PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Speicherwechselrichter, Batteriesysteme, Zubehör

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Beitragvon Sampo0 » 04.07.2018, 11:07

matthiasroeschinger hat geschrieben:
Dann würde ich das so lassen, da es der Realwert ist den Kostal Anzeigt von der BYD. Somit ist das Sicherheit. Sollte die Batterie Kommunikation oder z.b. der Kostal ausfallen ist noch genügend in der Batterie um reagieren zu können.
Du kannst ja bei Kostal nachfragen ob es eine Freigabe gibt auf 5% stellen zu dürfen.
Hast du schon einmal eine Sicherheitsladung feststellen können als er unter 10% war?


Gruß Matthias

Habe noch keine Sicherheitsladung feststellen können.

Das Problem ist doch das ich einen 7,7 kWh großen Speicher gekauft habe mit 7,7 kWh Nutzbarer Kapazität, jetzt habe ich davon aber nur 90%, das bedeutet der Speicher ist dadurch 11% teurer (Preis/Nutz.kWh) als das Angebot aussagt.
Mal ganz davon abgesehen das die benötigte Größe des Speichers vorher berechnet wurde und nun 10% Kapazität fehlen.
Wenn auf dem Datenblatt stehen würde Kapazität 7,7 kWh davon nutzbar 6,8 kWh wäre ja alles gut. Aber ohne diese Information kann man einfach nicht vergleichen.
Mal davon abgesehen das der Speicher bei der Netzagentur genau genommen nicht korrekt angemeldet wurde.
Sampo0
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.07.2018, 20:38
Info: Betreiber

Re: PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Beitragvon matthiasroeschinger » 04.07.2018, 11:11

Genau genommen ist dieser ja voll nutzbar. Allerdings muss dann zu jedem Zeitpunkt ein nachladen möglich sein. Ich weiße bei jedem Gespräch mit Kunden darauf hin. Das ist bei dir so wie es sich anhört anscheinend nicht passiert.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4502
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Beitragvon matthiasroeschinger » 04.07.2018, 11:14

@Produktmanagement_KOSTAL Solar kann dazu eventuell mehr sagen.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4502
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Beitragvon Produktmanagement_KOSTAL Solar » 05.07.2018, 11:32

Hallo Matthias,

- die intelligente Batteriesteuerung muss für jeden Batteriehersteller angepasst werden. Da es ein sehr komplexes Thema ist, werden langzeit Tests benötigt. Diese werden gerade noch durchgeführt.
- selbstveständlich können Sie auch die 5% SOC für die BYD H Box einstellen, das wird auch in unseren Zertifizierungsschulungen geschult.

gruß aus dem Produktmanangement
Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.
Benutzeravatar
Produktmanagement_KOSTAL Solar
KOSTAL-Team
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 101
Registriert: 21.12.2016, 10:40
Info: Hersteller

Re: PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Beitragvon matthiasroeschinger » 05.07.2018, 14:12

Produktmanagement_KOSTAL Solar hat geschrieben:Hallo Matthias,

- die intelligente Batteriesteuerung muss für jeden Batteriehersteller angepasst werden. Da es ein sehr komplexes Thema ist, werden langzeit Tests benötigt. Diese werden gerade noch durchgeführt.
- selbstveständlich können Sie auch die 5% SOC für die BYD H Box einstellen, das wird auch in unseren Zertifizierungsschulungen geschult.

gruß aus dem Produktmanangement


Danke für den schnelle Auskunft


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4502
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Beitragvon Roland81 » 25.07.2018, 20:48

Hallo Kostal,

wann rechnet ihr denn mit Ergebnissen aus der Studie bzw. was passiert denn wenn man die prognosebasierte Ladung aktiviert?

Grüße
Roland
11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh
Roland81
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 294
Registriert: 03.04.2015, 19:03
Wohnort: bei Freiburg
PV-Anlage [kWp]: 9,28
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Beitragvon Sampo0 » 28.08.2018, 11:45

Über eine Antwort würde ich mich auch sehr freuen.
Sampo0
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.07.2018, 20:38
Info: Betreiber

Re: PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Beitragvon Rumbelstilzchen » 29.08.2018, 16:18

Produktmanagement_KOSTAL Solar hat geschrieben:...
- die intelligente Batteriesteuerung muss für jeden Batteriehersteller angepasst werden. Da es ein sehr komplexes Thema ist, werden langzeit Tests benötigt. Diese werden gerade noch durchgeführt.
...

Diese offline Steuerung war der einzige Grund für Kostal und gegen SMA. Und genau dieses Feature ist nicht verfügbar. :?
  • Da der PIKO BA mittlerweile schon durch den Plenticore abgelöst wurde und nur zwei Batterietypen überhaupt kompatibel sind, frage ich mich ernsthaft ob und wann das Feature für dne BYD freigegeben wird?
  • Was passiert eigenltich wenn man es ohne Freigabe aktiviert? Macht man was kaputt, oder funktioniert es nur noch nicht optimal, oder wird die Einstellung einfach ignoriert?
Rumbelstilzchen
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.03.2018, 22:37
PV-Anlage [kWp]: 7,68
Speicher [kWh]: 6,4
Info: Betreiber

Re: PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Beitragvon Sampo0 » 30.08.2018, 18:30

zur zweiten Frage:
ich hatte es kurzzeitig an (2-3 Tage) bis mir mein Solarteur gesagt hat das man dies nicht anschalten darf. Auf die Frage:" Wieso?" kam nur als Antwort:"Vorgabe von Kostal." Daraufhin habe ich diesen Thread gefunden mit der verlinkten PDF in der die Anmerkung steht auf die sich mein Solarteur bezogen hat.

Innerhalb der Aktivierung lief es wunderbar. Morgens bzw Vormittags wurde die Batterie nur wenig aufgeladen damit man zum Mittag hin noch freie Kapazitäten hat und nicht in die 70% Regelung rein läuft. Somit konnte ich das volle Potial meiner Peakzeit ausnutzen. Die Batterie war dann erst am frühen Nachmittag voll.
Da ich aber nicht weiß was die Einstellung verursachen kann bei der Batterie habe ich es wieder ausgeschaltet. Jetzt (bei gutem Wetter) ist die Batterie Vormittags wieder komplett gefüllt und den restlichen Tag habe ich überspitzt gesagt 30% weniger Ertrag. :(

Also, zurück zur Frage: Aus meiner Sicht lief es optimal, was intern mit der Batterie passieren kann, kann ich natürlich auch nicht beantworten.

(Man sollte den Threadtitel vielleicht umbenennen...)
Sampo0
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.07.2018, 20:38
Info: Betreiber

Re: PIKO BA und B-Box HV von BYD intelligent verbunden

Beitragvon Roland81 » 15.09.2018, 07:59

Hallo Kostal-Team,

gibt es was neues zum prognosebasierten Laden?

Grüße
Roland
11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh
Roland81
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 294
Registriert: 03.04.2015, 19:03
Wohnort: bei Freiburg
PV-Anlage [kWp]: 9,28
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu KOSTAL - Speicherlösungen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste