Smartflower "Solarblume" aus Frankreich

Solaranlagen die dem Sonnenstand vertikal und/oder horizontal nachgeführt werden.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Smartflower "Solarblume" aus Frankreich

Beitragvon hfrik » 14.08.2013, 09:19

Nun - wenn er's drauf anlegt - aus meiner Sicht ein Produkt das noch gedanklich aus der Zeit der massivgoldenen Solarmodule stammt, aber in der Zeit der besseren Spanplatten aus der Zeit gefallen ist. Sorry, die Idee ist nett, und ich ziehe immer den Hut vor unternehmerischem Wagemut. Aber mehr als eine kleine Nische für Freunde von Design sehe ich heute nicht mehr, zu einer Zeit wo andere daran denken einfach ihren Gartenzaun aus Solarmodulen zu machen - weil die nicht teuerer sind als ein optisch schöner Zaun und nebenher Strom machen....
Zuletzt geändert von Weidemann am 21.03.2015, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Themen zusammengeführt
Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen.
Thomas Alva Edison
Trockenplatzdach 2,6kW zum Spielen :)
hfrik
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6314
Registriert: 14.01.2011, 17:02
PV-Anlage [kWp]: 2,6
Info: Betreiber

Re: smartflower - eine Alternative ?

Beitragvon BigS » 30.03.2014, 11:28

Ich hab Sie gestern im Grenzgebiet BaWü- Bayern gesehen. Preis laut Standbetreiber ca. 15.000€
Ich find sie gut, aber für mich zu teuer.
Für das Geld habe ich meine 10KW bekommen.

Bild

Mal schauen ob Sie heute nochmal aufgeht. Scheint es gibt Probleme mit dem Windmesser.

Wer Infos braucht einfach melden


Gruß
Tobias

PS: bevor wieder jemand damit anfängt: ich kenne den Verkäufer nicht privat, das ist keine Werbung, ich bekomme nichts dafür usw.
BigS
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.11.2013, 08:34
Info: Betreiber

Re: smartflower - eine Alternative ?

Beitragvon pepper » 30.03.2014, 11:52

Wie teuer ist denn das Ding?

EDIT: LOL steht ja da... Und wie viel Leistung hat es?
pepper
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 14.07.2013, 14:28
Info: Betreiber

Re: smartflower - eine Alternative ?

Beitragvon BigS » 31.03.2014, 05:46

Laut Aussage 2,1 oder 2,3 aber durch die Nachführung den Ertrag einer 3,7 KW Anlage.
BigS
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.11.2013, 08:34
Info: Betreiber

Re: smartflower - eine Alternative ?

Beitragvon black » 31.03.2014, 07:40

das "ding" kommt aus güssing, also ein paar km entfernt von mir....kenn es eh schon länger...hab dem aber aufgrund von der fehlenden rentabilität nicht so viel beachtung geschenkt.
kann man vielleicht mit einer designer-handtasche vergleichen - sieht schick aus bringt aber keinen wirklichen nutzen.
6,97kwp - 34xTrina TSM -DC80.08 205W - Danfoss TLX+ pro 8k
Ausrichtung: -14°/DN28°
Standort: N47.19462 O016.3165

http://clxportal.danfoss.com/index.php? ... 9&end=TRUE
Benutzeravatar
black
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1752
Registriert: 07.09.2011, 07:29
Wohnort: Mischendorf(Österreich)
PV-Anlage [kWp]: 6,97
Info: Betreiber

Re: smartflower - eine Alternative ?

Beitragvon e-zepp » 31.03.2014, 08:19

aber wenn man bedenkt wieviel Geld für Dinge ausgegeben wird die ausser schick auszuschauen überhaupt
keinen Nutzen haben find ich es gar nicht übel. Die Esthetik in Sachen PV ist schon sehr depri.
e-zepp
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5238
Registriert: 07.06.2012, 11:39
PV-Anlage [kWp]: 4,4
Info: Betreiber

Re: smartflower - eine Alternative ?

Beitragvon Oefele » 05.12.2014, 10:33

Hallo smartflower Besitzer!

läuft bei euch allen die Anlage reibungslos? Habt Ihr technische Probleme? Oder bin ich der einzige!
Oefele
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.01.2009, 11:01

Re: smartflower - eine Alternative ?

Beitragvon black » 05.12.2014, 10:56

hier hat niemand technische probleme, dürfte aber auch daran liegen dass keiner so ein ding hier hat...was für probleme hast du?
6,97kwp - 34xTrina TSM -DC80.08 205W - Danfoss TLX+ pro 8k
Ausrichtung: -14°/DN28°
Standort: N47.19462 O016.3165

http://clxportal.danfoss.com/index.php? ... 9&end=TRUE
Benutzeravatar
black
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1752
Registriert: 07.09.2011, 07:29
Wohnort: Mischendorf(Österreich)
PV-Anlage [kWp]: 6,97
Info: Betreiber

Solar-Flower aus Frankreich

Beitragvon Meisterhuwe » 20.03.2015, 14:54

Hallo,

habe gerade diesen Bericht gelesen:
http://www.sbmagazin-online.de/news/verbraucher/4546243

Kann so etwas auch für Deutschland interessant sein?
Anscheinend wird doch über die Steckdose eingespeist?
Kennt schon jemand so etwas?

Falls ich hier im falschen Thema bin, bitte verschieben.
Meisterhuwe
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 13
Registriert: 14.01.2013, 13:09
PV-Anlage [kWp]: 19,355
Info: Betreiber

Re: Solar-Flower aus Frankreich

Beitragvon django65 » 20.03.2015, 15:14

Ist das die gleiche Firma wie neulich die Designer Straßenlampen?

Für Leute die schon alles haben ein wunderbares Designspielzeug für alle anderen viel zu teuer. Da ist ein normaler Tracer bestimmt billiger.

Geschenkt stell ich mir das Din g in den Garten damit die Nachbarn es "bestaunen" können.

Selber kaufen niemals

Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2322
Registriert: 24.10.2013, 20:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Nachgeführte Systeme



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste