Folgen noch. Der Hersteller von der alten Steuerung meinte das es nur eine Frage der Zeit ist bis die alte Steuerung kaputt geht. Ist wohl ein Software fehler den man nicht beheben kann.
Tommmek
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.09.2018, 11:44
Info: Interessent

Re: Solartrak Steuerung defekt

Beitragvon michi_k » 15.09.2018, 12:36

Tommmek hat geschrieben:Meine alte Steuerung war auch defekt. Ich habe dann eine neue Steuerung bestellt und eingebaut. Ich musste einen Endschalter nachrüsten, und den Windwächter. War eigentlich ganz einfach. Von der parametrierung her war es schon ein bisschen kniffelig. Habe die neue Steuerung schon bei zwei Solarwendern nachgerüstet. Zwei weitere Folgen noch. Der Hersteller von der alten Steuerung meinte das es nur eine Frage der Zeit ist bis die alte Steuerung kaputt geht. Ist wohl ein Software fehler den man nicht beheben kann.


Nimmst Du für die elevation die Endschalter im Linearantrieb? Und wo positioniert Du den 2. Endschalter für die Drehung? Im 2. Loch in der Grundplatte? Im Kit vom Hersteller kommen ja vier Endschalter.
Sonnige Grüsse
Michi
14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)
Benutzeravatar
michi_k
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1825
Registriert: 03.09.2007, 22:34
Wohnort: Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 340
Info: Solarteur

Re: Solartrak Steuerung defekt

Beitragvon Tommmek » 15.09.2018, 18:57

michi_k hat geschrieben:
Tommmek hat geschrieben:Meine alte Steuerung war auch defekt. Ich habe dann eine neue Steuerung bestellt und eingebaut. Ich musste einen Endschalter nachrüsten, und den Windwächter. War eigentlich ganz einfach. Von der parametrierung her war es schon ein bisschen kniffelig. Habe die neue Steuerung schon bei zwei Solarwendern nachgerüstet. Zwei weitere Folgen noch. Der Hersteller von der alten Steuerung meinte das es nur eine Frage der Zeit ist bis die alte Steuerung kaputt geht. Ist wohl ein Software fehler den man nicht beheben kann.


Nimmst Du für die elevation die Endschalter im Linearantrieb? Und wo positioniert Du den 2. Endschalter für die Drehung? Im 2. Loch in der Grundplatte? Im Kit vom Hersteller kommen ja vier Endschalter.



Im Elevations Motor sind Endschalter drin.
Für die Drehung habe ich den alten Endschalter benutzt und noch einen neuen nachgerüstet so das ich einen Ost und West Endschalter habe. Morgen mache ich mal ein Foto davon
Tommmek
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.09.2018, 11:44
Info: Interessent

Nächste

Zurück zu Nachgeführte Systeme



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast