smartflower - kein Foren-Beiträge?

Solaranlagen die dem Sonnenstand vertikal und/oder horizontal nachgeführt werden.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Smartflower bekannt?

Beitragvon RK1982 » 22.08.2017, 19:11

jodl hat geschrieben:"echt interessant" wäre es vielleicht zu wissen warum du diesen "alten Hut" hier unter "Aktuelles" einstellst.
Die Suchfunktion hilft dir weiter...


Sufu wurde benutzt jedoch ohne Resultat. Es war nur eine Frage also komm runter.
RK1982
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: 17.08.2017, 12:00
Info: Interessent

Re: Smartflower bekannt?

Beitragvon RK1982 » 22.08.2017, 19:13

machtnix hat geschrieben:eine richtige PV Anlage wird fest motiert,soll ja auch mindestens 20 Jahre sicher funktionieren....
so eine PV Blume im Garten wird man selten schattenfrei aufstellen können und dann stört das DIng auch beim Rasenmähen etc.. :|


Naja, hoch heben muss man es nicht, um zu mähen ;-)

Mir geht es aber nur um das Prinzip, dass die Panels der Sonne folgen. Für unsere Winter bestimmt eine gute Möglichkeit um möglichst viel Ertrag zu erreichen.
RK1982
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: 17.08.2017, 12:00
Info: Interessent

Re: smartflower - kein Foren-Beiträge?

Beitragvon einstein0 » 23.08.2017, 06:51

black hat geschrieben:sehe ich wie einstein, die schauen alle in die falsche richtung..und wir reden hier nicht von 10-20° :juggle:

Naja, bei bedecktem Himmel schauen alle geneigten Module "in die falsche Richtung." Darum hatte ich keine astronomische Nachführung für meine Tracker.
Doch in meinem Wohnort stehen auch zwei und ich bin überrascht über ihre Präzision. :wink:
Bin gespannt, ob die im Winter sogar den Schnee abschütteln. :idea:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8010
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: smartflower - kein Foren-Beiträge?

Beitragvon mreindl » 06.10.2017, 20:16

Wieder eine smartflower in freier Wildbahn gesichtet. Diesmal gleich ordentlich abgeklebt. :!:

IMG_20171006_163325.jpg
SDM630 RPi Logger

1. Großkaiserlicher JK: 1er: 145 2er: 36, 3er: 20, 4er: 5, 5er: 5, 6er: 2, 7er-14er: 1
Benutzeravatar
mreindl
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1273
Registriert: 14.12.2013, 21:39
Wohnort: Obersteiermark
PV-Anlage [kWp]: 5 + 0,55
Info: Betreiber

Re: smartflower - kein Foren-Beiträge?

Beitragvon Miila_Mahe_Aed_OU » 28.11.2017, 00:37

einstein0 hat geschrieben:Persönlich hatte ich meine Trackererfahrungen schon vor > 20 Jahren begraben, weil der Unterhaltsaufwand
unverhältnismässig hoch ist.

Ich denke, das kommt darauf an, wie Du es anstellst
einstein0 hat geschrieben:Von kaputten Batterien (Hitze)

Ehm? Hast Du Die auf dem Wellblech Carport stehen?
einstein0 hat geschrieben:über zugekackte Sensoren,

Scheiss drauf, mach einen Astrotracker draus, dann brauchste keine Sensoren.
einstein0 hat geschrieben:bis von Vögeln zerbissene Kabel

Seufz, -- 12V Kleinspannungs Fuzzy? :mrgreen:

Nimm einen Victron BlueSolar MPPT mit 150V oder 200V, dann werden es sich die Voegel anderst ueberlegen, wenn der erste geroester am Kabel vor sich hinschmort.
einstein0 hat geschrieben:war alles dabei.
einstein0


Soche Probleme habe ich in den lezten 29 Jahren, also seit meinen ersten Siemens Solar GmbH M75 von 1988 nicht gehabt. Die hatten damals eine Leistungsgarantie von 10 Jahren und ALLE 40 Stueck laufen bis heute mit immerhin 40% in Medina/Marrakech (Marokko).

Michelle
--
Vollstaendig 24V gepowertes Inselsystem
72 monokristaline Module von je 100W (entspricht 7200Wp)
3 Victron BlueSolar MPPT150/85
6 Sets 24V/735Ah aus 7SOPzS735 von Bater (entspricht 105kWh Batterieleistung)
Benutzeravatar
Miila_Mahe_Aed_OU
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: 14.10.2014, 22:33
Wohnort: Uuetoa/Miila/Estland
PV-Anlage [kWp]: 0,3
Speicher [kWh]: 5,3
Info: Betreiber

Re: smartflower - kein Foren-Beiträge?

Beitragvon einstein0 » 15.01.2018, 18:19

Mein Solarteur muss seine Solarblume wieder abräumen, weil der Gewässerabstand von 10 m für einen erfolgreichen Betrieb nicht eingehalten werden kann. Tja, so kann man halt die natürlich vorhandenen Umstände nicht mit Gesetzen anpassen. Darüber hinaus existiere der österreichische Hersteller der Solarblume inzwischen nicht mehr... :(
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8010
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: smartflower - kein Foren-Beiträge?

Beitragvon Birk » 26.05.2018, 01:25

einstein0 hat geschrieben:Mein Solarteur muss seine Solarblume wieder abräumen, weil der Gewässerabstand von 10 m für einen erfolgreichen Betrieb nicht eingehalten werden kann. Tja, so kann man halt die natürlich vorhandenen Umstände nicht mit Gesetzen anpassen. Darüber hinaus existiere der österreichische Hersteller der Solarblume inzwischen nicht mehr... :(
einstein0


Gibt es in Grenznähe keine Schweizer, Ungarische oder gar Deutsche Produzenten?

Um Wie Viele Meter ging es denn?
Benutzeravatar
Birk
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: 06.09.2017, 23:57
Info: Interessent

Re: smartflower - kein Foren-Beiträge?

Beitragvon einstein0 » 26.05.2018, 17:48

Birk hat geschrieben:Gibt es in Grenznähe keine Schweizer, Ungarische oder gar Deutsche Produzenten?
Um Wie Viele Meter ging es denn?

Der Arme hätte die Solarblume auf dem Betonsockel mitten auf den Uferweg stellen müssen...
Doch inzwischen finde ich die angewendete Technik eine Fehlkonstruktion. Dass jedem Wetter ausgesetzte Kabel
und Steckverbindungen diese Bewegungen lange mitmachen bezweifle ich. Auch wenn ich vor > 30 Jahren
gut funktionierende Tracker mit meinen Steuerungen ausrüstete, waren sie immer aufgrund von Umwelteinflüssen
kaputt gegangen, oder der Wartungsaufwand wurde unwirtschaftlich.
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8010
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Nachgeführte Systeme



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste