Pultdach Aufständerung nötig?

Modulbefestigungen: dass auch die Photovoltaikmodule halten.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Pultdach Aufständerung nötig?

Beitragvon Commocruiser » 13.07.2018, 14:31

Ja soll hauptsächlich in Eigenbau gemacht werden, aber ein Elektriker muss wohl mal rüberschauen.

Ja da bist du als verpflichtend eingestuft, wahrscheinlich wegen der PV oder dem Job.

Aus der Ecke komme ich nicht, aber diese ist die günstigste mit Garantie und Förderung.
WR wird wohl einer von Victron werden, da dieser die Batterie unterstützt und abgeregelt werden kann.
Ob diese 0% Abregelung anerkannt wird, versuche ich noch rauszufinden. Da durch die Latenz ja immer kleine Spitzen trotzdem ins Netz gehen.


Dachfläche messe ich mal, aber 4kWp sollte für eine Eigenverbrauch optimierte Anlage ja ausreichen.
Der Installateur ist auch eher auf der Schiene Eigenverbrauch und keine Einspeisung.
Commocruiser
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.07.2018, 10:18
Info: Interessent

Vorherige

Zurück zu Montagesysteme



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast