Kostal Neue Generation

PIKO-Wechselrichter (1phasig und 3phasig), Zubehör etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Kostal Neue Generation

Beitragvon smoker59 » 07.10.2017, 23:02

eggi53 hat geschrieben:Mein Installateur hat sämtliche Leitungen vom WR zum Schaltkasten kontrolliert. Fehlt nur noch der Isolationswiderstand.

Dann tippe ich auf 2.
smoker59 hat geschrieben:2. Die Netzrelais des Wechselrichters sind angeschmort und haben deshalb schlechten Kontakt.

Also Garantie Kostal, Wechselrichter austauschen.
An einen Iso-Fehler glaube ich eher nicht. Dafür gäbe es auch einen Fehlercode, ich weiss aber leider nicht mehr wie der lautet.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8325
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: Kostal Neue Generation

Beitragvon Ralf Hofmann » 08.10.2017, 08:09

Hi,

eggi53 hat geschrieben:Es gibt einen String.

dann kannst Du noch eins machen, falls nicht schon geschehen: Den String auf den anderen Eingang umstecken, um den unwahrscheinlichen Fall auszuschließen, dass der Tracker dieses Eingangs einen Schuss hat.

Dazu erst AC (Sicherung o.ä.) ausschalten, dann den DC-Schalter am WR ausschalten und dann umstecken.
Inbetriebnahme umgekehrt.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12254
Registriert: 27.10.2011, 16:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: Kostal Neue Generation

Beitragvon dreambiker » 16.10.2017, 10:51

eggi53 hat geschrieben:Meine PV Anlage schaltet sporadisch auf ein Minimum der möglichen Leistung zurück. Erst nach Komplettabschaltung des WR Kostal Pko 5.5. wird wieder auf tagesübliche Leistung hochgefahren. Die Paneele dazu sind Winaico WSP-M6 260 Watt. Da ich nicht weiß ob das Problem beim WR oder den Paneelen liegt habe ich die Frage hat jemand eine Antwort dazu wie ich eines von beiden ausschließen kann. :danke:


Was ist jetzt aus deinem Problem geworden?
Fehler gefunden? Was war es?
dreambiker
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.09.2017, 21:16
Info: Interessent

Vorherige

Zurück zu KOSTAL - Stringwechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste