optimizer vs schattenmanagment

PIKO-Wechselrichter (1phasig und 3phasig), Zubehör etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

optimizer vs schattenmanagment

Beitragvon wolfz » 21.05.2018, 20:01

hallo
frage sind da grosse unterschiede optimizer vs schattenmanagment?
hausdach bekommt nur schatten von wolken sowie kamin sonst nix
wolfz
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 71
Registriert: 31.03.2017, 16:04
PV-Anlage [kWp]: 5.76
Info: Betreiber

Re: optimizer vs schattenmanagment

Beitragvon smoker59 » 22.05.2018, 22:59

wolfz hat geschrieben:frage sind da grosse unterschiede optimizer vs schattenmanagment?

Ja, das sind 2 völlig verschiedene Konzepte die beide darauf abzielen die Verluste durch Verschattung so gering wie möglich zu halten.
wolfz hat geschrieben:hausdach bekommt nur schatten von wolken sowie kamin sonst nix

Kamine/Schornsteine gibt`s in unzählig vielen Variationen. Ein normaler Schornstein wäre kein Grund für Solaredge und die damit zusammenhängenden Mehrausgaben.
Wie wär´s mit einem ausagekräftigen Bild vom Dach :?:
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8352
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: optimizer vs schattenmanagment

Beitragvon Dragonsword1981 » 22.05.2018, 23:05

smoker59 hat geschrieben: Ein normaler Schornstein wäre kein Grund für Solaredge und die damit zusammenhängenden Mehrausgaben.


Alles richtig, was du sagst. Es gibt aber noch mehr Anbieter von Leistungsoptimieren als nur Solaredge. :wink: :)
7,28 kWp mit 28x Winaico WSP-260M6 Fullblack, Süd 176°, WR Fronius Symo 7.0-3-M, 70% weich
Benutzeravatar
Dragonsword1981
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: 15.11.2014, 23:01
PV-Anlage [kWp]: 7,28
Info: Betreiber

Re: optimizer vs schattenmanagment

Beitragvon duncan02 » 22.05.2018, 23:29

Ja, SMA mit TIGO
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO

an 20000TL-30 mit SHM 2.0
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 639
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Info: Betreiber

Re: optimizer vs schattenmanagment

Beitragvon smoker59 » 22.05.2018, 23:48

Dragonsword1981 hat geschrieben:
smoker59 hat geschrieben: Ein normaler Schornstein wäre kein Grund für Solaredge und die damit zusammenhängenden Mehrausgaben.


Alles richtig, was du sagst. Es gibt aber noch mehr Anbieter von Leistungsoptimieren als nur Solaredge. :wink: :)

OK, ich präzisiere :wink:
Ein normaler Schornstein wäre kein Grund für Leistungsoptimierer und die damit zusammenhängenden Mehrausgaben.

duncan02 hat geschrieben:Ja, SMA mit TIGO

Wer eine SMA-Anlage (mit erwiesenermaßen excellentem Schattenmangement) zusätzlich noch mit TIGO "pimpen" muss hat bei der Planung definitiv was falsch gemacht :wink:
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8352
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent


Zurück zu KOSTAL - Stringwechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste