Flachdachmontagesystem

Modulbefestigungen: dass auch die Photovoltaikmodule halten.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Flachdachmontagesystem

Beitragvon Unentschieden » 23.04.2018, 14:17

cti hat geschrieben:Hallo TS,

in welcher Ecke von D. bist Du? In der Nähe Karlsruhe?
Für die untere Lage kann ich Dir K2 Systems (Speedrail) empfehlen.
Sollen die Stützdreiecke parallel zur Hochsicke laufen oder quer?
Kannst Du vielleicht eine Zeichnung hochladen, wie Du Dir es vorstellst?!

Gruß
cti


Hallo cti,

PLZ der Anlage ist 931*

Anbei die Skizze
Dateianhänge
PV Carport.docx
(36.66 KiB) 34-mal heruntergeladen
Unentschieden
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 187
Registriert: 24.01.2016, 13:06
Info: Betreiber

Re: Flachdachmontagesystem

Beitragvon Unentschieden » 23.04.2018, 14:21

Wie das System befestigt wird (parallel oder quer zur Hochsicke) spielt für mich keine Rolle. Es sei denn, es sprechen technische Anforderungen dagegen. Die Sicken verlaufen parallel zu "b" in der Zeichnung.
Unentschieden
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 187
Registriert: 24.01.2016, 13:06
Info: Betreiber

Re: Flachdachmontagesystem

Beitragvon Janne » 23.04.2018, 17:36

Wird noch gebaut ? Warum ist das Trapezblech dann nicht entsprechend geneigt? Und die Module Dachparallel?
10,81 Kwp---> 2*23 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 10.1 (eigener Anlagenteil)
http://www.tischlermeister-aachen.de/PV/
9,4 Kwp ------>2*20 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 8.3 (mit errichteter Anlagenteil)
Ausrichtung 56° Dachneigung 15°
Benutzeravatar
Janne
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1670
Registriert: 19.03.2010, 19:49
Wohnort: Aachen
PV-Anlage [kWp]: 10,81
Info: Betreiber

Re: Flachdachmontagesystem

Beitragvon Unentschieden » 23.04.2018, 21:16

Janne hat geschrieben:Wird noch gebaut ? Warum ist das Trapezblech dann nicht entsprechend geneigt? Und die Module Dachparallel?


Dies hatte planerische und architektonische Gründe und war deshalb keine Option.
Unentschieden
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 187
Registriert: 24.01.2016, 13:06
Info: Betreiber

Re: Flachdachmontagesystem

Beitragvon Janne » 24.04.2018, 05:18

Ästhetische Gründe können es ja weniger sein,oder? So ne Aufständerung sieht ja m.E. immer bescheidener aus als die dachparallele Variante.
Wird das Dach quasi Flach? Oder ist das geneigt und Du willst mehr Neigung?
Dachparallel mit Flacher Neigung ist auch keine Option für Dich?
10,81 Kwp---> 2*23 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 10.1 (eigener Anlagenteil)
http://www.tischlermeister-aachen.de/PV/
9,4 Kwp ------>2*20 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 8.3 (mit errichteter Anlagenteil)
Ausrichtung 56° Dachneigung 15°
Benutzeravatar
Janne
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1670
Registriert: 19.03.2010, 19:49
Wohnort: Aachen
PV-Anlage [kWp]: 10,81
Info: Betreiber

Re: Flachdachmontagesystem

Beitragvon Unentschieden » 24.04.2018, 06:50

Ja, das Dach wird flach mit einer Neigung nach Süden von 3 Grad. Und ja, ich möchte eine stärkere Neigung, weil:
a) höherer Ertrag
b) besserer Selbstreinigungseffekt

Und das von mir in´s Spiel gebrachte System liefert dazu den besten Flächennutzungsgrad (im Vergleich zu den einreihigen Aufständerungssystemen)
Das waren/sind zumindest meine laienhaften Gedankengänge...
Unentschieden
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 187
Registriert: 24.01.2016, 13:06
Info: Betreiber

Re: Flachdachmontagesystem

Beitragvon frankenbub09 » 24.04.2018, 06:59

Solarbefestiger für dachparallel gibt es einige seht gute:

http://www.dbz.de/download/357884/SOL_S ... l_1.02.pdf

oder

https://www.nordbleche.de/produkte/zube ... efestiger/

Ich würde aus optischen Gründen die Dachneigung der UK anpassen und wirklich Parallel zum Dach montieren,

Da lieber etwas flacher gebaut!

Aber über Geschmack streitet man nicht :roll:
Meine Anlagen:
1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
SENEC.Home G2 +;Speicherkapazität 8 kWh netto (16 kWh brutto)
Benutzeravatar
frankenbub09
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3811
Registriert: 19.02.2015, 07:49
Wohnort: 97xxx Unterfranken/BY
PV-Anlage [kWp]: 9,06
Info: Betreiber

Re: Flachdachmontagesystem

Beitragvon Janne » 24.04.2018, 10:17

Ich bin mit meinen ca 15° auch zufrieden. Selbstreinigung OK....
10,81 Kwp---> 2*23 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 10.1 (eigener Anlagenteil)
http://www.tischlermeister-aachen.de/PV/
9,4 Kwp ------>2*20 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 8.3 (mit errichteter Anlagenteil)
Ausrichtung 56° Dachneigung 15°
Benutzeravatar
Janne
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1670
Registriert: 19.03.2010, 19:49
Wohnort: Aachen
PV-Anlage [kWp]: 10,81
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Montagesysteme



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast