Kontroll LED von einem WR leuchtet konstant "rot"

Alles über netzgekoppelte Wechselrichter Fronius IG, Fronius IG Plus und Fronius IG Zentralwechselrichter

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Kontroll LED von einem WR leuchtet konstant "rot"

Beitragvon dogfight76 » 18.06.2017, 11:48

Hallo,

von meinem IG15 leuchtet die Kontroll LED rot.

Beim IG60 leuchtet die LED wie immer grün


Finde dazu auf die schnelle nichts, was bedeutet das ?
Dateianhänge
IMG_3424.JPG
IMG_3423.JPG
27x Solarwatt 230 Watt
1x Fronius IG60
1x Fronius IG15
http://home5.solarlog-web.de/9835.html
Benutzeravatar
dogfight76
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 101
Registriert: 05.06.2008, 09:04
Wohnort: Krummhörn
PV-Anlage [kWp]: 6,21
Info: Betreiber

Re: Kontroll LED von einem WR leuchtet konstant "rot"

Beitragvon jodl » 18.06.2017, 12:29

RTFM :juggle:
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8668
Registriert: 02.07.2007, 15:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber

Re: Kontroll LED von einem WR leuchtet konstant "rot"

Beitragvon dogfight76 » 18.06.2017, 13:54

Was bedeutet die Abkürzung :?:

ReadTheFuckingManual eventuell ?

Code: Alles auswählen
(5)
LED leuchtet rot:
-  Allgemeiner Status: Anzeige des entsprechenden Service-Codes
am Display
Der Wechselrichter speist nicht ins öffentliche Netz ein.


Das habe ich schon gefunden, aber was bedeutet es nun schlußendlich ?
Service-Code wird keiner angezeigt, wie auf dem Bild zu sehen und laut Solarlog wird auch eingespeißt.

Also muss ein Fronius-Techniker kommen ?
27x Solarwatt 230 Watt
1x Fronius IG60
1x Fronius IG15
http://home5.solarlog-web.de/9835.html
Benutzeravatar
dogfight76
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 101
Registriert: 05.06.2008, 09:04
Wohnort: Krummhörn
PV-Anlage [kWp]: 6,21
Info: Betreiber

Re: Kontroll LED von einem WR leuchtet konstant "rot"

Beitragvon msunix » 18.06.2017, 17:05

Als erstes würde ich mal die "AEG"-Methode probieren: Das Ding (bevorzugt nachts) komplett stromlos machen, also Netzsicherung und Modulstecker entfernen, einige Zeit warten (bei einem WR aufgrund der großen Elkos durchaus mehrere Stunden), wieder anstecken und schauen was passiert.

Servus,
Michael
msunix
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 262
Registriert: 16.04.2013, 19:53
Wohnort: Oberbayern
Info: Betreiber

Re: Kontroll LED von einem WR leuchtet konstant "rot"

Beitragvon dogfight76 » 18.06.2017, 18:15

msunix hat geschrieben:..............also Netzsicherung und Modulstecker entfernen,........................

Servus,
Michael


Also der seperate Sicherungskasten für die Netzsicherung hängt direkt daneben. Aber ich weiß wirklich nicht wo der Modulstecker ist. Und in der Anleitung steht dazu nichts,

Hoffe das ist nicht zu kompliziert.

Gruß
27x Solarwatt 230 Watt
1x Fronius IG60
1x Fronius IG15
http://home5.solarlog-web.de/9835.html
Benutzeravatar
dogfight76
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 101
Registriert: 05.06.2008, 09:04
Wohnort: Krummhörn
PV-Anlage [kWp]: 6,21
Info: Betreiber

Re: Kontroll LED von einem WR leuchtet konstant "rot"

Beitragvon qualiman » 18.06.2017, 19:58

dogfight76 hat geschrieben:
msunix hat geschrieben:..............also Netzsicherung und Modulstecker entfernen,........................

Servus,
Michael


Also der seperate Sicherungskasten für die Netzsicherung hängt direkt daneben. Aber ich weiß wirklich nicht wo der Modulstecker ist. Und in der Anleitung steht dazu nichts,


msunix meint die Stecker der Stringleitungen von den PV-Modulen am Eingang des WR. Wenn Du dies Nachts machts, was derzeit ja recht spät ist, brauchst Du die Stringleitungen nicht lösen und der DC-Trennschalter wird auch geschont.
WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest
Benutzeravatar
qualiman
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1876
Registriert: 08.04.2011, 23:26
Wohnort: 904xx
PV-Anlage [kWp]: 9,6
Info: Betreiber

Re: Kontroll LED von einem WR leuchtet konstant "rot"

Beitragvon Birk » 10.10.2017, 00:12

Gibt es eine Update über die Sache, geregelt nicht geregelt?
Benutzeravatar
Birk
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.09.2017, 22:57
Info: Interessent

Re: Kontroll LED von einem WR leuchtet konstant "rot"

Beitragvon solarteur0502 » 10.10.2017, 11:21

Habe ich so noch nicht gesehen, rote Diode und trotzdem Einspeisung!
Aber AC und DC trennen ist immer der erste Vorschlag, falls kein State Code auf dem Display sichtbar ist.
Gruß Jörg Wedler Elektroanlagen
Ust.IdNr.: DE 157 507 696
Elektromeister und freier Sachverständiger für Photovoltaikanlagen
3,12 kWp in 2009, 51,84 kWp und 3,60 kWp in 2010, 1,375 kWp 2016
Senec Lithium Speicher 2,5 kWh in 2017
Benutzeravatar
solarteur0502
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3628
Registriert: 23.01.2008, 15:01
Wohnort: Berlin, Nähe Flughafen Schönefeld
PV-Anlage [kWp]: 59,91
Info: Solarteur


Zurück zu Fronius - Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste