PV Geländer und Dach des Poolhauses

Hier kann jeder seine eigene PV-Anlage vorstellen.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: PV Geländer und Dach des Poolhauses

Beitragvon Chr1h » 24.05.2018, 21:48

Mein Lieblingsteil (neben dem Kühlschrank ;-) ist die Tür und der Türstock - hab ich aus den Abschnitten der Terasse gebaut.
Chr1h
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 21.04.2017, 06:04
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: PV Geländer und Dach des Poolhauses

Beitragvon bikefish » 26.05.2018, 22:31

Gefällt mir sehr gut.
Plane etwas ähnliches.
Wie sind die Module am Geländer befestigt? :danke:
bikefish
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 29
Registriert: 11.10.2013, 18:57
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 9,68
Info: Betreiber

Re: PV Geländer und Dach des Poolhauses

Beitragvon Chr1h » 27.05.2018, 08:04

Die Vertikalen Steher des Geländers sind 40er Vierkant Rohre.
Unten hab ich dann ein U-Profil durchgängig horizontal angeschweißt in dem auf 5mm Gummiblättchen die Module stehen.
Oben wurde dann auch jeweils ein U Profil pro Modul mittels Schrauben am Steher befestigt um das Modul auch wieder raus zu bekommen.

Man könnte auch mit breiteren u Profilen oben arbeiten wo das Modul dann nur reingefädelt wird.
Das hat mir aber nicht gefallen. Wollte schmale Profile haben.

Liebe Grüße
Chr1h
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 21.04.2017, 06:04
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: PV Geländer und Dach des Poolhauses

Beitragvon Chr1h » 27.05.2018, 08:13

Hier sieht man die Bodenschiene
Dateianhänge
9C77B1C0-21B7-4643-B7E5-D4CB39C11DE4.jpeg
Chr1h
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 21.04.2017, 06:04
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: PV Geländer und Dach des Poolhauses

Beitragvon Chr1h » 27.05.2018, 08:45

Und oben die Befestigung
Dateianhänge
B3AF279D-D317-4C7A-BDDA-87B1E2761FF3.jpeg
Chr1h
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 21.04.2017, 06:04
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: PV Geländer und Dach des Poolhauses

Beitragvon Mastermind1 » 27.05.2018, 09:23

Top. Auch die Details wie die unscheinbare Regenrinne die dann wohl hinterm poolshaus "unsichtbar" in den Boden geleitet wird...
Und der Kindersekt hat auch noch Platz gefunden im Kühlschrank ;-)

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1476
Registriert: 16.11.2016, 09:58
Info: Interessent

Re: PV Geländer und Dach des Poolhauses

Beitragvon Chr1h » 27.05.2018, 09:29

Ja die Regenrinne habe ich in der Wand in den Boden geführt. Dort ist auch eine Sickerzone wo es dann versickert.
Chr1h
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 21.04.2017, 06:04
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: PV Geländer und Dach des Poolhauses

Beitragvon Marc-1980 » 29.05.2018, 20:40

Sieht Top aus, wie hast du die Querverbindungen zwischen den Modulen gelöst?
Marc-1980
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: 14.09.2009, 11:33
Wohnort: 97633
PV-Anlage [kWp]: 21.07
Info: Betreiber

Re: PV Geländer und Dach des Poolhauses

Beitragvon Chr1h » 30.05.2018, 07:11

Marc-1980 hat geschrieben:Sieht Top aus, wie hast du die Querverbindungen zwischen den Modulen gelöst?


Meinst du die Kabel oder den Glas Stoß?
Das Glas am Dach hat eine Silikon Schattenfuge von ca 8mm.
Unter dem Stoß ein gehobelter 5/8 Staffel quer zur Längsrichtung.

Die Kabel sind ale im geschlossenen Bereich und in der Wand geführt.
Aussen im Sitzbereich ist kein Kabel sichtbar.

Beim Geländer sind die Kabel auch unsichtbar unter der Terasse verlegt.

Liebe Grüße
Chr1h
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 21.04.2017, 06:04
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: PV Geländer und Dach des Poolhauses

Beitragvon Janne » 31.05.2018, 04:59

Hast Du dann Silikon re + li an Modul und unten an Lattung kleben ?

Dann wirf bitte Mal die Suchmaschine des geringsten Misstrauens an und tippe Dreiflankenhaftung

erstellt mit taschentelfon
10,81 Kwp---> 2*23 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 10.1 (eigener Anlagenteil)
http://www.tischlermeister-aachen.de/PV/
9,4 Kwp ------>2*20 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 8.3 (mit errichteter Anlagenteil)
Ausrichtung 56° Dachneigung 15°
Benutzeravatar
Janne
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1683
Registriert: 19.03.2010, 19:49
Wohnort: Aachen
PV-Anlage [kWp]: 10,81
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Meine Anlage...



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste