Vernetzung / PowerLAN

Prüfmittel und Messinstrumente für Solar

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Vernetzung / PowerLAN

Beitragvon m123 » 31.10.2017, 15:48

Hallo,

möchte Power-Lan für den Anschluß eines Datenloggers nutzen.
Dazu möchte ich einen Phasenkoppler installieren.

Nach meinem Verständnis sollte folgende Installation funktionieren:

Die Zuleitung verläuft über einen FI zu den Sicherungsautomaten. Die 3 Phasen werden an den Sicherungen mittels Kupferschienen verteilt.

Den Phasenkoppler möchte ich hinter den ersten 3 Sicherungen (3 Pasen) anschließen. Somit wäre der Phasenkoppler abgesichert.
Über die Sicherungen (niederohmig) wird somit alles hinter dem FI "gefiltert".

Einwände ?
Dateianhänge
Phasenkoppler.JPG
Phasenkoppler.JPG (42.86 KiB) 372-mal betrachtet
m123
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.03.2015, 18:29
PV-Anlage [kWp]: 6
Info: Betreiber

Re: Vernetzung / PowerLAN

Beitragvon smoker59 » 31.10.2017, 16:08

m123 hat geschrieben:
Den Phasenkoppler möchte ich hinter den ersten 3 Sicherungen (3 Pasen) anschließen.

Prinzipiell ist es wurscht wo du den Phasenkoppler anschließt.
Wenn eine oder mehrere der 3 ersten Sicherungen vor dem Phasenkoppler auslösen dann "koppelt" der zwar nichts mehr wenn der Powerlan-Adapter in einem anderen Stromkreis hängt aber dann ist ja sowieso "was faul" sodaß du tätig werden musst.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7815
Registriert: 22.03.2011, 13:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: Vernetzung / PowerLAN

Beitragvon m123 » 31.10.2017, 16:11

Wenn eine oder mehrere der 3 ersten Sicherungen vor dem Phasenkoppler auslösen dann "koppelt" der zwar nichts mehr wenn der Powerlan-Adapter in einem anderen Stromkreis hängt aber dann ist ja sowieso "was faul" sodaß du tätig werden musst.


Genauso hatte ich mir das auch gedacht ...

Außerdem kann ich so den Anschlußquerschnitt von 10mm2 umgehen :wink:
m123
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.03.2015, 18:29
PV-Anlage [kWp]: 6
Info: Betreiber

Re: Vernetzung / PowerLAN

Beitragvon GOETSCHHOFER » 31.10.2017, 16:15

m123 hat geschrieben:Hallo,

möchte Power-Lan für den Anschluß eines Datenloggers nutzen.
Dazu möchte ich einen Phasenkoppler installieren.

Nach meinem Verständnis sollte folgende Installation funktionieren:

Die Zuleitung verläuft über einen FI zu den Sicherungsautomaten. Die 3 Phasen werden an den Sicherungen mittels Kupferschienen verteilt.

Den Phasenkoppler möchte ich hinter den ersten 3 Sicherungen (3 Pasen) anschließen. Somit wäre der Phasenkoppler abgesichert.
Über die Sicherungen (niederohmig) wird somit alles hinter dem FI "gefiltert".

Einwände ?


Hallo Smoker59,

ich habe in den nächsten Wochen das gleiche geplant. ALLNET Phasenkoppler ALL1688PC-Phasen +LX liegt bereits im Hause.
Nach Seite 5 u. 6 des Benutzerhandbuches müsste dies, meiner Meinung nach, in Ordnung sein.
Bin aber kein Elektrotechniker.

Sonnige Grüße



Karl
Dateianhänge
ALL1688PC Powerline Phasenkappler.pdf
(985.76 KiB) 10-mal heruntergeladen
ALLNET ALL1688PC-BENUTZERHANDBUCH.pdf
(560.85 KiB) 11-mal heruntergeladen
GOETSCHHOFER
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: 27.02.2012, 16:17
PV-Anlage [kWp]: 5
Info: Betreiber

Re: Vernetzung / PowerLAN

Beitragvon LumpiStefan » 31.10.2017, 16:20

Mir stellt sich die Frage, was der Phasenkoppler machen/bringen soll....

Stefan
49 Sunways SM215 + Sunways NT10000 & 7 SF 150/10 & 6 Conergy + SMA 3000
516 Antaris ASM185 + Danfoss TLX15K
Willst du mir was gutes tun... --> http://www.stefan-bauer.net/daten/spende/
L: 5
Benutzeravatar
LumpiStefan
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8750
Registriert: 16.03.2007, 17:28
Wohnort: Sindelfingen
PV-Anlage [kWp]: 109
Info: Betreiber

Re: Vernetzung / PowerLAN

Beitragvon m123 » 31.10.2017, 16:30

Die hochfrequenten Signale der Power-LAN-Module werden nicht nur auf einer Phase übertragen, sondern durch den Phasenkoppler (RC-Filter) auf die anderen beiden Phasen verteilt.

Somit ist es egal, auf welcher Phase in einem Zimmer der Power-LAN-Adapter hängt ...


@Karl:
gem. Handbuch direkt hinter dem FI. Somit sind hier größere Kabelquerschnitte zu verwenden. Daher der Anschluß hinter den ersten Sicherungen und somit max. 2,5mm2 Anschlußquerschnitt.
Zuletzt geändert von m123 am 31.10.2017, 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
m123
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.03.2015, 18:29
PV-Anlage [kWp]: 6
Info: Betreiber

Re: Vernetzung / PowerLAN

Beitragvon smoker59 » 31.10.2017, 16:32

GOETSCHHOFER hat geschrieben:Hallo Smoker59,

Der Fragesteller heisst "m123", ich hab lediglich die erste Antwort gegeben :wink:
GOETSCHHOFER hat geschrieben:Bin aber kein Elektrotechniker.

Aber ich 8)
LumpiStefan hat geschrieben:Mir stellt sich die Frage, was der Phasenkoppler machen/bringen soll....

Na, der koppelt die drei Phasen "zur hochfrequenten Überbrückung der Außenleiter zwecks Datenübertragung" :wink:
Zuletzt geändert von smoker59 am 31.10.2017, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7815
Registriert: 22.03.2011, 13:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: Vernetzung / PowerLAN

Beitragvon LumpiStefan » 31.10.2017, 16:33

Ich habe keinen Ühasenkoppler im Einsatz und 5 DLAN-Adapter ohne Probleme im Einsatz. Und diese wurden beliebig installiert, hängen also mit Sicherheit auf verschiedenen Phasen...

Stefan
49 Sunways SM215 + Sunways NT10000 & 7 SF 150/10 & 6 Conergy + SMA 3000
516 Antaris ASM185 + Danfoss TLX15K
Willst du mir was gutes tun... --> http://www.stefan-bauer.net/daten/spende/
L: 5
Benutzeravatar
LumpiStefan
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8750
Registriert: 16.03.2007, 17:28
Wohnort: Sindelfingen
PV-Anlage [kWp]: 109
Info: Betreiber

Re: Vernetzung / PowerLAN

Beitragvon m123 » 31.10.2017, 16:37

Funktion != Funktion

Duch den Phasenkoppler wird die Übertragungsrate erhöht, Funktion ist auch bei niedriger Datenrate gegeben. :wink:
m123
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.03.2015, 18:29
PV-Anlage [kWp]: 6
Info: Betreiber

Re: Vernetzung / PowerLAN

Beitragvon smoker59 » 31.10.2017, 16:38

LumpiStefan hat geschrieben:Ich habe keinen Ühasenkoppler im Einsatz und 5 DLAN-Adapter ohne Probleme im Einsatz. Und diese wurden beliebig installiert, hängen also mit Sicherheit auf verschiedenen Phasen...

Stefan

Glück gehabt, wenn die Aussenleiter über relativ lange Strecken parallel laufen funktionierts manchmal auch so. Ein Stromkabel ist ja nicht abgeschirmt, da "streut" es eben von der einen Phase in die andere. Ist aber nicht besonders zuverlässig, ich würde dann trotzdem einen Phasenkoppler nehmen
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7815
Registriert: 22.03.2011, 13:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Nächste

Zurück zu Messequipment und Zubehör, z.B. Kennlinienmessgeräte u.a.



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste