PIKO BA Sensor liefert sehr ungenaue/falsche Daten

PIKO-Wechselrichter (1phasig und 3phasig), Zubehör etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

PIKO BA Sensor liefert sehr ungenaue/falsche Daten

Beitragvon TSchabba » 13.02.2017, 20:44

Hallo zusammen,

bei mir kommt es immer wieder zu seltsamen Messwerten beim Piko BA-Sensor. Insgesamt hat unsere PV-Anlage 100 kWh bisher produziert. Nach Mesung des Wechselrichters (Piko 5.5) mit BA-Sensor liegt der Eigenverbrauch bei 100%. Allerdings wurden laut Einspeisezähler 35 kWh ins öffentliche Netz eingespeist.
Da ich bei starker Sonneneinstrahlung bisher selten zu Hause war, konnte ich noch nicht viel testen, heute zeigte mir der WR bei einer Leistung von ~3 kW einen Hausverbrauch von 3,6 kW (gleichmäßig verteilt auf alle 3 Phasen, sehr unrealistisch, da kein größeres Gerät lief), trotzdem zeigte der Zähler aber an, dass Strom eingespeist wurde.
Ist irgendetwas falsch konfiguriert oder defekt? Der BA Sensor hängt anscheinend im Mode 2 am Hauptanschluss (wenn ich das richtig in Erinnerung habe, komme ja nicht an die Einstellung ran). Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße,
Timo
TSchabba
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.01.2017, 14:13
PV-Anlage [kWp]: 5,9
Info: Betreiber

Re: PIKO BA Sensor liefert sehr ungenaue/falsche Daten

Beitragvon TSchabba » 14.02.2017, 15:10

Problem gelöst, der Sensor war auf Mode 2 konfiguriert, saß aber eigentlich wie in Mode 1, nur falsch gepolt (deshalb zeigte er dort auch völlig falsche Werte an und bei wenig Licht waren die Daten im Mode 2 plausibler...)
Viele Grüße,
Timo
TSchabba
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.01.2017, 14:13
PV-Anlage [kWp]: 5,9
Info: Betreiber

Re: PIKO BA Sensor liefert sehr ungenaue/falsche Daten

Beitragvon Geginator » 28.03.2017, 18:19

Hallo,
Ich habe auch Probleme mit PIKO Portal. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen!

1: mir werden die Daten zum Tagesertrag etc. nur einmal am Tag angezeigt. Ich sehe immer die Werte des Vortages. Ansonsten keine Livedaten und auch nicht wie eingegeben alle 15min.


2: die Daten zum Tagesertrag stimmen.
Aber die Daten zum Hausberbrauch sind total unrealistisch! Zeigt zB 90kwh am Tag an

Für eine Lösung wäre ich dankbar
Geginator
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 103
Registriert: 24.10.2015, 19:05
Info: Betreiber

Re: PIKO BA Sensor liefert sehr ungenaue/falsche Daten

Beitragvon Kater_Charly » 30.03.2017, 21:23

Hallo,

mit diesem Problem habe ich mich auch schon direkt an den Kostal Service gewandt und rasch eine ausführliche Antwort erhalten. Darüber bin ich schon sehr erfreut, ein Lob an die Kollegen vom Kostal Service.

Im Einzelnen ist darauf zu achten, dass die Anschlüsse L1/L2/L3 mit den Messanschlüssen korrespondieren und die Phasen korrekt am WR angeschlossen sind. Auch die Durchführungsrichtung durch den BA-Sensor und das Drehfeld sind wichtige Parameter. Und natürlich muss der korrekte Modus (bei mir Modus 2) eingestellt sein.

Ich habe jetzt die ganzen Parameter, die mir der Service geliefert hat überprüft und falls nötig korrigiert, trotzdem ist der BA Sensor nicht in der Lage sinnvolle Daten auszugeben. Das Delta zwischen den Werten Ertrag - Eingespeist + Entnommen (tatsächlicher Verbrauch im Haus) und dem in der App angezeigten Hausverbrauch schwankt ganz offensichtlich in proportionaler Abhängigkeit von der produzierten Strommenge. Stets zeigt der Sensor zuviel Verbrauch an. Wenn es umgekehrt wäre, wäre es schlimmer, denn dann würde die 70% Regelung zu früh eingreifen. Trotzdem wäre mir an einer korrekten Messung gelegen.

Im Moment bin ich dabei mir einen Drehfeldmesser zu besorgen, um den korrekten Anschluß meiner ganzen Hausinstallation ans öffentliche Netz zu messen, aber es ist schwer vorstellbar, dass der Elektriker, der das Haus vor 40 Jahren verdrahtet hat, das falsch gemacht hat.

Grüße aus dem Sauerland!
Kater_Charly
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2017, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 6,12
Info: Betreiber

Re: PIKO BA Sensor liefert sehr ungenaue/falsche Daten

Beitragvon Geginator » 19.04.2017, 17:06

mittlerweile passen die Hausverbrauchswerte.
Die Live Daten über die PIKO App bekomme ich aber immer noch nicht angezeigt?
hat hier vielleicht jemand eine Lösung?
Geginator
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 103
Registriert: 24.10.2015, 19:05
Info: Betreiber

Re: PIKO BA Sensor liefert sehr ungenaue/falsche Daten

Beitragvon Produktmanagement_KOSTAL Solar » 20.04.2017, 06:45

Guten Morgen Geginator,

schön das die Werte nun richtig ankommen und alles funktioniert. Die Live Daten stehen im "Heimnetzwerk" zur Verfügung. Ich habe den entsprechenden Abschnitt aus dem Beschreibungstext des Google Playstore markiert.

Allgemein
Mit der PIKO Solar App kann das Anlagenmonitoring auch ganz bequem über das Smartphone oder Tablet erfolgen – natürlich kostenlos. In der grafischen Darstellung der „Live Daten“ können Sie die wichtigsten Daten Ihrer PV-Anlage sehen. Unter anderem wird angezeigt, wie hoch der DC-Ertrag Ihrer PV-Anlage ist und wie viel Strom ins Netz eingespeist wird. Haben Sie bereits einen PIKO der neuen Generation sowie den PIKO BA Sensor, so wird zudem der Hausverbrauch und die Deckung aus den verschiedenen Quellen visualisiert. Falls Sie ein PIKO BA System einsetzen, kann zusätzlich abgelesen werden, wieviel von dem erzeugten Strom in die Batterie fließt oder entnommen wird. Neben den „Live Daten“, welche in Ihrem Heimnetzwerk zur Verfügung gestellt werden, wird auch die Historie, auf Tages-, Wochen-, Jahres- und Gesamtbasis als Diagramm angezeigt. Diese steht Ihnen in Verbindung mit dem PIKO Solar Portal bei bestehender Datenverbindung immer und überall zur Verfügung. Falls eine Anbindung über das PIKO Solar Portal nicht gewünscht ist, können die historischen Daten direkt vom Wechselrichter im Heimnetzwerk bezogen werden. Die PIKO Solar App ist für die Betriebssysteme Android und iOS verfügbar.

Programmfunktionen


Einstellungen
Nach Installation der App kann mit Hilfe der bestehenden Anbindung des PIKO Wechselrichters an das PIKO Solar Portal, eine automatische Konfiguration in der App erfolgen. Hierzu geben Sie bitte in den Einstellungen unter „PIKO Solar Portal“ Ihre verwendete E-Mail Adresse und Ihr Passwort ein. Anschließend werden Ihnen alle Ihnen zugewiesenen Anlagen zur Einrichtung in der App vorgeschlagen. Wenn Sie an dieser Stelle der Übernahme der Daten aus dem PIKO Solar Portal einer Anlage zustimmen, werden alle Anlagen-, sowie Wechselrichterdaten automatisch in der App übernommen. Diese Daten beinhalten auch die notwendigen Daten zur Abfrage der „Live Daten“ im Heimnetzwerk. Falls Sie die automatische Funktion nicht nutzen möchten, oder Ihr Wechselrichter noch nicht im Portal angemeldet ist, müssen die Eingaben manuell vorgenommen werden.

Live Daten
In dem Bereich "Live Daten" können Sie die aktuellen Leistungsdaten der ausgewählten Anlage (links oben neben dem App Logo) und in Verbindung mit dem PIKO Sensor die Daten des Hausverbrauches betrachten. Eine Aktualisierung erfolgt alle 5 Sekunden. [...]


Link zur PIKO Solar App im Google Playstore

Viele Grüße
Dennis
Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.
Benutzeravatar
Produktmanagement_KOSTAL Solar
KOSTAL-Team
 
Beiträge: 39
Registriert: 21.12.2016, 09:40
Info: Hersteller

Re: PIKO BA Sensor liefert sehr ungenaue/falsche Daten

Beitragvon Geginator » 23.04.2017, 05:18

mein Wechselrichter wurde im Mai 2016 verbaut.
da keine Daten ankommen obwohl alles so ausgeführt wurde wie beschrieben, gehe ich davon aus, dass es sich um ein "altes Modell" handelt :(
Geginator
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 103
Registriert: 24.10.2015, 19:05
Info: Betreiber

Re: PIKO BA Sensor liefert sehr ungenaue/falsche Daten

Beitragvon Produktmanagement_KOSTAL Solar » 25.04.2017, 07:46

Guten Morgen Geginator,

die App ist rückwärtskompatibel für Geräte bis zum Jahr 2008 mit Netzwerkanschluss. Voraussetzung ist eine Einbindung in Ihr Heimnetzwerk, welches dann über WLAN die Live-Daten für Ihr Mobilgerät bereitstellt. Wenn eine Portalanbindung (http://www.kostal-solar-electric.com/de-DE/Download/Monitoring) vorgenommen wurde, werden Ihnen über diesen Weg die historischen Daten weltweit von dem PIKO Solar Portal zur Verfügung gestellt.

Um Ihren Hausverbrauch sehen zu können, benötigen Sie einen PIKO BA Sensor, der an den Geräten der neuen Generation (ab PIKO 4.2) (http://www.kostal-solar-electric.com/de-DE/Produkte_Service/PIKO-Wechselrichter_neue_Generation) und der Speicherwechselrichter Serie PIKO BA (PIKO 6, 8, 10 BA) anbindbar ist.

Die bewährte Generation ist die folgende http://www.kostal-solar-electric.com/de-DE/Produkte_Service/PIKO-Wechselrichter_bewaehrte_Generation

Falls Sie Hilfe bei der Einrichtung benötigen, können Sie sich gern an unseren Service in Freiburg unter der Rufnummer +49 761 47744 - 222 wenden.

Viele Grüße
Dennis
Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.
Benutzeravatar
Produktmanagement_KOSTAL Solar
KOSTAL-Team
 
Beiträge: 39
Registriert: 21.12.2016, 09:40
Info: Hersteller


Zurück zu KOSTAL - Stringwechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste