Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Alles über netzgekoppelte Wechselrichter Fronius IG, Fronius IG Plus und Fronius IG Zentralwechselrichter

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Beitragvon Mike_Do » 06.06.2018, 20:42

Meine WP hat lt. Datenblatt 28A Anlaufstrom, da wirds finster wenn die startet. Bin am überlegen ob i mir einen Anlaufstrombegrenzer einbaue. Absicherung ist für Dauerleistung, da geht kurzfristig ein vielfaches durch die Sicherung bevor die auslöst. Schau aufs Datenblatt oder schreib hier den Typ rein, dann such i dir das raus.
Benutzeravatar
Mike_Do
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 775
Registriert: 23.03.2017, 15:53
PV-Anlage [kWp]: 3,54
Speicher [kWh]: 6
Info: Betreiber

Re: Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Beitragvon Maunty » 06.06.2018, 20:59

Es ist die HELIOTHERM HP08S10W-EXC. Am Typenschild steht Anlaufstrom 34 kW (meinen wohl 34 A) darunter steht max. Betriebsstrom 5,5kW (das waren keine Elektriker die das geschrieben haben)
Aufnahmeleistung ist 1,7kW.
Aber alles in allem wird das wohl zuviel für Notstrom.

Du hast es ja sicher schon getestet: Sind die 25 A als oberste Grenze zu sehen ?
Maunty
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 70
Registriert: 06.10.2017, 13:08
Info: Interessent

Re: Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Beitragvon Mike_Do » 06.06.2018, 21:23

Elektrische Daten (HP08S10W-WEB)
Betriebsstrom max. (Kompressor und Regler) 35 A
Anlaufstrom inkl. Anlaufstrombegrenzer 23 A
Sicherungstyp C (träge) 3-polig + N 16 A
FI-Schutzschalter Typ A 63 A / 30 mA

also wärst lt. dem Datenblatt darunter. aber das restliche Haus braucht ja auch etwas Strom, und natürlich die ganzen Umwälzpumpen die auch laufen müssen. könnte trotzdem knapp werden... Versuch macht klug... Bei mir sind die 28A lt. WP-Datenblatt inkl. "Hausstandby" zuviel fürn WR, hab aber noch nicht getestet was passiert wenn alles andere stromlos ist...
Benutzeravatar
Mike_Do
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 775
Registriert: 23.03.2017, 15:53
PV-Anlage [kWp]: 3,54
Speicher [kWh]: 6
Info: Betreiber

Re: Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Beitragvon Maunty » 06.06.2018, 21:39

Vielen Dank! Ich werde es testen und berichten.
Maunty
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 70
Registriert: 06.10.2017, 13:08
Info: Interessent

Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Beitragvon Mike_Do » 13.06.2018, 18:11

Maunty hat geschrieben:Vielen Dank! Ich werde es testen und berichten.
Schon testergebnise?
Benutzeravatar
Mike_Do
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 775
Registriert: 23.03.2017, 15:53
PV-Anlage [kWp]: 3,54
Speicher [kWh]: 6
Info: Betreiber

Re: Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Beitragvon Maunty » 13.06.2018, 18:12

Nein leider nicht, komm erst nächste Woche dazu
Maunty
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 70
Registriert: 06.10.2017, 13:08
Info: Interessent

Re: Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Beitragvon GOETSCHHOFER » 15.06.2018, 22:46

INTERESSANTES WEBINAR von PV-MAGAZINE zum THEMA NOTSTROM zum Nachsehen samt Präsentation zum Downloaden:

„Ersatzstrom“- der sinnvollere Notstrom?
DIENSTAG, 12. JUNI 2018
15:00 - 16:00

https://www.pv-magazine.de/webinare/ers ... -notstrom/
GOETSCHHOFER
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 554
Registriert: 27.02.2012, 16:17
PV-Anlage [kWp]: 5
Info: Betreiber

Re: Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Beitragvon Maunty » 16.06.2018, 07:42

Warum hat man Fronius nicht mit verglichen ?
Eventuell da Fronius auch Drehstrom Notstromversorgung kann ?
Maunty
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 70
Registriert: 06.10.2017, 13:08
Info: Interessent

Re: Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Beitragvon ndorphin » 16.06.2018, 08:07

Maunty hat geschrieben:Warum hat man Fronius nicht mit verglichen ?
Eventuell da Fronius auch Drehstrom Notstromversorgung kann ?


Vllt weil SMA Werbeveranstaltung?
ndorphin
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 523
Registriert: 21.08.2014, 12:41
Info: Interessent

Re: Erfahrungen mit Fronius Notstrom Funktion

Beitragvon GOETSCHHOFER » 16.06.2018, 17:15

Maunty hat geschrieben:Kurzfristig sollten 25 A pro Phase möglich sein. Meine Wärmepumoe ist mit 16 A abgesichert.
Bin gespannt ob das reichen wird. Hast du eine andere Erfahrung ?


Wie kann man beim Fronius Energy Package maximal 25 A (5,76 kW) pro Phase kurzfristig erreichen, wenn man laut technischem Datenblatt maximal 2.080 Watt Schieflast (Symo Hybrid 5.0-3-S haben kann ?


Danke für die Info.

LG


Karl
GOETSCHHOFER
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 554
Registriert: 27.02.2012, 16:17
PV-Anlage [kWp]: 5
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Fronius - Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast