Abrechnung durch Commetering

Über Stromzähler, Messstelle, Messstellenbetrieb, Messstellenbetreiber, SmartMeter

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Abrechnung durch Commetering

Beitragvon ComMetering » 04.09.2018, 12:56

Natürlich müssen wir Einzelfälle besprechen, aber es ist die Frage ob das innerhalb des Forums erfolgen sollte oder nicht besser bilateral...
Benutzeravatar
ComMetering
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 225
Registriert: 29.09.2017, 13:52
Info: Organisation

Re: Abrechnung durch Commetering

Beitragvon hhaeb » 04.09.2018, 13:04

Hallo zusammen,
@ jodl
Nicht alles gefallen lassen

ich lass mir nicht alles gefallen. Ich bin aber hin und her gerissen, zwischen Community Gedanken und meinem Ärger.

@ commetering
Den Eindruck kann ich nur zrückweisen... Wir nehmen das Problem sehr ernst!

Ich sehe nur was bei mir im Postfach liegt und da liegt nicht viel. Wenn es vielleicht ein CC oder BCC gegeben hätte und ich sehen würde, dass es Aktivitäten in kürzeren Abständen gab dann wäre mein Eindruck nicht so negativ. Bisher bekam ich immer nur eine Antwort wenn ich nachhakte. Ich hätte auch gerne mal mit jemanden telefoniert, bevor ich 'das hier' lostrete. Aber telefonisch war kein Kontakt möglich.

Viele Grüße
Horst
hhaeb
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 28
Registriert: 29.11.2012, 13:24
PV-Anlage [kWp]: 17
Info: Betreiber

Re: Abrechnung durch Commetering

Beitragvon ComMetering » 04.09.2018, 13:22

Ich sehe nur was bei mir im Postfach liegt und da liegt nicht viel. Wenn es vielleicht ein CC oder BCC gegeben hätte und ich sehen würde, dass es Aktivitäten in kürzeren Abständen gab dann wäre mein Eindruck nicht so negativ. Bisher bekam ich immer nur eine Antwort wenn ich nachhakte. Ich hätte auch gerne mal mit jemanden telefoniert, bevor ich 'das hier' lostrete. Aber telefonisch war kein Kontakt möglich


wir verstehen Deinen Groll für uns ist es auch nachvollziehbar, dass Du das los tritts und es ist auch okay, denn die Situation ist (freundlich formuliert) unbefriedigend. Wir stellen uns dem und nehmen das auch auf und an... Wahrscheinlich waren wir zu reaktiv und wahrscheinlich hätte es geholfen frühzeitig zum Hörer zu greifen... CC und BCC sehen wir etwas kritisch, da wir hier schnell in eine Dreieckskommunikation reinkommen (nicht effizient) bzw. die BCC-Option nicht als besonders Partnerschaftlich wahrnehmen.
Benutzeravatar
ComMetering
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 225
Registriert: 29.09.2017, 13:52
Info: Organisation

Re: Abrechnung durch Commetering

Beitragvon alterego » 04.09.2018, 18:26

@hhaeb: wie @jodl schon schrieb, gibt es nach dem EEG überhaupt keine Berechtigung seitens des VNB die Abschläge nicht zu leisten, sofern bis 28.2. des Folgejahrs die Zählerstände für das Vorjahr gemeldet sind (was ja hoffentlich geschehen ist). Daher ist für mich völlig klar, wo das "Problem" zumindest in dem Punkt liegt.

Daß nicht alle VNB ihre Bilanzkreise zum 31.12. konsolidieren ist bekannt, das sollten sie den anderen MSB dann aber auch mitteilen (oder dir eine BAlesekarte schicken), das ist wohl auch nciht passiert.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8113
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Abrechnung durch Commetering

Beitragvon ComMetering » 04.09.2018, 18:38

alterego hat geschrieben:@hhaeb: wie @jodl schon schrieb, gibt es nach dem EEG überhaupt keine Berechtigung seitens des VNB die Abschläge nicht zu leisten, sofern bis 28.2. des Folgejahrs die Zählerstände für das Vorjahr gemeldet sind (was ja hoffentlich geschehen ist). Daher ist für mich völlig klar, wo das "Problem" zumindest in dem Punkt liegt.

Daß nicht alle VNB ihre Bilanzkreise zum 31.12. konsolidieren ist bekannt, das sollten sie den anderen MSB dann aber auch mitteilen (oder dir eine BAlesekarte schicken), das ist wohl auch nciht passiert.


das kann so sein, allerdings sehen wir uns hier schon in der Pflicht...
Benutzeravatar
ComMetering
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 225
Registriert: 29.09.2017, 13:52
Info: Organisation

Re: Abrechnung durch Commetering

Beitragvon jodl » 04.09.2018, 19:49

ich bin der Meinung daß solche Schwierigkeiten von den Netzbetreibern bewusst provoziert oder zumindest gerne in Kauf genommen werden, weil die genau wissen daß dieses dickfellige Verhalten für sie keine negativen Konsequenzen hat.
der Unmut der Betroffenen richtet sich dann meistens gegen den Anderen.

ich vermute auch daß ein Teil von solchen Problemen ist, daß Netzbetreiber Sachen über einer gewissen "Komplexität" nicht in ihren EDV Systemen abbilden können oder wollen, und auch wenig Priorität daran setzen das zu ändern.
wie gesagt, warum auch, was soll ihnen denn passieren.
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9627
Registriert: 02.07.2007, 16:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Messstellenbetrieb



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast