9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Hier kann jeder seine eigene PV-Anlage vorstellen.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon Jackson76 » 01.08.2018, 15:50

Ja, Schlumilu, zu eurem Lebensentwurf passt das besser als zu unserem :-) Komme übrigens auch aus 84xxx.
Jackson76
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: 07.03.2018, 17:19
PV-Anlage [kWp]: 16,54
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon Schlumilu » 06.09.2018, 11:59

Hallo zusammen,
und wieder ist ein Monat vorbei. Daher ein Update der Ertragsdaten für den Monat August.
Man merkt dass die besten Zeit für PV Anlagen in diesem Jahr vorrüber sind. 1187 kwh Ertrag sind aber immer noch 10% höher als PVGIS für den August bei meiner Anlage ausgegeben hat :-) Was mich natürlich sehr freut.

Wir waren 2 Wochen im Urlaub. Da konnte man sehr schön sehen dass die Batterie teilweise noch mit 60% am morgen voll war. Auch verständlich, keine großen Verbraucher an und keiner hat gekocht :-)

Wirkungsgrad der Batterie im August bei ca. 85%. Um diesen zu optimieren schalten wir z.B. den Geschirrspüler (der Abend sowieso immer läuft) mit der Vorwahlzeit erst ab 1 Uhr frühs ein. Da ist unsere Grundlast am geringsten.
Dateianhänge
Screenshot_2018-09-06-11-40-53.png
33x Heckert NeMo Mono 300, Benning TLS 10.3, Sonnenbatterie ECO 8 mit 8kwh, Sonnenflat:
Bestellt 11.04.2018; Montiert 23.04.2018
Schlumilu
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 36
Registriert: 21.02.2018, 16:44
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Speicher [kWh]: 8
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon seppelpeter » 06.09.2018, 12:07

Schlumilu hat geschrieben:Wir waren 2 Wochen im Urlaub. Da konnte man sehr schön sehen dass die Batterie teilweise noch mit 60% am morgen voll war. Auch verständlich, keine großen Verbraucher an und keiner hat gekocht :-)


Vielleicht trotzdem mal den Nachtverrbauch / Grundlast Haus überprüfen, denn wenn alles aus ist bzw. nicht gekocht wird, erscheint mit ein Nachtverbrauch von 3,2KWh (40% aus dem Akku mit 8KWh verbraucht) hoch.

Dann kommst Du ja auf Tagesverbräuche im unbewohnten Haus von 7-9KWh.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13659
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon Alexander_Z » 08.09.2018, 19:55

Ich will jetzt nicht doof daher reden...

Aber wäre es nicht sinnvoller mit dem PV STrom NAchmittags die "Großverbraucher" einzusetzen?
Also wenn Batterie Voll und die Sonne noch gut liefert!

Was versprichst du dir von "Spülmaschine um 1 Uhr"?

mit freundlichem Sonnigen Gruß
Alex
...klar kann man es auch SO machen. - Nur dann ist es halt Mist!
Alexander_Z
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.09.2012, 16:48
PV-Anlage [kWp]: 3,99
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Meine Anlage...



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste