SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Prüfmittel und Messinstrumente für Solar

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (1 Bewertungen)

Re: SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Beitragvon VeronaFeldbusch » 16.02.2018, 09:35

Hallo,

Bei einem Kunden von mir sind 2 Stück verbaut um einem 15kW und einen 22kW Motor
mit einer SPS zu überwachen.

Vor ca. 2 Jahren eingebaut und seither nix mehr gehört.

Scheint also Stabil zu laufen...

Gruß Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
12 kW ESS Peus-Testing
http://www.solarlog-heckmann.de
VeronaFeldbusch
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2271
Registriert: 06.01.2007, 17:30
Wohnort: 89584 Ehingen
PV-Anlage [kWp]: 20,24
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

Re: SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Beitragvon bauerkiel » 16.02.2018, 11:16

Moin moin aus Würzburg,

für grössere Leistungen bzw Ströme würde ich die Stromwandler-Version empfehlen. Der Zähler kostet fast gleich, die Wandler kommen halt dazu.

Gruß, Andreas
Andreas Witt
Industrieservice und Montage
Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
+49 151 44 555 285
a.witt@pvservice.net
USt-ID: DE 292086601

"Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt." [unbekannt]
bauerkiel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1342
Registriert: 02.06.2008, 14:56
Wohnort: 24214 Neudorf
Info: Solarteur

Re: SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Beitragvon SonnenRainer » 16.02.2018, 15:38

Ich denke nicht, dass da viel mehr als 22 kW geht, aber das sehe ich dann ja :) Welcher normale Haushalt braucht so viel auf einmal.
Dürfte nur das E-Auto sein und da gehen max. 16,5 kW auf einmal rein, sollte sich also ausgehen.

Vielen Dank für die Infos, dann kann ich das mit dem Elektomenschen absprechen und die Dinger besorgen (lassen).

Liebe Grüße
Rainer
0,4 kWp, Votronic MPP-420-Laderegler, Akku 2x 12V 225Ah (450Ah), Studer XTM 1500-12, BSP-500

GroßMeisterLusche
L: 27 D: 8 T: 2

2013: 406,5450 kWh/kWp (04-12)
2014: 679,7300 kWh/kWp (01-12)
2015: 104,3750 kWh/kWp (01-03)
SonnenRainer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 648
Registriert: 28.08.2013, 08:36
Wohnort: 63450 Hanau
PV-Anlage [kWp]: 0,4
Info: Betreiber

Re: SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Beitragvon wadoe » 17.02.2018, 17:37

Hilferuf an die SDM630-Modbus Experten.

Habe das Problem über den SDM630-Modbus (alte Versin) über den RS485 Anschluß die
Verbrauchsdaten einer Wärmepumpe mit Hilfe des 2. RS485 Eingangs(B) eines Solarlog 1000
auszulesen.
Bekomme eifach keine Datenübertragung hin. Über den SDM S0 funktioniert es einwandfrei.
- am SDM Anschluß ist kein Groundanschluß, kann aber nur gegen Ground ein Signal am Oszi
feststellen. Kann das Groundproblem anderweitig gelöst werden?
- wie ist es mit den IDs der RS 485 Geräte? Am Anschluß RS485A des Solarlogs liegt ein Danfoss
Wechselrichter, denke auf ID 1.
- leider komme ich durch einen Tastaturfolienfehler des SDM (zeitweiser Funktiontausch der E mit P Taste)
und durch eine versehentlich geändertes Password, nicht mehr in die Konfigurationeinstellungen um dort
eine evtl. mögliche ID Adresse zu ändern.
- kann das Password des SDM nach irgendeinem Reset wider auf 1000 zurückgesetzt werden?

Bin dankbar für jeden Hinweis, auch zur teilweisen Lösung des Problems.
wadoe
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 469
Registriert: 16.10.2013, 08:54
Wohnort: Mainfranken-Schweinfurt
PV-Anlage [kWp]: 11,88
Info: Betreiber

Re: SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Beitragvon bauerkiel » 17.02.2018, 17:51

Moinsen,

das sagt die SDM 630 Anleitung im Falle eines nicht vorhanden Passwortes:
"Setzen Sie sich mit dem Hersteller in Verbindung, wenn die Elektro-Fachkraft das eingestellte Passwort nicht angeben kann."

Oder deine SL Schnittstelle B ist defekt

Oder du probierst mal die beiden Adern zu drehen, GND ist nicht kriegsentscheidend, eher noch im Gegenteil.

Wenn du nen neuen haben willst, meld dich gerne.

Gruß, Andreas
Andreas Witt
Industrieservice und Montage
Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
+49 151 44 555 285
a.witt@pvservice.net
USt-ID: DE 292086601

"Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt." [unbekannt]
bauerkiel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1342
Registriert: 02.06.2008, 14:56
Wohnort: 24214 Neudorf
Info: Solarteur

Re: SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Beitragvon blacktomts » 17.02.2018, 18:22

wadoe hat geschrieben:Habe das Problem über den SDM630-Modbus (alte Versin) über den RS485 Anschluß die
Verbrauchsdaten einer Wärmepumpe mit Hilfe des 2. RS485 Eingangs(B) eines Solarlog 1000
auszulesen


Hallo wadoe!

Es wäre mir neu, dass man mit einem Solar-Log den SDM630 über Modbus auslesen kann.
Im Solar-Log Handbuch werden alle kompatiblen Zähler angeführt - der SDM630 ist leider nicht dabei.
blacktomts
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.06.2013, 11:38
PV-Anlage [kWp]: 20
Speicher [kWh]: 20
Info: Betreiber

Re: SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Beitragvon VeronaFeldbusch » 17.02.2018, 18:47

Hallo,

Ja geht nicht der SDM 630 am Solarlog...
Nur über den SO Eingang

Gruß Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
12 kW ESS Peus-Testing
http://www.solarlog-heckmann.de
VeronaFeldbusch
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2271
Registriert: 06.01.2007, 17:30
Wohnort: 89584 Ehingen
PV-Anlage [kWp]: 20,24
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

Re: SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Beitragvon wadoe » 17.02.2018, 19:26

danke schon mal für die ersten Antworten,
@ bauerkiel

-das habe ich ebenfalls gelesen und deshalb vermutet, es gibt da einen Reset
auf die Werkseinstellung. Bei einem Anruf kann ja auch nur ein Tipp oder ein
spezielle nötige Eingabe durchgegeben werden.
-Schnittstelle RS485B ist ok, wurde durch Anschlußtausch des Wechselrichters
getestet.
-Tausch von Data+ mit Data - hat nichts gebracht
mit dem Oszi ist auch kein Signal messbar,
nur gegen Schutzleiter sind zeitweise Pakete sichtbar.(wahrscheinlich vom Solarlog her)
Eine Schutzleiter Verbindung des SLog Ground Anschlusses habe ich jedoch
noch nicht getestet, damit wäre ja eine durchgehende fehlende Groundverbindung machbar.

-wird denn die neue Version dann von Solarlog erkannt,wahrscheinlich ebenfalls nicht.

@ blacktomts und VeronaFeldbusch

Habe die Liste mit den Zähler ebenfalls gesehen, jedoch gehofft, dass wegen des Hinweises,
Die Zähler werden als Wechselrichter erkannt , ich eine RS 485 Verbindung aufbauen kann.
Die Frage des Abfrageprotokolls steht dann aber noch im Raum.
Der Zählerhinweis von SD bezieht sich denke ich nur auf die SO Schnittstelle, die funktioniert aber
mit dem SDM630 Modbus Anschluß problemlos.
Durch den obigen Fehler des SDM kann ich aber auch die RS 485 Addr. Einstellung im Setup
nicht ändern, vermute deshalb eine Doppelbelegung auf 001. (Standarteinstellung)
Versuche nun mal eine Wechselrichter Adressänderung auf 002 vorzunehmen und zu prüfen ob
dann ein Datensignal sichtbar wird. Falls ein Signal erkennbar wäre, müsste doch irgendeine
Reaktion am Solarlog zu sehen sein und wenn es unsinnige Werte wären.
Ist ein solcher Eingabe oder Folienfehler am SDM630 bisher schon bekannt?
wadoe
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 469
Registriert: 16.10.2013, 08:54
Wohnort: Mainfranken-Schweinfurt
PV-Anlage [kWp]: 11,88
Info: Betreiber

Re: SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Beitragvon frank-83 » 17.02.2018, 19:37

Hast du einen USB-RS485-Adapter? Dann kannst du die Einstellungen möglicherweise mit der Software von Eastron ändern. Beim Passwort kenne ich mich allerdings nicht aus.

Lass das mit der Schutzleiter-Verbindung bleiben, RS485 arbeitet differentiell und braucht keine Masse.

Gruß
Frank
frank-83
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 828
Registriert: 26.05.2015, 11:27
Info: Betreiber

Re: SDM630M-DC - 3 Phasen Messgerät/Stromzähler

Beitragvon VeronaFeldbusch » 18.02.2018, 08:45

Hallo,

Wenn du alles gelesen hast, dann weist du ja wie man
am SDM630 den MAX487 tauscht...

Ist zwar ein wenig Arbeit, aber machbar...

Gruß Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
12 kW ESS Peus-Testing
http://www.solarlog-heckmann.de
VeronaFeldbusch
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2271
Registriert: 06.01.2007, 17:30
Wohnort: 89584 Ehingen
PV-Anlage [kWp]: 20,24
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Messequipment und Zubehör, z.B. Kennlinienmessgeräte u.a.



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste