Eigenverbrauch optimieren

Ideen und Inspirationen von Prosumern

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Eigenverbrauch optimieren

Beitragvon G-Lumpat » 07.01.2017, 23:12

Hallo,
ich weis es gibt Systeme und Schaltungen und wer weis was. Alles für den modernen, vernetzten Menschen in einem
smarten Haushalt, der übers Handy das Duschwasser 2 °C wärmer macht, aber das ist nichts für mich.
Mehr als seine Verbrauchsgewohnheiten ändern ist nicht drin.
Und so kommt es, dass der Kühlschrank um 4 Uhr morgens einschaltet, der Gefrierschrank macht auch was das
Thermostat will, und die Waschmaschine heizt gerade, wenn der Wasserkocher auch gerade 1500 Watt zieht.
Dabei würde um 6 Uhr die Voltaik anlaufen, dem Kühlschrank samt Inhalt wärs egal, wenn er 2 Stunden warten müsste.
Der Gefrierschrank hätte 48 Std Reserve und wenn ich wüsste wieviel Watt gerade übrig sind, könnte man das Wasser für
den Capucino etwas später kochen.
Gibt es sowas? Programmierbare Steckdosen die erst den Stom freigeben wenn die Sonne scheint?
Sagen wir um 4 Uhr will der Kühlschrank Strom, kriegt den aber erst um 10 Uhr; Ausnahme - es ist früher Solarstrom da.
Das gleiche mit dem Gefrierschrank und dazu eine Anzeige im Haushalt die den gerade verfügbaren Strom anzeigt?
Also wie eine tragbare Wetterstation, auf der man ablesen kann ob gerade 2000 Watt für die Bügelstation und 1500 Watt für den Wasserkocher verfügbar sind ??
Es könnte so einfach sein wenn es keiner kompliziert.
G-Lumpat
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2012, 10:31
PV-Anlage [kWp]: 4,76
Info: Betreiber

Zurück zu Ideenplattform



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste