Es läuft...

Hier kann jeder seine eigene PV-Anlage vorstellen.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Es läuft...

Beitragvon Velas » 09.01.2018, 15:24

Hallo Jean-Luc, :wink:

die Verschattung auf der Ostseite stellt sich so dar, wie von mir angenommen. Spätestens 9-9:30Uhr ist die Ostseite da. Was man auf den Luftbildern nicht so richtig sieht: Bodenplatte Haus liegt 1,5m über der Straße (laut Vermesser), Gebäude ca. 10°nach West gedreht. Evtl. machen es solche Details dann.
Angehängt 2 Screenshots von gestern, und heute mittag.

2018-01-09 14.01.55.jpg
Dateianhänge
2018-01-09 14.08.26.jpg
Velas
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 115
Registriert: 17.01.2016, 18:29
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 9,9 u. 4,2
Info: Betreiber

Re: Es läuft...

Beitragvon Velas » 09.01.2018, 15:49

Und was von November und Oktober. Das Diagramm vom Oktober ist sehr deutlich:
2018-01-09 14.36.37.jpg
Dateianhänge
2018-01-09 14.42.13.jpg
2018-01-09 14.39.29.jpg
Velas
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 115
Registriert: 17.01.2016, 18:29
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 9,9 u. 4,2
Info: Betreiber

Re: Es läuft...

Beitragvon Velas » 29.04.2018, 00:45

Am 27.04. war es soweit. Die Süd-Ost-Anlage im Haus meiner Eltern feierte 1jähriges Bestehen. Abgesehen von den Startschwierigkeiten (1Monat defekter String Ostseite) lief sie ganz gut, auch wenn die 2.Hälfte 2017 (plus 01/18) im Berliner Raum richtig mies war.
Eine nette Anekdote: der Elektriker des Bauträgers hatte - warum auch immer - die Wärmepumpe so angeschlossen, daß der Verbrauch nicht über den S0-Zähler lief - während der Estrichtrocknung. Auf sowas muß man erstmal kommen. :oops: Haben wir erst Ende August, nach dem Einzug, bemerkt. Lief also im Mai/Juni/Juli 17 defacto auf 70% hart. Grrr.

Pünktlich 1 Jahr später, ist jetzt die neue Anlage auf der Westseite in Betrieb gegangen. Somit sind die Ostseite, die Südseite und die Westseite belegt.
Sonnabend der erste "vollständige" Tag mit beiden Anlagen (zusammen 14,1kWp). Gesamtertrag 74,83kWh (5,3kWh/kWp). Die Westseite hat davon, trotz Nachmittagswolken, 4,73kWh/kWp erzeugt - schon okay.
Wir peilen - für ein gesamtes Kalenderjahr - eine Autarkiegrad von 45%plus an. Verbrauchsschätzung liegt bei 6.500kWh. Mal sehen ob das klappt. Erstmal sammelt das Eichhörnchen auf dem Dach weiter für den Winter.

P1060164_1.JPG

P1060165_1.JPG

20180427_132323.png

20180427_132858.png

Neues Bild (3).png
Velas
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 115
Registriert: 17.01.2016, 18:29
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 9,9 u. 4,2
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Meine Anlage...



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste