Pv speicher

PIKO-Wechselrichter (1phasig und 3phasig), Zubehör etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Pv speicher

Beitragvon wolfz » 31.07.2017, 10:10

Lohnt es sich über einen Speicher nachzudenken die Anlage ist 5.76 kwp
Standort Liechtenstein
Einspeisung von 1.6.17-30.6.17 niedertarif 171kwh hochtarif 518kwh sprich 115.30chf
Gekauft wurde 258 kWh sprich 71.10chf inkl blindenergie etc. Währen dan 1kw um die 0.2755chf was meint ihr dazu ?

Mit freundlichen Grüßen
wolfz
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 72
Registriert: 31.03.2017, 16:04
PV-Anlage [kWp]: 5.76
Info: Betreiber

Re: Pv speicher

Beitragvon Serin » 31.07.2017, 10:38

Ich muss jetzt sagen, ich habe keine ahnung was man in Liechtenstein für die Einspeisung bekommt?
Und was kaufst du an Blindenergie?
Benutzeravatar
Serin
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1074
Registriert: 02.04.2013, 21:47
PV-Anlage [kWp]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Pv speicher

Beitragvon wolfz » 31.07.2017, 10:41

0.10chf Einspeisung
161kvarh 1.61 CHF
messeinrichtung 1 Monat 14.35chf
Netzbenutzung Ca 20 CHF
Sowie förderabgaben 3.87chf
wolfz
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 72
Registriert: 31.03.2017, 16:04
PV-Anlage [kWp]: 5.76
Info: Betreiber

Re: Pv speicher

Beitragvon Serin » 31.07.2017, 10:56

Also überlegen wir mal nur ganz grob:

dein Bezugsstrom kostet 0,275 chf
deine Einspeisung bringt 0,1 chf

Also würde eine Verschiebung von Einspeisung zu Bezug pro kWh ca. 0,17 chf bringen.
Da ein Akku üblicherweise mindestens 10% Verluste hat, eher etwas mehr, gehen wir mal von 0,15 chf/kWh Eigenverbrauch an Verbesserung aus.

Bei einem gut dimensionierten Speicher geht man von ca. 250 Vollzyklen pro Jahr aus. D.h. pro kWh an Nutzbarem Speicher kannst du mit 250 kWh EV Verbesserung pro Jahr rechnen (solange dein EV noch nicht zu hoch liegt. Die letzten 10 - 20% kannst du nur sehr schwer ersetzen).
Also bringt dir ein Speicher pro Jahr etwa 37,5 chf/a pro kWh an nutzbarem Speicher.

Wenn wir also beim Speicher von 10 Jahren Lebenszeit ausgehen, darf der Speicher nicht mehr als 375 chf/kWh nutzbarer Kapazität kosten
Bei 20 Jahren Lebenszeit dürfte er 750 chf/kWh nutzbar kosten.

Dies ist eine GROBE Überschlagsrechnung, ab welchen Kosten du zumindest keinen Verlust mehr machst.
GEWINN machst du mit dem Speicher natürlich nur dann, wenn die Kosten des speichers deutlich unter den oben genannten grenzkosten liegen.
Ich habe keine Wartungskosten oder strompreissteigerungen mit rein genommen, aber die Größenordnung dürfte stimmen.
Benutzeravatar
Serin
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1074
Registriert: 02.04.2013, 21:47
PV-Anlage [kWp]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Pv speicher

Beitragvon wolfz » 31.07.2017, 12:02

Dan lohnt es sich nicht wirklich habt ihr auch blindenergie?

Besser schauen ob es geht zB Klimaanlage steuern zum heizen bei Überschuss
wolfz
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 72
Registriert: 31.03.2017, 16:04
PV-Anlage [kWp]: 5.76
Info: Betreiber

Re: Pv speicher

Beitragvon Serin » 01.08.2017, 11:23

Also wenn wir das gleiche meinen, dann müssen wir keine Blindenergie kaufen, sondern nur die wirkleistung (mag mich auch irren, so versiert bin ich nicht :-P )

Allerdings ist es beim Speicher nun einmal so, dass er sich meistens nicht lohnt, wenn man nicht die Einzelteile kauft und selbst zusammen baut.

Eine Verbesserung des Direktverbrauchs (also Waschen/Trocknen/Kochen etc.) zu Sonnenzeiten zu machen bringt natürlich einiges.

Heizen und kühlen mit der Pv kommt auf die opportunitätskosten an. Heizt du normalerweise mit Strom (Über Wärmepumpe, heizstab o.ä.), dann kannst du hier Geld sparen wenn d PV Strom einsetzt.
Wenn du allerdings mit Gas oder Öl heizt, dann musst du dir überlegen wie du das durch Strom ersetzt. Wenn du den Strom mit Heizstab 1:1 in Wärme umsetzt und damit 0,6 chf/m³ gas ersetzt, dann lohnt es sich nicht. Wenn du aber ne gute Wärmepumpe mit ner hohen Arbeitszahl hast, dann kann sich das schon lohnen. Muss man halt ausrechnen
Benutzeravatar
Serin
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1074
Registriert: 02.04.2013, 21:47
PV-Anlage [kWp]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Pv speicher

Beitragvon wolfz » 01.08.2017, 14:44

Intressant ich habe blindenergie frage ich beim Netzbetreiber mal nach

Heizen mit Öl Übergangszeit evt Wohnzimmer mit Klimaanlage heizen cop wert 5 also 1 kWh Strom =5kwh Wärme
Öl 1liter 10.5kw Wärme heizungsverlust etc. sagen wir 10kw
Also müsste 2kwh Strom gleich sein wie 1 Liter Öl also ist Strom günstiger und selbst produzierten noch. Oke mehr
wolfz
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 72
Registriert: 31.03.2017, 16:04
PV-Anlage [kWp]: 5.76
Info: Betreiber


Zurück zu KOSTAL - Stringwechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste