Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Über Stromzähler, Messstelle, Messstellenbetrieb, Messstellenbetreiber, SmartMeter

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon ComMetering » 06.11.2018, 13:50

agerhard hat geschrieben:@ComMetering: kurze Frage bzgl. alternativem Erzeugungszähler. Da ich die erste Anlage <7 kWp anschließen werde, habe ich keine Verpflichtung einen "offziell erforderlichen" Erzeugungszähler zu installieren.

Kann ich meine Erzeugungsdaten dennoch bei euch in der Visualisierung abbilden? Z.B. einen eigenen SDM630 ModBus installiieren und von euch zusätzlich am Kommunikationsmodul "Meteorit" anschließen lassen, der neben dem Zweirichtungszähler dann ebenfalls seine Daten zu euch sendet?

Gruß,
agerhard


Technisch könnte das vielleicht funktionieren, aber aktuell gibt es sehr viele IT Themen rund um den Rollout die eine höhere Priorität haben. Wir leiten die Anfrage in jedem Fall weiter, aber kurzfristig wird das eher nicht umsetzbar sein. Sorry.
Benutzeravatar
ComMetering
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 252
Registriert: 29.09.2017, 12:52
Info: Organisation

Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon DiLeGreen » 07.11.2018, 12:24

agerhard hat geschrieben:Kann ich meine Erzeugungsdaten dennoch bei euch in der Visualisierung abbilden? Z.B. einen eigenen SDM630 ModBus installiieren und von euch zusätzlich am Kommunikationsmodul "Meteorit" anschließen lassen,


Am Meteroit vielleicht nicht, aber Discovergy hat eine API mit der man auch fremde Daten im Portal visualisieren können soll. Du brauchst dann noch einen Rechner der, wie das Meteroit, die Daten vom SDM630 empfängt und an Discovergy hochlädt.
DiLeGreen
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 20.03.2015, 11:15
Info: Interessent

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon ComMetering » 07.11.2018, 12:37

DiLeGreen hat geschrieben:Am Meteroit vielleicht nicht, aber Discovergy hat eine API mit der man auch fremde Daten im Portal visualisieren können soll. Du brauchst dann noch einen Rechner der, wie das Meteroit, die Daten vom SDM630 empfängt und an Discovergy hochlädt.


Mit der REST API kannst Du nur die DAten aus dem Portal abholen aber nicht reinbringen... Man könnte die Daten vom Hutschienenzähler in einer DB ablegen und die aus den Zählern über die API und das dann gemeinsam visualisieren. Bekommst Du die Daten von den Modbus Zähler denn irgendwie auf den Rechner. Das können wir uns gerne mal anschauen...
Benutzeravatar
ComMetering
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 252
Registriert: 29.09.2017, 12:52
Info: Organisation

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon PV022017 » 12.11.2018, 08:40

Ich plane zurzeit eine Anlagenerweiterung auf etwa 36kWp mit einer Gesamt Wechselrichterleistung am Anschlusspunkt von 29,2KVA. Die Westnetz fordert nun ab 30 kWp (nicht 30KVA) eine Wandlermessung. Um diese zu umgehen kam mir nun der Gedanke den Messstellenbetreiber zu wechseln. Ist es möglich, dass mir ComMetering einen 100A Zähler einbaut und somit die Messung weiterhin direkt ohne Wandler stattfindet? Muss die Westnetz diese Vorgehensweise akzeptieren? Der Umbau des Zählerschrankes von ehz auf Dreipunkt ginge natürlich zu meinen Lasten!
PV022017
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 26
Registriert: 24.09.2018, 15:46
PV-Anlage [kWp]: 9,72
Info: Betreiber

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon ComMetering » 12.11.2018, 08:44

PV022017 hat geschrieben:Ich plane zurzeit eine Anlagenerweiterung auf etwa 36kWp mit einer Gesamt Wechselrichterleistung am Anschlusspunkt von 29,2KVA. Die Westnetz fordert nun ab 30 kWp (nicht 30KVA) eine Wandlermessung. Um diese zu umgehen kam mir nun der Gedanke den Messstellenbetreiber zu wechseln. Ist es möglich, dass mir ComMetering einen 100A Zähler einbaut und somit die Messung weiterhin direkt ohne Wandler stattfindet? Muss die Westnetz diese Vorgehensweise akzeptieren? Der Umbau des Zählerschrankes von ehz auf Dreipunkt ginge natürlich zu meinen Lasten!


Es ist so, dass der VNB die Anforderungen definiert. Wir können Dir schon einen 100 A Zähler einbauen, aber Westnetz muss das akzeptieren. Frag einfach mal bei Westnetz nach, ob die einen 100 A eines wettbewerblichen Messstellenbetreibers akzeptieren würden. Ich denke zwar, dass das nicht der Fall sein wird, aber es ist einen Versuch wert.
Benutzeravatar
ComMetering
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 252
Registriert: 29.09.2017, 12:52
Info: Organisation

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon agerhard » 15.11.2018, 16:37

ComMetering hat geschrieben:Wir haben eher den Bestand im Blick... aber natürlich haben wir auch über Neuanlagen schon nachgedacht.... Vielleicht hier einfach noch eine kurze Mail an die info@commetering.de ...


Hallo ComMetering,

da die Module nun auf dem Dach sind - Email ist an euch raus.

Gruß,
agerhard
agerhard
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 16.10.2016, 22:18
Info: Interessent

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon duncan02 » 15.11.2018, 18:21

Heute kam Post :-) die Flyers sind spätestens am Wochenende in den Briefkästen.
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1237
Registriert: 03.02.2018, 16:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon Red5FS » 15.11.2018, 18:26

duncan02 hat geschrieben:Heute kam Post :-) die Flyers sind spätestens am Wochenende in den Briefkästen.
Bei mir gestern....
Hab die Flyer fotografiert und per WhatsApp vorab weitergeleitet .
Aufkleber und Foto sind auch schon erledigt

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
Gruß Red5FS
---
37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
Do it or don`t do it!There is no try!
The Force is with you!
GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
Meine Anlage
SV@fb
Benutzeravatar
Red5FS
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4736
Registriert: 27.06.2013, 05:07
Wohnort: an der Ems
PV-Anlage [kWp]: 13,46
Info: Betreiber

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon diwtmar930 » 16.11.2018, 07:24

Alles erledigt, Fotos versandt.

Seit 19.01.2018 ist der neue Zähler drin, gestern kam Post vom Lieferanten mit dem Hinweis einer bevorstehenden Preiserhöhung, natürlich mit der alten Zählernummer :cry: Mal schauen wie der Schriftverkehr sich jetzt entwickelt. :evil: :evil:
Gruß
Dietmar
6.562788746032766 50.11369735926596
4,7 KWp mit Eigenverbrauch 2,35 KWp mit Eigenverbrauch
"Mein grosses Kind" Solarpark 9000KWp
http://www.langner.team
Benutzeravatar
diwtmar930
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 647
Registriert: 03.12.2011, 15:46
Wohnort: 5xxxx
PV-Anlage [kWp]: 7,05
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Messstellenbetrieb



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast