Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Über Stromzähler, Messstelle, Messstellenbetrieb, Messstellenbetreiber, SmartMeter

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon frank-83 » 18.05.2018, 14:15

Hast du überhaupt einen eHZ? Wenn dein Zählerplatz so aussieht wie im verlinkten PDF wohl eher nicht. Die Dreipunkt-Zähler haben das Gateway direkt auf dem Zähler montiert.

Gruß
Frank
frank-83
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 809
Registriert: 26.05.2015, 11:27
Info: Betreiber

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon agerhard » 18.05.2018, 14:20

Hallo Frank,

bin aktuell im Neubau und werden nach Info der zuständigen Stadtwerke einen eHz-Zähler bekommen. Daher auch meine Frage, da der Elektriker mir aktuell sagt, daß den APZ momentan noch niemand benötigt. Schätze meine Situation aber anders ein, denn wenn PV mit ComMetering installiert wird, dürfte m.E. das Gateway in den - im Zählerschrank integrierten APZ - landen müssen.

Beispiel:
Bild
Link: https://www.hager.de/zaehlerplatzsysteme/komplettschraenke/zb32seq15a/941209.htm

Gruß,
agerhard
agerhard
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: 16.10.2016, 23:18
Info: Interessent

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon alterego » 18.05.2018, 14:31

Du mußt nach den aktuellen TAB auf jeden Fall einen APZ vorsehen, wenn du neu baust (oder wesentlich änderst). Warum sollte man den Platz dann nicht verwenden?
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7704
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon agerhard » 18.05.2018, 14:37

Weil der Elektriker nun mal anschließt und zwischen TAB <> "im Feld" wohl ein ziemlicher Unterschied besteht.

Zudem habe ich eher geringen Bauraum zur Verfügung und wg. KNX wenig Platz im Zählerschrank übrig. Lt. Eli läßt sich ein APZ auch separat als Einzelschrank außerhalb des Zählerschranks nachrüsten..
agerhard
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: 16.10.2016, 23:18
Info: Interessent

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon i-moove » 18.05.2018, 14:46

In BaWü kann der APZ ebenfalls extern liegen. Ich habe LAN im Schrank und über einen Switch wird das Kommunikationsmodul damit verbunden. In Summe werden es bei mir 4 Zähler sein. Sorry, dass ich keine Bilder einstellen kann...dauert noch ein paar Wochen

Gesendet von meinem BV6000 mit Tapatalk
i-moove
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 109
Registriert: 02.09.2017, 14:55
Info: Interessent

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon alterego » 18.05.2018, 15:14

Wo der exakt ist, ist nicht vorgeschrieben (schon weil im Bestand die wenigsten den kompletten Schrank austauschen werden wollen), du mußt nur einen haben. Ich meine gelesen zu haben, daß er auch auf einem freien Zählerplatz sein kann.
Naiv hätte ich gedacht, daß er im Neubau im Schrank insgesamt weniger Platz braucht (und billiger ist), als wenn man zusätzlich einen Kasten (plus Mindestabstand) daneben machen muß ;)
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7704
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon cybersoft » 18.05.2018, 16:55

Wobei das mit dem APZ auch wirklich komisch ist. Kein VNB wird da in absehbarer Zeit was einbauen. Das Gateway sitzt entweder direkt auf dem Zähler oder aber mit 4 TE irgendwo auf die Hutschiene. Die APZ-Idee war schon tot als sie ersonnen wurde. (natürlich neben der alten Weisheit: "Es kommt eh anders als man denkt!"
22.05.2012: CyberSoft1 im Sunny Portal; 100 % Eigenverbrauch (Jahresbetrachtung) [Belgien]
25.02.2016: CyberSoft2 im Sunny Portal; 100 % Eigenverbrauch (Jahresbetrachtung) [Niederlande]
---------------------------------
JK:79, D23, T6, Q2, P1, H1, S1
Benutzeravatar
cybersoft
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1474
Registriert: 24.11.2010, 21:41
Wohnort: Belgien, fast Aachen
PV-Anlage [kWp]: 8,88
Info: Betreiber

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon Ruhrpott » 21.05.2018, 15:28

https://www.photovoltaik.eu/Archiv/Meld ... lout-.html

Nach einer Mitteilung der ComMetreing habe ich mal nach dem SmartMeter gesucht. Siehe oben.
Ruhrpott
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: 25.01.2012, 10:40
Wohnort: Arnsberg
PV-Anlage [kWp]: 4,56
Info: Betreiber

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon alterego » 21.05.2018, 17:09

Nur weil da jemand einen vorher nicht gebräuchlichen Begriff für nahezu das selbe im Gesetz verwendet, wird sich der Sprachgebrauch nicht so schnell ändern.
Es gibt ja auch kaum noch Laptops, das Wort hält sich für Notebooks aber eisern. Derer Beispiele gibt es noch viele und so lang jeder das selbe meint, ist es auch egal.

Das mit der EU-Richtlinie stimmt natürlich, beantwortet aber nciht die Frage, auf wessen Mist diese gewachsen ist. Auch in Brüssel soll es zehntausende Lobbyisten geben ;) Daß die Komission ohne äußeren Antrieb irgendetwas angeht, dürfte extrem selten sein. Und nicht selten schreien am Ende die am lautesten dagegen, die anfangs eine EU-einheitliche Regelung gefordert haben, weil viele Köche bekanntlich den Brei verderben.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7704
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

Beitragvon DroRal » 21.05.2018, 17:42

Hallo
Plane gerade eine Anlage ca.24 KWp. Denke dass ich in 1-2 Wochen allle Angebote habe und dann die Umsetzung angehe.
Der MSB wird ja anstelle des alten Analogen Zählers eingebaut, also sollte der Platz ausreichen. Ist irgendetwas besonderes noch einzuplanen ?
Wann muss/ kann ich mich anmelden?

Gruß
Ralf
DroRal
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 15
Registriert: 29.04.2018, 08:12
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu Messstellenbetrieb



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste