Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Alles über netzgekoppelte Wechselrichter Fronius IG, Fronius IG Plus und Fronius IG Zentralwechselrichter

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Beitragvon Duke_TBH » 11.12.2015, 22:45

Hi Leute,

ich würde gern mal wissen, wer von euch schon ein fronius Energy Package verbaut hat?

Wie sind die Erfahrungen damit? Seit ihr zufrieden wie es läuft, bzw läuft es so wie ihr es euch vorgestellt habt?

Was gibt's für Probleme?

Freue mich auf einen regen Austausch.

Gruß
Duke
4,24 kWp @Fronius Energy Package 9kW
Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
3,19 kWp @ Symo 3.7-3
Ausrichtung: 90°, +60° SSW

Mitglied im SFV

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Benutzeravatar
Duke_TBH
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2552
Registriert: 21.02.2014, 20:53
PV-Anlage [kWp]: 7,43
Speicher [kWh]: 9
Info: Betreiber

Re: Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Beitragvon Bernis_PV » 12.12.2015, 08:36

Hallo Duke

was soll ich von einem 4,8 kwh nutzbaren Speichersystem
einem Fronius 3.0 Hybrid und einem Energy meter halten das incl. Montage >9000€ kostet
und derzeit nicht mal Notstromfähig ist.
Interessant wird der Preis erst wenn man weiß was die eingesetzten Sony Fortelion incl. BMS im EK kosten :(

Schon mal durchgerechnet wie bei diesen Preisen der return on Investment ausschaut?
Mit 4,8 kwh nutzbar bekommst max. 1300 kwh jährlichen Speicherdurchsatz.
Einsparung jährlich max. 150€
Wirkungsgrad WR+Batterie) angeblich über 90%, wers glaubt wird selig.

LG Berni
Bernis_PV
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 885
Registriert: 08.02.2015, 09:42
PV-Anlage [kWp]: 10,8
Info: Berater

Re: Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Beitragvon Duke_TBH » 12.12.2015, 10:19

Hallo Berni,

vielen Dank für deine Meinung.

In diesen Thread soll es um Erfahrungen gehen, von Leuten die dieses System besitzen und nutzen.

Ich möchte hier bitte keine Diskussion über Wirtschaftlichkeit etc. haben!

Aus welchen Gründen man sich für diese Kombination entschieden hat, ist erstmal egal.

Mich interessiert wie es im Betrieb läuft und ich erhoffe mir den nutzbringenden Austausch mit Gleichgesinden.

Daher meine Bitte, lasst es auch in diese Richtung laufen.

Ich danke Euch sehr!
4,24 kWp @Fronius Energy Package 9kW
Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
3,19 kWp @ Symo 3.7-3
Ausrichtung: 90°, +60° SSW

Mitglied im SFV

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Benutzeravatar
Duke_TBH
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2552
Registriert: 21.02.2014, 20:53
PV-Anlage [kWp]: 7,43
Speicher [kWh]: 9
Info: Betreiber

Re: Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Beitragvon berti1 » 12.12.2015, 10:19

KANNST DU NICHT MAL DEINE KLAPPE HALTEN????Du nervst. Ewig die gleiche Leier. Blablabla. Lohnt nicht. Was interessiert den Kunden der EK?? Was soll er damit anfangen? schon mal dran gedacht das der Rendite Scheiss im EFH nicht mehr zählt?? es sind ganz andere Dinge die heutzutage bei PV im Vordergrund stehen. Und erst recht bei Speichern. Du hast hier schon allzuoft bewiesen das du davon keine Ahnung hast, also halt dich doch mal zurück.

Es werden heutzutage auch noch immer Solar thermische Anlage. Gebaut obwohl sie sich nicht rechnen.


@ TS : Fronius ist ne superlösung und die eingesetzten Batterien sind absolut spitze. Notstromfähigkeit wird im Laufe des Jahres möglich, wird mit der gleichen umschaltbox von Enwitec gelöst wie bei sma.
Wir werden in Januar Februar die ersten packages in Betrieb nehmen. Dann kann ich dir mehr sagen wenn gewünscht.
Luschenpraktikant L:5--D:1--T:1
berti1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 922
Registriert: 19.07.2013, 20:17
PV-Anlage [kWp]: 26,535
Info: Berater

Re: Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Beitragvon harjes » 12.12.2015, 11:06

Duke_TBH hat geschrieben:Hallo Berni,

vielen Dank für deine Meinung.

In diesen Thread soll es um Erfahrungen gehen, von Leuten die dieses System besitzen und nutzen.

Ich möchte hier bitte keine Diskussion über Wirtschaftlichkeit etc. haben!

Aus welchen Gründen man sich für diese Kombination entschieden hat, ist erstmal egal.

Mich interessiert wie es im Betrieb läuft und ich erhoffe mir den nutzbringenden Austausch mit Gleichgesinden.

Daher meine Bitte, lasst es auch in diese Richtung laufen.

Ich danke Euch sehr!



Moin

Bei Interesse kannst Du die eine Anlage mal Live im Web anschauen schicke mir eine PN
Grüße von der Nordsee

Olaf Harjes

Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315
Benutzeravatar
harjes
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 748
Registriert: 15.07.2008, 16:51
Wohnort: Jever
PV-Anlage [kWp]: 25
Info: Solarteur

Re: Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Beitragvon Stefanfischl » 19.12.2015, 20:11

5.0 kWp @Fronius Energy Package 9kW
Ausrichtung: DN ~ 35°, SSO
Benutzeravatar
Stefanfischl
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 540
Registriert: 14.04.2013, 19:50
PV-Anlage [kWp]: 12
Info: Betreiber

Re: Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Beitragvon Bernis_PV » 20.12.2015, 09:44

Stefanfischl hat geschrieben:https://www.solarweb.com/Account/GuestLogOn?pvSystemId=6f05e855-621c-4add-97bd-a5030109124b


Hallo Stefanfischl

danke das du uns einen livezugang deiner Anlage ermöglichst :danke:
Hast du 5 od. 6 Sony Einschubmodule?
4 Kwp PV nach SSW, welche Dachneigung?
Fronius Symo Hybrid 4.0, da werden einige jetzt ins schwitzen kommen die noch immer 2 WR verkaufen wollen
um PV und Batteriespeicher abzudecken.?

Was mir auf Anhieb gefällt das hier ständig be und Entladen wird und der Speicher innerhalb 2 Std. voll ist.

Hast du einen Zweirichtungszähler vor dem Speichersystem der Rückschlüsse auf den Wirkungsgrad gibt?

LG Berni
Bernis_PV
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 885
Registriert: 08.02.2015, 09:42
PV-Anlage [kWp]: 10,8
Info: Berater

Re: Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Beitragvon Stefanfischl » 20.12.2015, 18:35

puh.. viele fragen auf einmal
also habe 4 einschübe.. ein 5ter oder 6ter könnte nachkommen, mal sehen.
4 kWp auf ziemlich süd (170°würde ich sagen, wenn angenommen 180°süden ist)

dachneigung ist ca 38°..

und falls du den Zähler vom Stromnetz anbieter meinst ja der geht in beide Richtungen.. also bezug und Einspeisung getrennt abgerechnet..
5.0 kWp @Fronius Energy Package 9kW
Ausrichtung: DN ~ 35°, SSO
Benutzeravatar
Stefanfischl
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 540
Registriert: 14.04.2013, 19:50
PV-Anlage [kWp]: 12
Info: Betreiber

Re: Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Beitragvon Bernis_PV » 21.12.2015, 01:33

Stefanfischl hat geschrieben:puh.. viele fragen auf einmal
also habe 4 einschübe.. ein 5ter oder 6ter könnte nachkommen, mal sehen.
4 kWp auf ziemlich süd (170°würde ich sagen, wenn angenommen 180°süden ist)

dachneigung ist ca 38°..

und falls du den Zähler vom Stromnetz anbieter meinst ja der geht in beide Richtungen.. also bezug und Einspeisung getrennt abgerechnet..


Hallo StefanFischl

OK sind dann ca. 4,3 kwh nutzbar. Bei deinem Stromverbrauch würde ich bald mal hochrüsten.
Was kostet ein 1,2 kwh Modul zum nachrüsten?
Am 16.09 hast du 1,3 Vollzyklen geschafft. So soll Speichersteuerung ausschauen.
Denke das du damit auf locker 300 Vollzyklen im Jahr kommst mit einem Speicherdurchsatz von 1300 kwh/Jahr.

Normalerweise kommt jetzt eine Amortisationsrechnung von mir.
Hat dir dein Installateur sowas gemacht?

LG Berni
Bernis_PV
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 885
Registriert: 08.02.2015, 09:42
PV-Anlage [kWp]: 10,8
Info: Berater

Re: Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

Beitragvon Stefanfischl » 21.12.2015, 04:47

Amortisationsrechnung, also wann sich die anlage rechnet hat mir mein solateur nicht gemacht.. Ich wusste ja selbst was ich will.. Unterm Strich hat mit die Erweiterung der bestehenden PV Anlage 5700 Euro gekostet.. Mein vorhandener kostal 4.2 wurde als Anzahlung zurückgenommen.. Er war 2 jahre alt.. Der solateur meinte er beantrage einen Garantieverlängerung (plus5jahre)von kostal und kann ihn somit wieder als quasi neu verkaufen. Er habe damit kein minus Geschäft.
Also ergab sich für mich folgenende Rechnung

10000 für Erweiterung
-3600 vom land OÖ
-500 für die auswertung der daten in den nexten 5 jahren
-200 von der Gemeinde.

Jetzt können alle den taschenrechner nehmen und rechnen.. Inflation und die niedrigen Zinsen bitte nicht vergessen..
Und wenn jemand jetzt mit der Aussage kommt "du verbrennst ja nur dein Geld" dann denk ich mir nur "was ist wenn man sich einen neuwagen zulegt?" rechnet sich der wirklich?

Aja.. Speichererweiterung..
Mal abwarten eine saison..
Ein einschub soll irgenwas von 1300-1700Euro kosten... Circa..

Grüße
5.0 kWp @Fronius Energy Package 9kW
Ausrichtung: DN ~ 35°, SSO
Benutzeravatar
Stefanfischl
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 540
Registriert: 14.04.2013, 19:50
PV-Anlage [kWp]: 12
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Fronius - Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste