9,92 kWp Anlage

Hier kann jeder seine eigene PV-Anlage vorstellen.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

9,92 kW/p Anlage

Beitragvon Don Siven » 20.08.2018, 20:16

Nein ich meine den Antrag den mein Solateur gestellt hat. Daraufhin macht ENBW irgendeine Berechnung. Diesen Antrag, der in der Leistung vom Solateur drin ist, ich also bezahle, hätte direkt nach meiner Unterschrift erfolgen können. Also Ende Juni in meinem Fall. Dies wurde erst letzten Donnerstag gemacht. Daher warte ich jetzt auf deren (ENBW) Bestätigung sowie Unterschrift für ComMetering. Solange kann ich nicht einspeisen. Wäre dies bereits Ende Juni geschehen, wäre ich wahrscheinlich 6 Wochen weiter als ich es jetzt bin.
Don Siven
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 73
Registriert: 17.06.2018, 07:36
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: 9,92 kW/p Anlage

Beitragvon Mastermind1 » 20.08.2018, 21:10

Berechnung? Das kann nur die Netzverträglichkeitsanfrage/Prüfung sein...
Blöd wenn die EnBW dich nicht mehr anschließen könnte....
Muss man nicht verstehen, das das nach Installation gemacht wurde..

Don Siven hat geschrieben:Nein ich meine den Antrag den mein Solateur gestellt hat. Daraufhin macht ENBW irgendeine Berechnung. Diesen Antrag, der in der Leistung vom Solateur drin ist, ich also bezahle, hätte direkt nach meiner Unterschrift erfolgen können. Also Ende Juni in meinem Fall. Dies wurde erst letzten Donnerstag gemacht. Daher warte ich jetzt auf deren (ENBW) Bestätigung sowie Unterschrift für ComMetering. Solange kann ich nicht einspeisen. Wäre dies bereits Ende Juni geschehen, wäre ich wahrscheinlich 6 Wochen weiter als ich es jetzt bin.
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1367
Registriert: 16.11.2016, 10:58
Info: Interessent

Re: 9,92 kW/p Anlage

Beitragvon seppelpeter » 20.08.2018, 21:26

Wieso läuft ... aber ohne einspeisen?
Sicherung umlegen und laufen lassen.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13545
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

9,92 kW/p Anlage

Beitragvon Don Siven » 21.08.2018, 19:51

@mastermind1
Laut Solateur ist das so normal. Keine Ahnung warum er das nicht vorher gemacht hat.
Don Siven
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 73
Registriert: 17.06.2018, 07:36
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: 9,92 kW/p Anlage

Beitragvon Don Siven » 21.08.2018, 20:07

Denke nicht das Netze BW die Anlage nicht frei gibt. Warum sollten sie auch.
Don Siven
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 73
Registriert: 17.06.2018, 07:36
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: 9,92 kW/p Anlage

Beitragvon Mastermind1 » 21.08.2018, 20:31

Ich habe inzwischen die dritte PV Anlage begleitet. Jede Anlage im netzeBW (EnBW) netz der solateur hat immer im voraus die Netzverträglichkeitsanfrage gestellt und parallel dazu die Unterlagen ausgefüllt (diese Formblätter der vnb mit irgendwelchen messkonzepten und anshlusschemen)...
Don Siven hat geschrieben:@mastermind1
Laut Solateur ist das so normal. Keine Ahnung warum er das nicht vorher gemacht hat.
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1367
Registriert: 16.11.2016, 10:58
Info: Interessent

9,92 kW/p Anlage

Beitragvon Don Siven » 21.08.2018, 20:32

Diese habe ich heute unterschrieben. Messungsanfrage wurde wie gesagt Donnerstag letzte Woche gestellt.

Er sagt bis 10 kW ist reine Formsache und der VNB würde die Dokumente nicht vor Inbetriebnahme annehmen. Wäre immer so.
Zuletzt geändert von Don Siven am 21.08.2018, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Don Siven
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 73
Registriert: 17.06.2018, 07:36
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: 9,92 kW/p Anlage

Beitragvon Mastermind1 » 21.08.2018, 20:34

Don Siven hat geschrieben:Diese habe ich heute unterschrieben. Messungsanfrage wurde wie gesagt Donnerstag letzte Woche gestellt.
Da darfst du nun ca. 4 Wochen auf ein Ergebnis warten ;-)
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1367
Registriert: 16.11.2016, 10:58
Info: Interessent

Re: 9,92 kW/p Anlage

Beitragvon Don Siven » 21.08.2018, 20:35

Ja das weiß ich. Das ist ja was ich bemängeln. Hab ca. 6 Wochen verloren. Schade nur das Fehler nicht eingestanden werden.
Don Siven
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 73
Registriert: 17.06.2018, 07:36
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: 9,92 kWp Anlage

Beitragvon Don Siven » 22.08.2018, 08:25

Das einzig positive ist, dass Netze BW bereits gesagt hat, das Discovergy/ComMetering ihren Antrag online machen können/sollen. Das scheint dann eventuell etwas einfacher/schneller zu laufen. Scheint bei Netze BW bekannt zu sein.


Zumindest läuft die Anlage für den Eigenverbrauch soweit. Das sieht im SHM schon gut aus, soweit ich das als Laie sagen kann.
Don Siven
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 73
Registriert: 17.06.2018, 07:36
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Meine Anlage...



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste