ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

2.17 (6 Bewertungen)

Re: ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Beitragvon einstein0 » 13.06.2018, 19:22

MBIKER_SURFER hat geschrieben:
einstein0 hat geschrieben:Trotzdem ist der Elektroautomobilist nicht bereit mehr zu bezahlen als für Strom zu Hause, oder den heutigen Treibstoff.
einstein0


Hm - ich würde meinen, das hängt davon ab, wie dringend er den Akku laden muss :D

Hmm, deshalb haben wir für die Kirschenernte im Wallis den Diesel genommen, hat auch noch einen Kühli an Bord. 8) .
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8096
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Beitragvon einstein0 » 13.06.2018, 19:24

MBIKER_SURFER hat geschrieben:
einstein0 hat geschrieben:Trotzdem ist der Elektroautomobilist nicht bereit mehr zu bezahlen als für Strom zu Hause, oder den heutigen Treibstoff.
einstein0


Hm - ich würde meinen, das hängt davon ab, wie dringend er den Akku laden muss :D

Hmm, deshalb haben wir für die Kirschenernte im Wallis den Diesel genommen, hat auch noch einen Kühli an Bord. 8) .
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8096
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Beitragvon einstein0 » 14.06.2018, 19:43

Tut mir leid! Warum mein Lapptop aus dem Ausland jeden Post doppelt schickt, weiss ich nicht. :roll:
Doch beim Tanken bin ich etwas erschroken, kostet doch ein Fass für unser Womo bereits über einen Hunderter.
Dagegen hatte ich heute den Zähler unserer Wallbox abgelesen; In den > 4 Jahren hatten wir knapp > 4 MWh
in den Mievi geladen, Kosten vernachlässigbar. Ob DAS den Unterschied ausmacht zu billigeren Verbrennern?... :shock:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8096
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Beitragvon eba » 14.06.2018, 21:39

Wenn man 95% kostenlos zu Hause oder am SuC laden kann, spielen die Kosten für die restlichen 5% keine Rolle mehr.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2130
Registriert: 04.10.2009, 14:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Beitragvon MBIKER_SURFER » 14.06.2018, 22:19

eba hat geschrieben:Wenn man 95% kostenlos zu Hause oder am SuC laden kann, spielen die Kosten für die restlichen 5% keine Rolle mehr.
Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nun - das Laden am SuC habt Ihr ja im Voraus bezahlt. Nichts von wegen geschenkt.....
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43331
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Niedersachsen 26 + BW 72
Info: Betreiber

Re: ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Beitragvon einstein0 » 15.06.2018, 06:12

MBIKER_SURFER hat geschrieben:
eba hat geschrieben:Wenn man 95% kostenlos zu Hause oder am SuC laden kann, spielen die Kosten für die restlichen 5% keine Rolle mehr.
Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nun - das Laden am SuC habt Ihr ja im Voraus bezahlt. Nichts von wegen geschenkt.....

Ob ich unseren Mievi an einer SuC laden könnte weiss ich nicht, aber auswärts habe ich noch nie für Ladestrom bezahlt! :idea:
Trotzdem geht die Autofahrt in einem Diesel plötzlich ins Geld, wenn man elektrisch praktisch kostenlos fährt. :idea:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8096
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Beitragvon MBIKER_SURFER » 15.06.2018, 07:02

einstein0 hat geschrieben:Ob ich unseren Mievi an einer SuC laden könnte weiss ich nicht, aber auswärts habe ich noch nie für Ladestrom bezahlt! :idea:


Natürlich nicht. An SuC können aktuell nur Tesla Autos geladen werden.
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43331
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Niedersachsen 26 + BW 72
Info: Betreiber

Re: ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Beitragvon einstein0 » 15.06.2018, 07:12

MBIKER_SURFER hat geschrieben:
einstein0 hat geschrieben:Ob ich unseren Mievi an einer SuC laden könnte weiss ich nicht, aber auswärts habe ich noch nie für Ladestrom bezahlt! :idea:

Natürlich nicht. An SuC können aktuell nur Tesla Autos geladen werden.

Eine Sauerei ist das!
Das nächste Mal, wenn ich an der Schnelladestation von Mitsubishi einen Teslamisten antreffe, werde ich ihn wegschicken
und bei Mitsu "verklagen."
Solches Gehabe wird in der Elektromobilität auf Dauer auch nicht Bestand haben.
Erinnert mich aber an die Mobilfunktechnik, wo jeder Anbieter seinen eigenen Besen auf die Dächer setzt.
Wie blöd kann man sein? :juggle:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8096
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Beitragvon michi_k » 15.06.2018, 09:25

einstein0 hat geschrieben:
MBIKER_SURFER hat geschrieben:
einstein0 hat geschrieben:Ob ich unseren Mievi an einer SuC laden könnte weiss ich nicht, aber auswärts habe ich noch nie für Ladestrom bezahlt! :idea:

Natürlich nicht. An SuC können aktuell nur Tesla Autos geladen werden.

Eine Sauerei ist das!
Das nächste Mal, wenn ich an der Schnelladestation von Mitsubishi einen Teslamisten antreffe, werde ich ihn wegschicken
und bei Mitsu "verklagen."
Solches Gehabe wird in der Elektromobilität auf Dauer auch nicht Bestand haben.
Erinnert mich aber an die Mobilfunktechnik, wo jeder Anbieter seinen eigenen Besen auf die Dächer setzt.
Wie blöd kann man sein? :juggle:
einstein0


Da hat Tesla aber mal sowas vor Recht. Tesla hat eine Schnellladestation, das heisst Auto ran und nach 30 - 40min wieder weg für 200-300km. Die bezahlen ja die Stationen, da darf jeder machen was er will.

Schau mal Mitsubishi an, die verkaufen Dir ein Auto, obwohl Sie wissen, dass es fast nirgends geladen werden kann. Naja, klar funktioniert das ganze irgendwie auf freiwilliger Basis, aber da ist sicher auch mal irgendwann fertig.

Und die anderen? Was will ich mit einem Jaguar? Wo soll ich den Schnellladen? Alle warten auf ein Schnelladenetz, die Deutschen sicher darauf, dass es der BUND zahlt....

Elektromobilität funktioniert nur, wenn ich das Auto auf Langstrecke zuverlässig und ohne Aufwand laden kann. Also im Moment geht das nur bei Tesla, da will man seine Säulen nicht durch ein I-Miv belegt haben, sonst macht ja das Konzept keinen Sinn.
Sonnige Grüsse
Michi
14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)
Benutzeravatar
michi_k
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1871
Registriert: 03.09.2007, 21:34
Wohnort: Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 340
Info: Solarteur

Re: ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

Beitragvon einstein0 » 15.06.2018, 12:15

michi_k hat geschrieben:Da hat Tesla aber mal sowas vor Recht....
....Elektromobilität funktioniert nur, wenn ich das Auto auf Langstrecke zuverlässig und ohne Aufwand laden kann. Also im Moment geht das nur bei Tesla, da will man seine Säulen nicht durch ein I-Miv belegt haben, sonst macht ja das Konzept keinen Sinn.

Eben, genau deshalb werde ich Mitsu mal einen Tipp geben und sie freundlich fragen, wie sie das denn finden, wenn ein Teslamist an ihrer Schnelladestation stundenlang (leicht übertrieben) seine Karre vollädt, und ihre eigenen Kunden blockiert.
Im Ggs. dazu kann ein Mitsubishi überall geladen werden -demnächst sogar Bi-direktional! (Insidertipp). 8)
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8096
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Mitsubishi / Citroën / Peugeot



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast