Fronius Solarbatterie verkabeln

Modulbefestigungen: dass auch die Photovoltaikmodule halten.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Fronius Solarbatterie verkabeln

Beitragvon dukerider33 » 20.03.2017, 20:14

Ich habe mir nun die Fronius Solarbatterie bestellt um meine Anlage nun endlich zu vervollständigen ;-)
Smartmeter sowie Fronius Hybrid laufen bereits. Nun habe ich eine Frage an die Fronius Spezalisten;
Die Batterie wird in ca. 3 wochen geliefert und auch installiert. Allerdings weiss ich nicht genau wieviele Kabel ich noch vom Fronius WR zum Vereilerkasten wo auch der Smartmeter sitzt brauche. Derzeit gibt es ein CAT6 Kabel welches vom WR zum Verteilerkasten führt. Von diesem Kabel sind allerdings nur noch drei Adern frei. 3 werden für den Smartmeter verwendet, und 2 werden für die Ansteuerung einen Relais für die Warmwasseraufbereitung verwendet. Reichen 3 Adern aus um die Kommunikation für die Batterie zum Smartmeter anzuschließen, bzw, muss ich da überhaupt noch ein Datenkabel von der Batterie zum Smartmeter haben wenn das schon installiert ist?
Vielen Dank!
Benutzeravatar
dukerider33
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.08.2016, 14:29
Wohnort: Graz Umgebung
PV-Anlage [kWp]: 5,2
Info: Betreiber

Re: Fronius Solarbatterie verkabeln

Beitragvon rosch » 20.03.2017, 21:07

Wechselrichter, Solarbattery und Smartmeter sind als BUS verkabelt, wenn also schon eine Kabelverbindung besteht, brauchst du den Bus nur auf einer Seite zur Solarbattery "verlängern". Achtung, ein BUS hat an beiden Enden, und nur dort, einen Abschlusswiderstand. Dieser kann entweder mit einem kleinen Schalter (Hybrid-WR, Solarbattery) aktiviert werden, oder es muss ein "echter" Widerstand (Smartmeter) eingebaut werden.
Zusätzlich brauchst du an der Solarbattery natürlich 2 DC-Leitungen (plus/minus) und eine Erdung (gelb/grün).
Die Batterie wird übrigens teilmontiert geliefert, die Module sind vor Ort einzubauen und zu verkabeln, Achtung Hochspannung, im Zweifelsfall lieber vom Fachmann machen lassen.

rosch
rosch
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.01.2016, 09:45
PV-Anlage [kWp]: 5
Speicher [kWh]: 7,5
Info: Betreiber

Re: Fronius Solarbatterie verkabeln

Beitragvon dukerider33 » 20.03.2017, 21:23

Danke für die Antwort, die Installation macht eh der Fachmann, ich wollte nur sicher gehen dass ich nicht noch ein Netzewerkkabel ziehen muss, weil das wäre nicht so einfach möglich, Die beiden AC Kabel und die Erdung sind mir schon klar.
Wenn ich das dann alles richtig versanden habe brauche ich kein zusätzliches Kabel vom WR zum Smartmeter ziehen.

Gruß
Manfred
Benutzeravatar
dukerider33
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.08.2016, 14:29
Wohnort: Graz Umgebung
PV-Anlage [kWp]: 5,2
Info: Betreiber


Zurück zu Montagesysteme



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste