PIKO MP ab sofort auch mit AC ELWA-E von my-PV kompatibel

Neuigkeiten aus dem Hause KOSTAL

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

PIKO MP ab sofort auch mit AC ELWA-E von my-PV kompatibel

Beitragvon Marketing_KOSTAL Solar » 23.06.2017, 11:19

Liebe Forums-Community,

unsere PIKO MP Wechselrichter sind ab sofort (mit der aktuellen Software-Version ab April 2017) auch mit den stufenlos geregelten Heizstäben (AC ELWA-E) des österreichischen Herstellers my-PV kompatibel.

Sie können nun ihre mit einem PIKO MP Wechselrichter verbundene Solaranlage mit „AC ELWA-E“, einem Gerät zur elektrischen Warmwasserbereitung von my-PV, nachrüsten. Das benötigte Update-File kann in unserem Downloadbereich http://www.kostal-solar-electric.com/de-DE/Download abgerufen werden. Planer und Installateure haben die Möglichkeit, Photovoltaik-Neuanlagen zusätzlich mit elektrischer Warmwasserbereitung auszurüsten. Dem stetig wachsenden Wunsch der Betreiber den Eigenverbrauch zu erhöhen kann damit entsprochen werden. Die Nutzung des hauseigenen Solarstroms kann deutlich erhöht werden, indem mit überschüssigem Solarstrom Warmwasser aufbereitet wird. Das unkomplizierte Zusammenspiel zwischen PIKO MP Wechselrichtern und AC ELWA-E bietet somit eine günstige Speicherlösung für jeden Haushalt!

Über my-PV
Der Hersteller my-PV GmbH aus Neuzeug, Österreich, wurde 2011 von ehemaligen Führungskräften eines Solarwechselrichterherstellers gegründet. Die Gründer sind seit über 20 Jahren in der Solarelektronik und Solarthermie aktiv. Aus dieser Erfahrung heraus haben sie die ELWA (steht für elektrische Warmwasserbereitung) für Warmwasser mit Photovoltaik erfunden und 2014 erfolgreich am Markt positioniert.

2015 folgte das Wechselstrom-Modell AC ELWA, mit dem sich überschüssiger Strom netzgekoppelter Photovoltaikanlagen in Wärme umwandelt. Seit 2016 ist auch die AC ELWA-E verfügbar, die in Kombination mit Batteriesystemen und gängigen Wechselrichtern und Energie-Management-Systemen ein perfektes Überschuss-Management erlaubt.

Weitere Informationen, sowie eine Anleitung zur Einbindung der PIKO MP Wechselrichter, finden Sie auf der Homepage von MY-PV http://www.my-pv.com/

Mit sonnigen Grüßen,
Euer Marketing Team
Weitere Informationen und Neuigkeiten aus unserem Hause finden Sie auch auf unserer Website http://www.kostal-solar-electric.com.
Benutzeravatar
Marketing_KOSTAL Solar
KOSTAL-Team
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 15
Registriert: 21.12.2016, 10:38
Info: Hersteller

Zurück zu KOSTAL - Aktuelles



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste