Klemmung älterer Module

Modulbefestigungen: dass auch die Photovoltaikmodule halten.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Klemmung älterer Module

Beitragvon Haraschil » 04.04.2018, 21:23

Hallo,
ich habe mir im Oktober diese gebrauchten Module zugelegt.
http://www.secondsol.de/anzeige/17044/p ... slp180s-18
Damaliger Hersteller war scheinbar Solarland USA
Scheinbar gab es die nur sehr selten, da ich nirgendwo ein Datenblatt/Montageanleitung dazu finden kann.
Allgemeine Frage zur Montage solcher 48 Zeller (hier 96 Halbzeller), wie wichtig ist die Klemmung an der lange Seite, oder auch problemlos an der kurzen Seite möglich, da das Längenverhältnis 132cm* 99cm ja nicht so groß ist..
Da alt und gebraucht, geht es nicht um Garantie, sondern eine einigermaßen korrekte Montage
Haraschil
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 28
Registriert: 20.09.2017, 12:52
PV-Anlage [kWp]: -
Info: Interessent

Re: Klemmung älterer Module

Beitragvon Sonnendieter » 05.04.2018, 09:44

Hi , da die Garantie keine Rolle spielt hätte ICH damit kein Problem.
Der Rahmen ist ja Recht hoch, heute gibt es teilweise Hersteller die bei Modulen 1,70x1,00 die Klemmung auf der Stirn freigeben,und die Rahmen sind dann <40mm.
Gruß SD
S.Reichmann

Dirigent des besten Photonenorchesters
Sachverständiger für PV ( TÜV Rheinland geprüft) und Dachdeckermeister

Conze GmbH - 57539 Roth - www.solar-conze.de - info@solar-conze.de
Benutzeravatar
Sonnendieter
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 472
Registriert: 31.03.2008, 13:39
PV-Anlage [kWp]: 1760
Speicher [kWh]: 80
Info: Solarteur


Zurück zu Montagesysteme



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste