Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

PIKO-Wechselrichter (1phasig und 3phasig), Zubehör etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

Beitragvon Jacke » 11.09.2018, 21:10

Die wenigsten haben halt Spannung und Strom. Verläufe. In meinem Thread findest du aber welche.

Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk
Jacke
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 207
Registriert: 21.11.2016, 01:45
Info: Betreiber

Re: Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

Beitragvon Jacke » 11.09.2018, 21:32

So bitteBild

Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk
Jacke
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 207
Registriert: 21.11.2016, 01:45
Info: Betreiber

Re: Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

Beitragvon Jacke » 11.09.2018, 21:33

Einmal mit schattenmanagement und einmal ohne

Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk
Jacke
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 207
Registriert: 21.11.2016, 01:45
Info: Betreiber

Re: Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

Beitragvon YY23 » 12.09.2018, 07:39

Retrerni hat geschrieben:Es ist schon traurig, dass hier dauernd Bilder von Leistungskurven gepostet werden, auf der Tonspur aber permanent (und gerechtfertigter Weise) die Rede von (MPP-)Spannung ist...


Es geht mir darum zu zeigen, dass im PIKO Portal beim Ertrag keine "Leistungsreduktion" dargestellt wird, obwohl der Status in der Live-Ansicht "ABGEREGELT_EINSPEISEN" lautet, was ich als Leistungsreduktion verstehen würde.
YY23
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 24
Registriert: 02.08.2018, 09:27
PV-Anlage [kWp]: 4,86
Info: Betreiber

Re: Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

Beitragvon Produktmanagement_KOSTAL Solar » 12.09.2018, 08:07

Hallo YY23,

vielen Dank nochmals für die anregende Diskussion hier im Forum.

Wie schon von mir beschrieben, würde ich Dich bitten Dich an den Service zu wenden. Dieser kann anhand detallierter Logdaten eine Analyse durchführen und feststellen ob dies ein Fehler oder so wie der 3096 definiert ist, eine reine Information ist. Eine Pauschalaussage ist ohne detallierte Informationen oder anhand von Screenshots nicht möglich.

Es können äußere Einflüsse wie unterschiedliche Einstrahlung, Temperatur etc. zu unterschiedlichen Jahreszeiten zu unterschiedlichem Verhalten führen.

Auf eine Anzeige im Portal wurde verzichtet, da dies eine reine Information und nach Definition keinen Fehler darstellt.

Viele Grüße
Dennis
Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.
Benutzeravatar
Produktmanagement_KOSTAL Solar
KOSTAL-Team
 
Beiträge: 101
Registriert: 21.12.2016, 10:40
Info: Hersteller

Re: Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

Beitragvon Jacke » 12.09.2018, 13:25

Hallo es muss doch möglich sein in der Technik anzufragen ob der regler mit aktivierten schattenmanagement auf ca. 265V begrenzt ist und ob der min. Regelpunkt darunter liegt.
Um mehr geht unsere Diskussion ja gar nicht.

Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk
Jacke
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 207
Registriert: 21.11.2016, 01:45
Info: Betreiber

Re: Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

Beitragvon Garagendachnutzer » 12.09.2018, 14:43

Also die letzen zwei Tage und heute kein Schattenmanagement aktiv gehabt. Leider waren gestern und vorgestern nicht so vollsonnig wie ich mir das gewünscht hätte. Aber heute ist es soweit.

Ereignisse gestern und vorgestern eher selten und auch andere Nummern als 3096. Kein Vergleich zum 9.9.2018 wo noch Schattenmanagement aktiv war.

Heute kein Ereigniscode und offensichtlich auch keine Abregelung, da ich die 3 kW mal wieder erreiche.

Bei voller Leistung erreiche ich heute nur um 233 V...

Warum soll ich dann bei Teilbeschattung mehr V erreichen?
Dateianhänge
20180912 Spannung bei Leistungshöhepunkt.jpg
20180912 Ereignisse live.jpg
Ab April 2016:
12 Module LG NeON2 315 W = 3,78kWp DN 35Grd.; +20 Grd. SSW
Kostal Piko 4,2
Senec.Home Li 10.0 incl. EG
Benutzeravatar
Garagendachnutzer
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 357
Registriert: 13.03.2016, 17:03
Wohnort: Vogtland
PV-Anlage [kWp]: 3,78
Speicher [kWh]: Li 10kWh
Info: Betreiber

Re: Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

Beitragvon _running_ » 12.09.2018, 15:30

Sind die 233V nicht deine Netzspannung auf den Phasen 1-3 ... hat doch nix mit der Spannung auf dem String zu tun
_running_
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 19
Registriert: 24.01.2018, 16:56
PV-Anlage [kWp]: 6,2
Info: Betreiber

Re: Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

Beitragvon Jacke » 12.09.2018, 15:35

Ja das ist seine Netzspannung

Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk
Jacke
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 207
Registriert: 21.11.2016, 01:45
Info: Betreiber

Re: Kostal Piko Fehler 3096: "Abgeregelt Einspeisen"

Beitragvon YY23 » 12.09.2018, 16:48

Auch ich habe Neuigkeiten.

Ich habe gestern abend das Schattenmanagement komplett deaktivert und den WR daraufhin neu gestartet.

Ich habe heute ab und an mal online auf die Weboberfläche des Wechselrichters geschaut. Meiner Meinung nach ist der Status "ABGEREGELT_EINSPEISEN" nicht aufgetaucht. Unter den Ereignissen ist auch kein Eintrag vom heutigen Tag vorhanden. Die alten Einträge wurden bei dem Restart des WR gelöscht. Der Tag heute ist weitestgehend vollsonnig.

Und nun Kostal? Auf einmal scheint meine Anlage doch nicht falsch dimensioniert zu sein, da keine Ereignismeldung?!
Fake-Meldung durch Aktivierung des Schattenmanagements?
Dateianhänge
Ereignisse WR.JPG
Ereignisse Weboberfläche WR: Keine ereignisse vorhanden
Ertrag 12.09.2018.JPG
Bisheriger Tagesertrag vom 12.09.2018
YY23
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 24
Registriert: 02.08.2018, 09:27
PV-Anlage [kWp]: 4,86
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu KOSTAL - Stringwechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste