Zeitraum zwischen Installation PV Anlage und Speicher

Förderung, Kreditgeber, Finanzamt, Wirtschaftlichkeit, Steuern,...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Zeitraum zwischen Installation PV Anlage und Speicher

Beitragvon seppelpeter » 08.06.2018, 16:50

Also 180 Vollzyklen.
Klingt nach einem guten Geschäft. :ironie:
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12730
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: Zeitraum zwischen Installation PV Anlage und Speicher

Beitragvon PV tut Not » 08.06.2018, 17:14

seppelpeter hat geschrieben:Also 180 Vollzyklen.
Klingt nach einem guten Geschäft. :ironie:
Du merkst es offenbar nicht mehr ...
Du verbuchselt hier Vollzyklen (20kWh) mit durchschnittlich 10kWh pro Tag.
Wie war das gleich nochmal mit der Mathematik?

Hier hast' ein Bildchen ...
unbenannt.jpg
Große PV ging am 21. in Betrieb. Am 20. war alles abgeschaltet wegen der Neuverstringung.
21.-23. mußte die PW2 erst ein wenig einjustiert werden, daher ist hier der blaue Balken zum Teil deutlich kleiner als der rote.
"Von der Batterie" ist nur die PW1, die PW2 wird hier nicht erfaßt (bzw. ist im "Verbrauch" enthalten).
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
PV tut Not
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 176
Registriert: 19.05.2018, 20:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Zeitraum zwischen Installation PV Anlage und Speicher

Beitragvon PV-Express » 09.06.2018, 13:45

Hi
Ich kann dir gerne noch meinen Februar, und zwar speziell ein Augenmerk auf Ende Februar hier Einstellen. Du wirst sehen, dass da schon fast der Sommer beginnt :wink:
Aber deshalb wirst auch du von Nov.-Jan nicht mehr Ertrag haben.
Ach komm, ich mache mir mal die Mühe, hier ist mein Februar, schau mal die letzte Woche. Willst du behaupten, dass das "Wintererträge" sind?

Rot ist mein Stromverbrauch, Grün mein Direktverbrauch

Winter_Feb.JPG
46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Datenlogger mit weicher 70%-Regel, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012
Benutzeravatar
PV-Express
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3689
Registriert: 06.04.2013, 16:40
Wohnort: 76xxx bei Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 8,97
Info: Betreiber

Re: Zeitraum zwischen Installation PV Anlage und Speicher

Beitragvon timohome » 11.06.2018, 07:03

Wenn Sonne dein einziger Generator ist, ist es natürlich schwierig auf eine höhere Autarkie zu kommen, ganz klar.

Der Februar dieses Jahr speziell am Ende war schon schick - keine Frage. Hier wird geschrieben, dass man schon 40 KWp auf dem Dach bräuchte um auch im Winter autark zu bleiben. Nun, es kommt drauf an, was für einen Stromverbrauch hat. Sind E-Autos vorhanden, oder Warmwasserbereitung oder gar Heizung mit Strom, würden selbst 60 KWp nicht reichen.

Daher war meine Überlegung ja auch, dass eine zweite Erzeugerquelle her muss und die eben vorwiegend im Winter Leistung bringt. Deswegen die Windenergie.

Auch eine Möglichkeit sind die neuen Brennstoffzellen die jetzt im Markt sind. Wenn das System richtig ausgelegt ist, dann läuft die Heizung stetig durch, macht 1 KW Leistung, das 24 Stunden. Dann einen 10 bis 20 KWh Speicher dabei und schon bin ich mir ziemlich sicher, ist man das komplette Jahr autark.

Aber das sind Szenarien wenn man es eben drauf anlegt. Und bei den wenigsten lässt sich das auch so realisieren, keine Frage. Ich erlebe es aber auch immer wieder, dass die Leute gar nicht bereit sind sich zu ändern oder auch mal nen Euro mehr auszugeben, um Technologien zu fördern oder auch mal selbst etwas zu tun. Wir fahren ein E-Auto, und immer ist die erste Frage, lohnt sich das denn? So ists dann auch mit Speicher.
timohome
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 993
Registriert: 15.06.2012, 11:26
PV-Anlage [kWp]: 9,95
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Finanzen / Steuern



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste