9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Hier kann jeder seine eigene PV-Anlage vorstellen.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon Assel+ » 26.04.2018, 22:06

@Schumilu
ja, solche Werte finde ich in der Theorie mehrfach. Ich hoffen von Dir bekomme ich Infos zur Praxis. Bekanntlich driften ja Theorie und Praxis stark auseinander.

@Alexander_Z
Nun quiek mal nicht rum. Wir kennen weder Deine Beweggründe noch Deine Möglichkeiten und Du stellst eine Meinung in den Raum die nichts mit dem Thema zu tun hat. Und im Übrigen hast Du hier wohl was falsch verstanden.
1) Ich bin mit meiner aufgeständerten Anlage nicht unglücklich. Sie ist dank der Aufständerung von Nordneigung auf Südneigung gewechselt! Allerdings wäre bei einer geplanten Dachflächenreparatur die Möglichkeit und der passende Zeitpunkt - so vom Ertrag sinnvoll - anschließend die Fläche ohne Ständer besser vollflächig zu bestücken. Dazu fehlt mir jedoch der praktische Ertrag.
2) Da es hier um Erfahrungen mit einer Sonnenbaterie geht, ist es in diesem Zusammenhang naheliegend, den Erfahrungsaustausch auch auf die Ausbeute des Norddaches auszuweiten.
Assel+
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1239
Registriert: 17.12.2015, 16:28
PV-Anlage [kWp]: 7,0
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon Alexander_Z » 27.04.2018, 08:29

Assel+ hat geschrieben:......
@Alexander_Z
Nun quiek mal nicht rum. .....


reiße du dich mal zusammen!
Deine Wortwahl ist mehr als inakzeptabel!

Die NO wahl würde ja noch von mir akzeptiert wenn nicht die Warmwassersolaranlage den First nicht noch weiter nach oben geschoben hätte!
...klar kann man es auch SO machen. - Nur dann ist es halt Mist!
Alexander_Z
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 752
Registriert: 16.09.2012, 16:48
PV-Anlage [kWp]: 3,99
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon Schlumilu » 09.05.2018, 10:37

So die Anlage ist nun seit knapp einer Woche am Netz. Ich bin immer noch begeistert.
Ertrag seit dem 3.5. (11 Uhr) 290 kwh.
Netzbezug in dieser Zeit von lediglich 3 kwh.
Bei unserem Stromverbrauch / Lastprofil kann ich auch nicht sagen dass die 8kwh Batterie zu groß wäre.
Der Füllstand der Batterie um 6 Uhr früh ist zwischen 0% und 40%. Die 40% aber auch nur dann wenn wir am Abend davor im Garten gegrillt hatten. :-) Was man ja bei diesem Wetter doch mal öfters macht.
Die Speicherverluste sieht man natürlich schon deutlich. Aktuell ca. 15-20%, In der Nacht haben wir eine Grundlast von ca. 200-300 Watt. Ich lasse dann oft die Geschirrspüler nicht um 21 Uhr laufen sondern eben um 3 Uhr früh. Das beruhigt zumindest das Gewissen :-)
Und das beste finde ihc dass man seine Stromverbrauch "Live" mitbekommt. Da siehst wann die Frau den Staubsauger anschaltet :-)
Dateianhänge
sonnenübersicht01.jpg
benningübersicht01.jpg
33x Heckert NeMo Mono 300, Benning TLS 10.3, Sonnenbatterie ECO 8 mit 8kwh, Sonnenflat:
Bestellt 11.04.2018; Montiert 23.04.2018
Schlumilu
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.02.2018, 16:44
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Speicher [kWh]: 8
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon duncan02 » 09.05.2018, 10:45

Schlumilu hat geschrieben:Und das beste finde ihc dass man seine Stromverbrauch "Live" mitbekommt. Da siehst wann die Frau den Staubsauger anschaltet :-)
WAT: Women activity tracker :lol: ist dann ein: Alleinstellungsmerkmal das der Hersteller teuer verkaufen kann :wink: schön das die Anlage nun läuft.
duncan02
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 535
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon Schlumilu » 09.05.2018, 10:56

Noch vergessen.
Ab 6 Uhr frühs produziere ich schon Strom. Und um 21 Uhr schaltet der WR wieder ab.
Hier nochmal den Verlauf der letzten 24 Stunden.
Man sieht dass gestern Abend nicht gekocht und gespült wurde.
Heute früh dann WM, Trockner, Spüli parallel gestartet...

Der maximal Peak der PV Anlage lag bei 8kw, da bin ich auch 3 mal kurz in die Begrenzung gelaufen. Über einen längeren Zeitraum hab ich bis jetzt nur ca. 6,5 kw geschafft. Was so doofe Schleiherwolken ausmachen.
Dateianhänge
sonnenübersicht02.jpg
33x Heckert NeMo Mono 300, Benning TLS 10.3, Sonnenbatterie ECO 8 mit 8kwh, Sonnenflat:
Bestellt 11.04.2018; Montiert 23.04.2018
Schlumilu
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.02.2018, 16:44
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Speicher [kWh]: 8
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon stromsparer99 » 09.05.2018, 11:14

Läuft doch ganz ordentlich, der Ertrag ist auch nicht schlecht.
In der kalten Jahreszeit wird es aber im Vregleich zu OW oder S anders aussehen.

Gruß
Thomas
9,99KW Yingli 270W Ost/West, SMA9000TL-20, Home Manager.
Eigenbau BHKW mit 5KW Gleichstrom Generator.
48V 775Ah Bater an 2 Victron Multigrid
2,7KWp Axitec AC-300M/156-60S Südausrichtung
Victron BlueSolar 150/60-Tr
Benutzeravatar
stromsparer99
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 592
Registriert: 14.12.2014, 14:05
PV-Anlage [kWp]: 12.7
Speicher [kWh]: 37
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon jodl » 09.05.2018, 12:48

"jetzt" läuft doch jede Anlage gut, wenn sie nicht gerade im Keller an der Wand montiert ist.
Die Sonne steht so hoch daß sie fast überall hinkommt.
Das wird dann ab September schlechter und von November bis März kommt fast garnichts.
Also keine überstürzte Euphorie.
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9175
Registriert: 02.07.2007, 16:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon Schlumilu » 09.05.2018, 12:59

stromsparer99 hat geschrieben:Läuft doch ganz ordentlich, der Ertrag ist auch nicht schlecht.
In der kalten Jahreszeit wird es aber im Vregleich zu OW oder S anders aussehen.

Gruß
Thomas


ja das ist mir schon bekannt dass der große Unterschied zur Perfekten Lage erst im Herbst/Winter kommt.
Ich bin aber schon überrascht dass die Anlage selbst um 20 Uhr Abends teilweise noch 1kw produziert.
33x Heckert NeMo Mono 300, Benning TLS 10.3, Sonnenbatterie ECO 8 mit 8kwh, Sonnenflat:
Bestellt 11.04.2018; Montiert 23.04.2018
Schlumilu
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.02.2018, 16:44
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Speicher [kWh]: 8
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon seppelpeter » 09.05.2018, 13:07

Alexander_Z hat geschrieben:Die NO wahl würde ja noch von mir akzeptiert wenn nicht die Warmwassersolaranlage den First nicht noch weiter nach oben geschoben hätte!


Jepp, Thermie ebenfalls flach legen oder Thermie auf Garage umziehen und das flache NO Dach voll belegen wäre wohl besser geswesen. :juggle:

Schlumilu hat geschrieben:Ausrichtung ist Nord-Ost mit 13 Grad DN. WW schaut somit wirklich in die andere Richtung.
Garage und Haus haben gleiche Ausrichtung und Neigung. Besseres Foto folgt.


Gibt es das bessere Bild schon?
Du scheinst keine Module gen Süden zu haben ... der Akku wird also Oktober bis März leer rum stehen.
Gute Planung sieht anders aus :!:
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 11828
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 9,9 kWp mit 8kWh Sonnenbatterie in 84XXX

Beitragvon Schlumilu » 09.05.2018, 13:20

seppelpeter hat geschrieben:Du scheinst keine Module gen Süden zu haben ... der Akku wird also Oktober bis März leer rum stehen.
Gute Planung sieht anders aus :!:


Habe ja überlegt ein neues Haus zu bauen damit ich die perfekte PV Anlage platzieren kann. Aber bis jetzt haben wir noch keinen passenden und bezahlbaren Grund gefunden.

Und natürlich könnte man vieles anders machen. ST Umzug hab ich auch überlegt. Aber ehrlich, wir sprechen darüber dass der Speicher nur Geld verschlingt, und auf der andere Seite soll man ST umbauen dass ggf. die Anlage größer wird oder man 5% mehr Ertrag hat. Alles gut und schön. Aber über den ROI dürfen wir bei solchen Maßnahmen dann auch nicht sprechen.

Ich halte euch auf dem laufenden was der Speicher im Winter macht. Wahrscheinlich eine geile Party mit den Sommerreifen :-)
33x Heckert NeMo Mono 300, Benning TLS 10.3, Sonnenbatterie ECO 8 mit 8kwh, Sonnenflat:
Bestellt 11.04.2018; Montiert 23.04.2018
Schlumilu
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.02.2018, 16:44
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Speicher [kWh]: 8
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Meine Anlage...



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast