PIKO 36 EPC

PIKO-Wechselrichter (1phasig und 3phasig), Zubehör etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

PIKO 36 EPC

Beitragvon Produktmanagement_KOSTAL Solar » 19.04.2017, 13:10

Hallo zusammen,

anbei eine News zu unserem neuen PIKO 36 EPC.

Der PIKO 36 EPC für Ihr Pro­jek­t­geschäft

Der neue PIKO 36 EPC von KOSTAL bi­etet die op­ti­male Lö­sung für Ihr Pro­jek­t­geschäft. Mit einer Spitzen­leis­tung von 36kVA kön­nen die Kosten pro in­stal­lierter An­la­gen­leis­tung weiter gesenkt wer­den. Zu­dem haben wir unser neues Mit­glied der PIKO-Fam­i­lie an die An­forderun­gen von größeren An­la­gen angepasst, ohne auf die wesentlichen Vorteile un­serer String­wech­sel­richter zu verzichten.

Der kostenop­ti­mierte Pro­jek­twech­sel­richter mit einem ho­hen eu­ropäis­chen Wirkungs­grad von über 98%, der IP65 Schutzk­lasse und einem op­tionalen Überspan­nungss­chutz für AC, DC und Kom­mu­nika­tion, eignet sich be­son­ders für Großpro­jekte kleiner 3MW.

Pla­nen Sie schon jetzt mit dem PIKO 36 EPC. Nutzen Sie dazu ein­fach unser Ausle­gungstool PIKO Plan.

Ab wann Sie un­seren Pro­jek­twech­sel­richter bestellen kön­nen und über weit­ere De­tails hal­ten wir Sie natür­lich auf dem Laufenden! Oder be­suchen Sie uns auf der In­ter­so­lar in München – Halle B3, Stand 130!


Viele Grüße
Dennis
Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.
Benutzeravatar
Produktmanagement_KOSTAL Solar
KOSTAL-Team
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 119
Registriert: 21.12.2016, 09:40
Info: Hersteller

Re: PIKO 36 EPC

Beitragvon Produktmanagement_KOSTAL Solar » 27.04.2017, 09:59

Guten Morgen Zusammen,

da es zu Nachfragen kam, hier der Link zum Datenblatt.

Datenblatt PIKO 36 EPC

Viele Grüße
Dennis
Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.
Benutzeravatar
Produktmanagement_KOSTAL Solar
KOSTAL-Team
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 119
Registriert: 21.12.2016, 09:40
Info: Hersteller

Re: PIKO 36 EPC

Beitragvon Produktmanagement_KOSTAL Solar » 25.07.2017, 14:09

Hallo Zusammen,

jetzt geht’s los: Unser bereits angekündigter Projektwechselrichter PIKO 36 EPC läuft vom Band! Die ersten Sendungen haben unser Werk bereits in Richtung Spanien, Türkei und natürlich auch Deutschland verlassen. Und weitere Lieferungen stehen schon in den Startlöchern.

Unser neuer Projektwechselrichter PIKO 36 EPC verbindet die Vorzüge der PIKO-Serie mit denen eines kostenoptimierten, robusten Projektwechselrichters. Weitere Informationen sowie die technischen Daten finden Sie auf unserer Website in der neuen Kategorie "PIKO-Projektwechselrichter".

Wir wünschen Ihnen viele lohnende Projekte, aber auch einen sonnigen Sommer und eine schöne Ferienzeit.

Viele Grüße
Dennis
Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.
Benutzeravatar
Produktmanagement_KOSTAL Solar
KOSTAL-Team
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 119
Registriert: 21.12.2016, 09:40
Info: Hersteller

Re: PIKO 36 EPC

Beitragvon gomez97 » 19.09.2018, 13:55

Hallo,

kurze Frage zum PIKO 36 EPC:

Kann ich bei dem WR auch die dynamische 70 % Regelung erfüllen mit eigenen Kostal Sensoren?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
gomez97
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.09.2018, 13:13
Info: Solarteur

Re: PIKO 36 EPC

Beitragvon seppelpeter » 19.09.2018, 14:03

Das dürfte >30KVA schwierig werden in DE.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14303
Registriert: 19.03.2014, 17:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: PIKO 36 EPC

Beitragvon gomez97 » 19.09.2018, 14:06

Modulleistung = 29,70 kWp
gomez97
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.09.2018, 13:13
Info: Solarteur

Re: PIKO 36 EPC

Beitragvon Broadcasttechniker » 19.09.2018, 14:12

Ich glaube nicht dass man Projektwechselrichter auf 70% drosselt sondern für den Netzschutz andere Maßnahmen ergreift/ergreifen muss.
https://www.kostal-solar-electric.com/d ... iko-36-epc
Die WRs werden also nach Bedarf Stück für Stück abgeschaltet.
Schade dass die Links verwaist sind.
Benutzeravatar
Broadcasttechniker
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 389
Registriert: 27.05.2018, 09:44
Wohnort: Köln Schäl Sick
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: PIKO 36 EPC

Beitragvon seppelpeter » 19.09.2018, 14:23

gomez97 hat geschrieben:Modulleistung = 29,70 kWp


SMA STP25000 mit SHM2.0 nehmen.

Der Projekt WR hat auch nur einen Mpp Tracker :!:
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14303
Registriert: 19.03.2014, 17:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber


Zurück zu KOSTAL - Stringwechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste