Kostal 5.5 fährt nicht mehr an. Konstant Fehler 907

PIKO-Wechselrichter (1phasig und 3phasig), Zubehör etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Kostal 5.5 fährt nicht mehr an. Konstant Fehler 907

Beitragvon PRozAC » 13.10.2018, 14:52

Hallo,

leider musste ich über die letzten 3 Monate beobachten, dass immer mal wieder (1-2 mal im Monat) der Fehler 907 im WR auftauchte.
Wie im Sammelthread beschrieben soll es sich um eine "Info" handeln, da er den Schwellwert zum anfahren nicht erreicht hat.
Da er im Anschluss immer brav gestartet hat habe ich die Meldung ignoriert.
Dann häufte sich der Fehler immer mehr (2-3 mal die Woche) gepaart mit Arbeitsverweigerung, welche nur durch manuelle Ab- und Zuschaltung von AC und DC umgangen werden konnte.
Nun ist es soweit, dass auch das nicht mehr hilft.

Da ich gerade nicht alle technischen Daten zur Hand habe (werde ich nachreichen) kann ich nur grob die Anlage skizzieren.
Gesamt 7,65 KWp, String1: 20 x YingLi 255 Poly (Ost Ausrichtung) String 2: 10 x YingLi 255 Poly (West Ausrichtung)
Keine Verschattung

String 1 macht als Leerlaufspannung 676V aber kaum Strom (schwankt zwischen 10 und 20 mA) laut WR
und String 2 ist aktuell bei 341V und 0A. Und wir haben aktuell keine Wolken und perfekte Sonne.

Ich hatte die Strings auch schon mal, ohne Erfolg, test weise aufgetrennt, so dass je 10 Module pro Tracker laufen.

Kann mir vielleicht jemand sagen, woran ich da bin bzw. was ich noch testen bzw. messen kann?
Hat es den WR geschossen?
Wir hatten scheinbar während unseres Urlaubs im Juli eine Überspannung im Haus (Fernseher defekt usw.) wobei der Installierte Überspannungsschutz im Verteiler nicht ausgelöst hat?
Erst seit dem Zeitraum kommt der 907er Fehler. Gibt es da evtl. einen Zusammenhang?

Fragen über Fragen. Aber vielen Dank im Voraus falls sich jemand des Problems an nimmt ;)

LG
Stefan
PRozAC
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.10.2018, 14:28
PV-Anlage [kWp]: 7,65
Info: Betreiber

Re: Kostal 5.5 fährt nicht mehr an. Konstant Fehler 907

Beitragvon PRozAC » 13.10.2018, 16:49

Inbetriebnahme war September 2013. Demnach ist die Garantie auch gerade abgelaufen :(
Eine Garantieverlängerung wurde auf Grund der "guten" Beratung des Solateur natürlich nicht gekauft...
PRozAC
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.10.2018, 14:28
PV-Anlage [kWp]: 7,65
Info: Betreiber


Zurück zu KOSTAL - Stringwechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste