Tesla Solar Roof - Das Tesla Dach

Modulbefestigungen: dass auch die Photovoltaikmodule halten.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Tesla Solar Roof - Das Tesla Dach

Beitragvon skyrace » 01.08.2018, 15:58

Weidemann hat geschrieben:Mir wäre dieses System auf dem Dach zu "heiß", in dem Sinn, dass die DC-Verkabelung direkt auf der Unterspannbahn liegt. Wenn da ein Lichtbogen entsteht, wird er erstmal nicht bemerkt und kann bequem das Dach anzünden...


Dafuer gibt es in Nord-America ja die Anforderung 'AFCI' (Arc-Fault Circuit Interrupter)
Dies ist auf allen Aufdachanlagen mittlerweile Pflicht. Amis haven grosse Angst vor "hohen" Spannungen
und das Ihre Asphalt-Shingles das (Holz)-Haus abbrennen. Das grundlegende Problem der (Un)-Zuverlaessigkeit
der Vielen Systemteile und Verbinder behebt das natuerlich nicht.

Tesla setzt ubrigends einphasige DELTA String-Wechselrichter fuer Ihre Installationen ein.

es gruesst der
skyrace
skyrace
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 437
Registriert: 09.02.2011, 21:34
PV-Anlage [kWp]: 54,72
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Montagesysteme



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste