Günstiges Isolationsmessgerät / Isolationswiderstand messen

Prüfmittel und Messinstrumente für Solar

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Günstiges Isolationsmessgerät / Isolationswiderstand messen

Beitragvon mode » 14.07.2018, 10:53

Hallo,

Kann ich mit diesem Messgerät einen Isolationsfehler der PV Module messen?
https://www.amazon.de/Digitale-Isolieru ... B00KR94JRE

Messung PV+ gegen PE und PV- gegen PE.
Wird das Messergebnis nicht verfälscht, wenn die Module noch Spannung erzeugen?
Besteht eine Gefahr, dass die Module durch die 1000V Messspannung beschädigt werden (keine Optimizer o.ä. vorhanden)

VG
mode
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 21
Registriert: 15.04.2013, 23:14
PV-Anlage [kWp]: 4,6
Info: Betreiber

Re: Günstiges Isolationsmessgerät

Beitragvon machtnix » 14.07.2018, 17:50

eine Isolationsmessung erfolgt immer im spannungslosem Zustand.
da müsstest du jedes Modul einzeln messen und dabei die Leitungen des Moduls kurzschließen.
Für eine Messung am String ist Ding also ungeeignet.
Im String kannst du die Isolation nur mit Spannungsmessung und Ableitstrommessung prüfen.
Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!
machtnix
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2518
Registriert: 25.06.2014, 19:17
Info: Betreiber

Re: Günstiges Isolationsmessgerät

Beitragvon mode » 14.07.2018, 22:57

Ein BENNING PV 1-1 misst doch die Isolation von ganzen Strings nach dem gleichen Prinzip. Mit relativ hoher Spannung gegen PE um auch große Widerstände sicher messen zu können. Wieso sollte man ganze Strings nicht auf Isolation prüfen können?
Wie definierst du den Unterschied zwischen Isolationsmessung und Ableitstrommessung?

VG
mode
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 21
Registriert: 15.04.2013, 23:14
PV-Anlage [kWp]: 4,6
Info: Betreiber

Re: Günstiges Isolationsmessgerät

Beitragvon Schoenberg » 14.07.2018, 23:09

mode hat geschrieben:Hallo,

Kann ich mit diesem Messgerät einen Isolationsfehler der PV Module messen?
https://www.amazon.de/Digitale-Isolieru ... B00KR94JRE

Messung PV+ gegen PE und PV- gegen PE.
Wird das Messergebnis nicht verfälscht, wenn die Module noch Spannung erzeugen?
Besteht eine Gefahr, dass die Module durch die 1000V Messspannung beschädigt werden (keine Optimizer o.ä. vorhanden)

VG

Ein Multimeter reicht.
Und ein Kilo Vorsicht, wenn du am String unter Spannung misst....
Ich würde da erstmal Spannung messen.
600 Wp ohne EEG; ROI <2Jahre, Start 20.3.18,
23.7.18: 25 % des Invest "geerntet". (255 kWh)
SL Akku: Planung Kapa 2kWh, Ziel: 10ct/kWh.
0,5 kWh Akku fertig, 0,75kWh in Bau.
Ignoriert: <zensiert> Argo, django
Benutzeravatar
Schoenberg
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 543
Registriert: 18.02.2018, 22:52
PV-Anlage [kWp]: 0,7
Info: Betreiber

Re: Günstiges Isolationsmessgerät

Beitragvon mode » 16.07.2018, 09:10

Jungs vielen Dank für eure Antworten.

Mir ist immer noch nicht klar, warum ich mit dem oben gezeigten MegOhm Messgerät keine ganzen Strings vermessen kann. Das Messprinzip ist doch das gleiche wie vom Benning PV.
mode
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 21
Registriert: 15.04.2013, 23:14
PV-Anlage [kWp]: 4,6
Info: Betreiber

Re: Günstiges Isolationsmessgerät

Beitragvon Schoenberg » 16.07.2018, 10:02

mode hat geschrieben:Jungs vielen Dank für eure Antworten.

Mir ist immer noch nicht klar, warum ich mit dem oben gezeigten MegOhm Messgerät keine ganzen Strings vermessen kann. Das Messprinzip ist doch das gleiche wie vom Benning PV.

"Normale" Widerstandsmessgeräte sind nicht dafür gemacht, dass im Messgreiss vagabundierende Gleichspannungen existieren. Und davon hast du durch die Panels reichlich.

Ich würde davon ausgehen, dass der Benning den Isolationswiderstand mit Wechselspannung als Messpannung ermittelt, so kann man den Gelchspannungsanteil am einfachsten loswerden.
600 Wp ohne EEG; ROI <2Jahre, Start 20.3.18,
23.7.18: 25 % des Invest "geerntet". (255 kWh)
SL Akku: Planung Kapa 2kWh, Ziel: 10ct/kWh.
0,5 kWh Akku fertig, 0,75kWh in Bau.
Ignoriert: <zensiert> Argo, django
Benutzeravatar
Schoenberg
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 543
Registriert: 18.02.2018, 22:52
PV-Anlage [kWp]: 0,7
Info: Betreiber

Re: Günstiges Isolationsmessgerät

Beitragvon Weidemann » 16.07.2018, 10:18

Auch ich gehe davon aus, dass das Benning den String erst kurzschließt, und dann den Isolationswiderstand misst. Auf die Weise hat man von Anfang an fixe Bedingungen bei der Messung.

Für die Messung mit einem "normalen" Isolationstester existieren also zwei Möglichkeiten:
1. nur an einer Seite messen:
--es ist (bei Helligkeit) am anderen Stringende ggf. eine deutlich höhere Spannung vorhanden als die Prüfspannung
--evtl. braucht es einige Zeit, bis stabile Bedingungen herrschen
--ob da wirklich ein belastbares Ergebnis rauskommt, ist die Frage

2. am kurzgeschlossenen String messen: Einen zweipoligen DC-Trennschalter besorgen, daran die Strings anstecken, und dahinter den Isolationstester anschließen. Damit hat man den gleichen Messaufbau wie beim Benning -> wäre meine Empfehlung.

Und wie schon geschrieben: Erstmal beide Stringpole gegen Erde messen, da kriegt man schon ein gutes Gefühl ob ein Erdschluss vorliegt oder nicht. Wenn einer vorliegt, nützt dir die zusätzliche RIso-Messung auch nichts mehr.
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 8150
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: Günstiges Isolationsmessgerät

Beitragvon michi_k » 16.07.2018, 10:24

Das Benning schliesst kurz, definitiv.

Ich messe alle Einzelstrings mit dem Fluke Iso-Messgerät, das addieren sich halt die 1000V Messspannung zur Stringspannung. Hier muss man aber wissen, was man macht. Als Laie würd ich das nicht versuchen!!

Als Laie würde ich nur in der Nacht mit dem ISO Messgerät messen.
Sonnige Grüsse
Michi
14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)
Benutzeravatar
michi_k
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1821
Registriert: 03.09.2007, 22:34
Wohnort: Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 340
Info: Solarteur

Re: Günstiges Isolationsmessgerät

Beitragvon Weidemann » 16.07.2018, 10:30

michi_k hat geschrieben:Ich messe alle Einzelstrings mit dem Fluke Iso-Messgerät, das addieren sich halt die 1000V Messspannung zur Stringspannung.

Hast du da unterschiedliche Ergebnisse bei den beiden Polen?
Und wie lange musst du (wenn überhaupt) auf einen stabilen Messwert warten?
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 8150
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: Günstiges Isolationsmessgerät

Beitragvon michi_k » 16.07.2018, 10:42

Weidemann hat geschrieben:
michi_k hat geschrieben:Ich messe alle Einzelstrings mit dem Fluke Iso-Messgerät, das addieren sich halt die 1000V Messspannung zur Stringspannung.

Hast du da unterschiedliche Ergebnisse bei den beiden Polen?
Und wie lange musst du (wenn überhaupt) auf einen stabilen Messwert warten?


Ja klar. Beim Plus sind die Werte deutlich kleiner, die Module sperren.

Wenn die 1000V Messpannung aufgebaut/erreicht sind, ein Wert über 10MOhm da steht, breche ich ab und schreibe den Wert auf. Was soll ich da auf einen stabilen Wert warten, bei anderer Witterung ist der wieder anders. Bei Iso-Werten über 100MOhm geht es schon länger.

Die Werte weichen auch komplett von den Werten vom Benning ab. Das zeigt dann schnell man >199MOhn, die Messung geht dort immer sehr schnell. Muss da aber zuerst umstecken, darum geht das für mich länger, darum nehme ich das Fluke.
Sonnige Grüsse
Michi
14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)
Benutzeravatar
michi_k
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1821
Registriert: 03.09.2007, 22:34
Wohnort: Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 340
Info: Solarteur

Nächste

Zurück zu Messequipment und Zubehör, z.B. Kennlinienmessgeräte u.a.



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste